#61

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 01.06.2010 23:32
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Wer keine Einladung erhalten hat, kann sich auch hier anmelden.


nach oben springen

#62

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 06.06.2010 10:06
von Anonymous

Hloop dann ist dir ja bekannt das die größte Taxenzentrale vor Ort, schon vor knapp einem
Jahr Kontakt zur Verwaltung aufgenommen hatte um die Umwandlung von Mietwagen in Taxen
zu fordern!!!
Und jetzt sind alle überrascht und übergangen???
Wie geht das???


nach oben springen

#63

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 06.06.2010 14:09
von Freibeuter • 82 Beiträge

http://www.taxi-heute.de/termine/thema_e...p?id=116&part=1

Diesem Bericht ist zu entnehmem,was uns am Montag präsentiert wird.Einlulltechnik.Mit keinem Wort wird erwähnt,wieviele Insolvenzen den Neueinsteigern in Kiel gegenüberstehen.Auch nicht,das es( nach Hörensagen) mit der ehemals Mietwagen-,heute bekannten Kieler Taxizentrale nach einer kurzen Blüte steil bergab gehen soll.Bislang hab ich in Lübeck auch noch nichts von einer schrittweisen Öffnung gehört !!


nach oben springen

#64

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 06.06.2010 16:46
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Hallo Gast,

ja, das ist mir bekannt.

Warum man überrascht ist? Nun, dazu gibt es zwei Gründe.

Grund 1:
Die Bemühungen zu einer "friedlichen" Beilegung ohne rechtliche Wertung der Vergehen sind nach meinem Kenntnisstand gescheitert, weil oberschlaue Mietwagenunternehmer bei einem Verwaltungsgespräch wissen wollten, ob sie nach einer Wandlung dann gleich wieder eine Mietwagenkonzession erhalten könnten.

Grund 2:
Zwischen einer einvernehmlichen Lösung im Sinne einer Wandlung der Konzessionen, unter Berücksichtung weiterer Bewerber, die rein vom Zeitpunkt der Antragstellung mit einbezogen werden müssten und dem, was die Verwaltung nun plant, besteht zudem doch ein ganz wesentlicher Unterschied.

Man darf hier nicht nur das Wohl der Zentralenfahrer im Auge haben. Denn die Zentralen, egal, wie sie dann nun später heißen werden, werden sich gegen den Markt abzuschotten wissen. MAn wird nur soviele Fahrzeuge aufnehmen, wie man annähernd mit Touren verorgen kann. Unterm Strich schätze ich vorsichtig, dass dann 40 bis 60 Funklose unten durch fallen werden. Die Folgen an den bekannten Einsteigerstellen und im Hinblick auf den zu erwartenden Qualitätsverlust, gerade in diesen Bereichen, Kurztourenverweigerung usw werden gravierend sein. Wenn nach einer ersten Welle von neuen Taxen jedoch wieder zu gemacht wird, kann sich der Markt konsolidieren und man wird dann nach eingen Jahren sehen, wo man steht.


nach oben springen

#65

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 06.06.2010 17:35
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Hier geht es zum aktuellen Bericht in den LN und der entsprechenden Diskussion im DAS!

http://www.taxiforum.de/forum/viewtopic....er=asc&start=47





Anmerkung: Alle drei im Artikel benannten Minicarunternehmer sind jeweils auch Inhaber von Taxikonzessionen.


nach oben springen

#66

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 06.06.2010 20:10
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ich habe die beiden laufenden Diskussionen zum Thema mal zusammengeführt


nach oben springen

#67

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 07.06.2010 21:06
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Herzlich willkommen an alle, die heute nicht dabei waren und sich ohnehin schon ihrem Schicksal ergeben haben.

