#16

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 02.08.2011 18:28
von Wattwurm • 309 Beiträge

Junge Du hast Charakter, das gefällt mir! Mist baut jeder mal, die wenigsten stehen dazu!


nach oben springen

#17

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 02.08.2011 19:06
von Stan • 70 Beiträge

Ja das kann mal passieren.Und ich habe auch nichts gegen ausländische Fahrer.Warum du jetzt aber mit dem Thema "Ausländer" anfängst verstehe ich nicht.
Das Gewerbe wird sich nie in die von dir gewünschte Richtung ändern.Es gibt immer Leute geben,die alles so tun wie sie es gern hätten.Versteh mich nicht falsch.Ich finde ja toll was ihr macht.
Aber ich kann es einfach nicht mehr hören,wie immer auf die Fahrer geschimpft wird.Was man sich teilweise von Fahrgästen gefallen lassen muss,geht einfach nicht.Und wenn man die ganze Schicht nur scheisse erlebt hat platzt einem mal der Kragen.Bei dem einen früher und bei dem anderen später.Ich kenne Lancelote auch nicht.Weiss daher nicht ob er Deutscher,Türke oder sonst was ist.
Wie gesagt,versteh mich nicht falsch aber so denke ich halt.Wobei ich sagen muss,dass ich mich bisher immer im Griff hatte.Obwohl es teilweise sehr schwer fällt.


nach oben springen

#18

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 02.08.2011 20:46
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Passt schon Stan. Mir war das schlichtweg zu pauschal relativierend. Aber ich bin auf dem Ohr sicher auch hellhöriger als andere, zugegeben.
Wenn sich das Gewerbe nicht ändert, gibt es zwei Möglichkeiten: Es kommen Andere, Bessere oder das Gewerbe wird von aussen massiv unter Druck gesetzt werden.
Das mag man aus Lübecker Sicht immer nicht hören oder wahr haben wollen, aber man braucht nur über den Tellerrand nach HH zu schauen, oder etwas weiter nach Berlin.

Wir können uns nicht ernsthaft über schwierige Kunden beschweren, kommt ja bei mir auch vor, wenn wir durch die von uns abgelieferte Qualität in erster Linie solche Klientel anziehen. Da können wir noch soviel schulen, einen tollen Fuhrpark vorweisen, oder durchgreifende Sanktionen gegen Fahrer und Unternehmer erlassen, wie es jeweils für eine der drei wesentlichen Funkzentralen zutrifft, wenn auf der Straße nicht mitgespielt wird. Und mitspielen heißt nicht, mit sich spielen zu lassen, da sind wir uns ganz sicher einig.

Bzgl. Ausländer / Deutscher hatte ich mehr Wissen vorausgesetzt, den Schuh brauchst Du Dir nicht anzuziehen.


nach oben springen

#19

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 03.08.2011 12:28
von Anonymous

Zitat von Lancelote
Für alle Taxikollegen
Der Vorfall am Sonntagabend betrifft meine Person. Ich war der Fahrer des GRW. Über die Umstände, wie es zu dieser Entgleisung meiner guten Manieren kam, ist nicht wichtig. Heute habe ich mit dem GF der Mini Car telefoniert und mich nach dem Fahrer des Mini Car erkundigt. Ich bekam die Telefonnr. des Unternehmers, den ich darauf hin anrief.Der Unternehmer wird meine Telefonnr. an den Fahrer weitergeben um mich anzurufen. Der Zweck: Ich will mich bei der Dame, Fahrgast, für mein Verhalten entschuldigen.
Desweiteren will ich mich bei euch, den Taxifahrern/innen für mein geschäftsschädigendes Verhalten entschuldigen. Ich habe mich zu dieser Äusserung wider besseren Wissens hinreissen lassen. Das tut mir unendlich leid und beschämt mich zutiefst!
Ich werde mich in Zukunft mehr zurück nehmen und mich im Zaum halten, was mein Verhalten gegenüber dem Kunden angeht.



Du meinst wohl,wie es mal wieder zu einer Entgleisung Deiner Manieren kam!
Es ist ja nicht das erste Mal,das Du unangenehm auffällst.
Diese halbherzige "Entschuldigung" hier im Forum ist wirklich lächerlich!
Für so eine oberpeinliche Verhaltensweise gibt es keine Entschuldigung!
Viel mehr siehst Du wohl langsam Deinen Arbeitsplatz in Gefahr,und das zu Recht!
Wie lange soll sich Dein Unternehmer und vor allem Deine Zentrale noch mit Dir rumärgern?!
Du solltest langsam mal anfangen,ganz kleine Brötchen zu backen!!!!


nach oben springen

#20

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 03.08.2011 14:03
von Stan • 70 Beiträge

Zitat von HLooP
Wenn sich das Gewerbe nicht ändert, gibt es zwei Möglichkeiten: Es kommen Andere, Bessere




Es gibt schon bessere.Ich fahre persönlich nur mit City Taxi weil die Qualität da leider viel viel besser ist als bei uns.


nach oben springen

#21

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 03.08.2011 14:04
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Zitat von Gast


Du meinst wohl,wie es mal wieder zu einer Entgleisung Deiner Manieren kam!
Es ist ja nicht das erste Mal,das Du unangenehm auffällst.