Schön, dass ihr wenigstens so neugierig seid und das Forum mit euren Klicks im Ranking hochtreibt.


nach oben springen

#68

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 07.06.2010 22:27
von taxidriverstgertrud • Besucher | 1 Beitrag

Schlappe Vorstellung unserer Lü;der eine erzählt stundenlang,was uns nicht weiterbringt und der andere schweigt.Irgendwie komisch.Zuerst handeln die alles mit der Verwaltung aus und danach versuchen sie uns darzustellen,wie sie dagegen kämpfen.Ziemlich unglaubwürdig.sollen sie doch klare Stellung beziehen, dann wissen wir bescheid.


nach oben springen

#69

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 07.06.2010 23:34
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Nach meiner Beobachtung haben der Beiratsvorsitzende, ein weiteres Beratsmitglied und eine Lü-Unternehmerin, sowie der wohl von Dir gemeinte Unternehmer reichliche und im wesentlichen richtige Wortbeiträge geliefert. Zudem meldeten sich dann noch zwei Fahrer unterschiedlicher Unternehmen zu Wort, zwei Funklose und ein kleinerer Zentralenbetreiber. Der Rest hielt vornehm die Klappe. Was hast Du dazu beigetragen?


nach oben springen

#70

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 08.06.2010 09:15
von taxirock • 79 Beiträge

Also ich fand das erschreckend..die Argumentation einiger Unternehmer und des Beirates der LÜ..

so hat das Beiratsmitglied L. den §13 PbefG zitiert und den Abteilungsleiter Jele provokativ angegangen mit der Aussage/Frage:" So Sie ihn denn kennen"..Ach wie schön..

Jemanden der sich lange und intensiv und auch um das Ding juristisch abzusichern mit der geseteslage beschäftigt hat

Sammelt Punkte bei (einigen ) Unternehmern ( "Der gibt´s ihm aber") ist aber in der Sache übergriffig und ultra kontraproduktiv..
Es spielt IMMER auch persönliches mit , Emotionen und Gefühle fliessen auch unbewusst in Sachentscheidungen mit ein!!!!

Dazu kam ein Jammer und Wehklagen ..
Was sollen wir denn jetzt bloss machen. ..Das ist ja alles gruselig. .Wir haben ja sooooviel Pflichten (Betriebspflicht um die sich in Lübeck KEINER kümmert) angebracht von Unternehmern die ständig NICHT fahren..

Minutenlange Statments ohne Substanz und ohne Fragen..voller Selbstmitleid...

wenn ich der Jelen wäre, würde ich -obwohl zur Neutralität und zur Sachebene verpflichtet - denken : "Ihr Taxi -Prolls, das Ding mit der Öffnung ziehen wir jetzt durch!"

Und mein Eindruck hat sich wieder bestätigt:
Die anderen (die jetzt noch Mietwagenzentrale und die CITY- Taxi wohl auch) sind Konkurrenz.

SOLLTE es aber mal eine Zentrale geben, in der ein GF sitzt der sowohl Marketing, Networking, Charme, Rhetorik, Chuzpe "atmet" dazu soft skills, psychologisches Feeling, Empathie für andere Menschen und Wortwitz besitzt dazu konsequente Verbindlichkeit und Durchsetzungsvermögen (bei dem Kieler GF klang sowas in Ansätzen an , können alle anderen nach Hause gehen.

Tourenaufkommen und Verträge bekommt man nämlich vordergründig nicht über die Dienstleistung und nur bedingt über den Preis (gell lieber HANSA - Funk ), sondern über Kontakte!!

Bei der LÜ hat sich durch das Eintreten von Herrn P.in die Geschäftsleitung etwas verbessert..

Ansonsten fand ich den Auftritt des Gewerbes beschämend..mit wohltuender Ausnahme der Wortbeiträge des Vertreters der IG Taxi, sachlich und engagiert und eng beim Thema!!

Die Öffnung wird kommen, einige müssen was machen, wenn sie überleben..Ich selbst werde davon partizipieren....Ist aber nicht wirklich wichtig, da ich meinen Focus in andere Arbeit verschoben habe!!
Im übrigen gilt das was für´s ganze Leben gilt: Vom Jammern wird nix besser nur ICH selbst kann an meiner Situation was ändern.

JO!!!!


nach oben springen

#71

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 08.06.2010 20:02
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Oh sorry, da ist mir gerade ein Fehler unterlaufen und ich habe Deinen Beitrag in den Jordan geschickt Freibeuter. HAbe ihn aber rekonstruiert und so eingefügt.

Zitat von Freibeuter
Re: Konzessionsfreigabe !?
Edit: Link entfernt, bitte keine Verlagerung auf die private Schiene. Herr Jelen steht hier als Abteilungsleiter im Fokus, nicht dafür, womit er sich privat oder im Nebenerwerb befasst.

OOPs,hat er Dir zu lange in die Augen geschaut,Taxirock?
Ich konnte ihn nicht durchschauen.Professionell,kühl und mit Pokerface sprach er von gewissen Kontrollmechanismen seiner Behörde,alles natürlich streng geheim,aber geeignet,den von uns befürchteten Dammbruch aufzuhalten.Kann sein....Ommmm!
Wollen wir mal hoffen,das er nicht so tickt wie Du und die von Dir unterstellten Gedanken hegt, sondern uns alle positiv überrascht.
Wenn die schwarzen Schafe auf der Strecke bleiben,Applause!!!
Das kaum Fragen konkret beantwortet wurden, lag sicherlich auch an der Art,wie sie gestellt wurden.
Die IHK hat übrigens nur moderiert,überhaupt keine Haltung vertreten,
aber mit Kaffee und Saft erstmal für das Gefühl gesorgt,ein willkommener Gast zu sein.
Der Vertreter der Kieler Zentrale war bemüht ,unterhaltend und hat zumindest bei Zentralenfahrern für Beruhigung gesorgt.
Die Sorgen der Graupen wurden allerdings durch einen Beitrag,der zum Gaudi der grossen Mehrheit leicht mit rassistischen Vorurteilen gewürzt war,eher bestätigt.Ich hoffe,Ihr habt euren Kundenstamm.Am Taxistand ist nichts mehr zu verdienen.

Ach so:Hallo,liebe Travemünder Kollegen,ihr seid leider auch betroffen.Wird nichts mit historisch gewachsener Abtrennung.

Kleiner Trost:Der ganze Spuk ist für 2 Jahre auf Probe,dann laufen alle Neukonzessionen aus und man wird Bilanz ziehen.
Der oft zitierte § zur Regelung des Marktes ist aus Sicht der Stadt ein "Kann,Muss aber nicht"-Gesetz,welches man jeder Zeit nutzen oder ausser Kraft setzen kann.Immer so,wie man es für richtig erachtet.




Auf Probe ist ersteinmal gar nichts. 2 Jahre sind der vorgeschriebene Zeitraum für eine Ersterteilung. Da wird sich dann zeigen, was von Jelens Ankündigungen zu halten ist.

Spannend dürfte es sein, wie mit Bestandsmietwagenunternehmern verfahren wird. Werden sie ihre Taxikonzession(en) auch nur für 2 Jahrer erhalten, oder gleich für 5? Wird es überhaupt noch die lange Frist geben, oder wird zukünftig grundsätzlich alle zwei Jahre geprüft werden? Wäre ja auch eine enorme EInnahmesteigerung.

Die tendenziös angehauchten Bemerkungen fand ich auch unangemessen. Leider ist es auffallend, dass es gehäuft in dem von ihm gemeinten Bereich zu Problemen kommt.

Ich befürchte auch, dass es die heute halbwegs vernünftig wirtschaften funkosen Graupen sein werden, die am meisten unter der Freigabe leiden werden. Zumindest all diejenigen, denen es nicht gleungen ist, sich einen nennenswerten Kundenstamm zu erarbeiten.

Ich kann Dich aber beruhigen. Von den Zentralenfahrern, die ich kenne, ist keiner beruhigt.


nach oben springen

#72

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 08.06.2010 20:58
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Zitat von taxidriverstgertrud
Schlappe Vorstellung unserer Lü;der eine erzählt stundenlang,was uns nicht weiterbringt und der andere schweigt.Irgendwie komisch.Zuerst handeln die alles mit der Verwaltung aus und danach versuchen sie uns darzustellen,wie sie dagegen kämpfen.Ziemlich unglaubwürdig.sollen sie doch klare Stellung beziehen, dann wissen wir bescheid.