Eigentlich dachte ich, das wäre eine aussergewöhnliche absolut einmalige Geschichte....


nach oben springen

#22

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 03.08.2011 18:11
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Zitat von Stan

Zitat von HLooP
Wenn sich das Gewerbe nicht ändert, gibt es zwei Möglichkeiten: Es kommen Andere, Bessere




Es gibt schon bessere.Ich fahre persönlich nur mit City Taxi weil die Qualität da leider viel viel besser ist als bei uns.




Tja, was soll ich angesichts dieses Falles dazu schreiben? Besser nichts.


nach oben springen

#23

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 03.08.2011 20:50
von GabeLogan

Zitat von HLooP

Zitat von Stan

Zitat von HLooP
Wenn sich das Gewerbe nicht ändert, gibt es zwei Möglichkeiten: Es kommen Andere, Bessere




Es gibt schon bessere.Ich fahre persönlich nur mit City Taxi weil die Qualität da leider viel viel besser ist als bei uns.




Tja, was soll ich angesichts dieses Falles dazu schreiben? Besser nichts.




Hallo alle zusammen.

Also HLoop ich denke du konntest schon was dazu schreiben und zwar. Respekt CityTaxiLubeck.

Ich seid erst seit 01 Februar da, ihr habt schon uber 20 Autos, beim 2,5 Fahrer pro Auto entspricht das ca 50 Fahrer insgesamt und leider ist erst nur 1 Fahrer negativ aufgefallen. das entspricht einer Quote 50 zu 1. Ich glaube ,dass es in Lubeck andere Zentralen gibt die von so einer Quote nur traumen konnen.

MFG
GabeLogan


nach oben springen

#24

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 03.08.2011 21:17
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ich würde nicht das Gegenteil behaupten.

Wie von einem der Inhaber zu erfahren war, stehen in Kürze noch einige weitere Aufnahmen an.

Ob und wie ein bestimmtes Qualitätslevel mit zunehmender Fahrzeuganzahl zu halten ist, wird sich zeigen. Es wäre wider alle Erfahrung und Berichte aus früheren und heutigen Zentralen, wenn es gelänge, ein dauerhaft hohes Niveau zu halten. Ich hätte sicher nichts dagegen.


nach oben springen

#25

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 09.08.2011 00:52
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Zitat von Graupen Fan

Zitat von Lancelote
Für alle Taxikollegen

Desweiteren will ich mich bei euch, den Taxifahrern/innen für mein geschäftsschädigendes Verhalten entschuldigen. Ich habe mich zu dieser Äusserung wider besseren Wissens hinreissen lassen. Das tut mir unendlich leid und beschämt mich zutiefst!
Ich werde mich in Zukunft mehr zurück nehmen und mich im Zaum halten, was mein Verhalten gegenüber dem Kunden angeht.



Dieses mal hast Du mich wirklich in meinen Grundfesten erschüttert Lancelote!
Das weckt in mir die leise Hoffnung, das vielleicht mit Dir als Kollege doch noch zu rechnen ist!

Ich jedenfalls nehme Deine öffentliche Entschuldigung ohne Häme gern an und hoffe auf eine künftig kollegiale gute Zusammenarbeit.




Naja... was da zwischenzeitlich so zu hören ist und war, sowie Dein eigenes Verhalten lassen doch begründete Zweifel an der Ernsthaftigkeit Deiner wohl von Dritten und nicht von dir selbst gewollten öffentlichen Entschuldigung aufkommen!
Also bleibt Dein am Bahnhof gegenüber der Kundin gezeigtes Verhalten das einzige, was nicht nur mich in den Grundfesten erschüttert hatte.
Deine "pro Forma" Entschuldigung deren einziger Zweck darin bestand es Dritten Recht zumachen, ist nicht geeignet leise Hoffnungen entstehen zu lassen.
Deshalb werden wir (na ich zumindest) uns wohl eine künftig kollegiale Zusammenarbeit von der Backe schmatzen!

Ein echter Lancelote hätte wenigstens das Kreuz und würde dazu stehen wenn´s ihm am Arsc... vorbei geht!


nach oben springen

#26

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 09.08.2011 05:17
von Anonymous

Zitat von Graupen Fan

Zitat von Graupen Fan

Zitat von Lancelote
Für alle Taxikollegen

Desweiteren will ich mich bei euch, den Taxifahrern/innen für mein geschäftsschädigendes Verhalten entschuldigen. Ich habe mich zu dieser Äusserung wider besseren Wissens hinreissen lassen. Das tut mir unendlich leid und beschämt mich zutiefst!
Ich werde mich in Zukunft mehr zurück nehmen und mich im Zaum halten, was mein Verhalten gegenüber dem Kunden angeht.



Dieses mal hast Du mich wirklich in meinen