Um es noch mal klar zu machen, es ist nichts ausgehandelt worden. Wer aufmerksam zugehört hat, hat dies auch mitbekommen. Es wurde lediglich davon berichtet, dass es immer mal wieder den Bemühungen zur "Wandlung" von Mietwagen gegeben hat, die möglicherweise auch aufgrund scheinbar unannehmbarer Forderungen von Seiten der Taxiseite letztendlich aber von der Mietwagenseite zunichte gemacht wurden. Dieser Feststellung vermochte gestern auch niemand zu widersprechen.

Und schlussendlich, warum sollten die beiden anwesenden GF der LFT etwas gebetsmühlenartig wiederholen, was sie bereits an allen möglichen Stellen, auch bei den Herren Jelen und Völker vorgebracht haben? Oder glaubst Du etwa, die beiden hätten all die Argumente, die vorgetragen wurden, gestern zum ersten Mal gehört?


nach oben springen

#73

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 08.06.2010 21:29
von Freibeuter • 82 Beiträge

@Hloop: Ist ok,ich fand den Link nicht beleidigend,sondern wollte nur ausdrücken,das Herr Mischa Jelen eine gewisse Schulung als Konfliktberater erhalten haben muss (Google) und damit sicherlich die Angriffe der sich bedroht gefühlten "Taxiprolls" (Danke,Taxirock) richtig zu nehmen weiss!Sein Geheimrezept zur Eindämmung der Taxiflut war für mich noch der positivste Aspekt der ganzen Versammlung. Ich bin überzeugt,das der echte Jelen da anders tickt als Taxirock.

@Taxirock: Im übrigen diente die Veranstaltung nicht der Entscheidungsfindung .Der Entschluss der Stadt stand schon vorher fest und ist unabhängig vom Votum der Taxifahrer.Es sollte informiert und beruhigt werden.Die Wut der versammelten Unternehmer kam da bestimmt nicht überraschend.


nach oben springen

#74

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 08.06.2010 21:31
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

So ist's besser. Klar, er weiß, wie man Leute einlullt. Daran hatte ich aber auch vorher keinen Zweifel.


nach oben springen

#75

RE: Konzessionsfreigabe !?

in Pflichtfahrgebiet 08.06.2010 21:48
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Mir ist ja auch schon ganz „Lull und Lall“ ....

Wenn das gemahlte Szenario in etwa so eintrifft, bedeutet das auch, das eine Art Regulierung des Taxenmarktes nicht mehr, oder nur zum Teil durch die Genehmigungsbehörde stattfindet. Die Zentrale(en) werden um genügend Fahrten anbieten zu können die Aufnahme von weiteren Funkteilnehmern beschränken.

So wird es zu einer Regulierung kommen deren Auswirkungen möglicherweise schon mittelfristig fühlbar werden könnten. Möglicherweise ist dann die Mitgliedschaft in einer der am Markt arbeitenden Zentralen für Taxiunternehmer auf Grund der hohen Taxidichte von vielleicht 260 – 300 Taxen überlebeswichtig und genauso Wertvoll!? ....klingelt´s

Davon ausgenommen wenige Graupen, die über einen genügend großen eigenen Kundenstamm verfügen. Das dürften aber zumindest von den neuen nur sehr wenige sein!


Rechnen wir mal:

das eine fleißige Graupe heute im Schnitt pro Arbeitstag 14-16 Touren fährt,
jeweils ~ 7,60 € (geschätzt)
Macht pro Tag im Schnitt 114,00 € bei 10 Std. = 100 %

Zur Zeit sind ca, 100 Taxen einer Zentrale angeschlossen.
Macht rund 60 Graupen = 100 %

Nach der nun folgenden Zulassungswelle:
(natürlich nur geschätzt)

Einer Zentrale angeschl. Wagen: 160 – 180 ...sagen wir 170
Graupen: 90 – 110 ...sagen wir 100 =270 Taxen gesamt geschätzt

Ich denke mal das ist wenig gerechnet!
Rechnerisch fällt damit der Umsatz von unserer fleißigen 10 Std. arbeitenden Graupe auf

68,40 Euro bei 10 Std.

Wenn´s dann so läuft, kann sich jeder ausrechnen wie lange das gut gehen kann!!
Mag nun jeder selbst rechnen!


nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste , gestern 65 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: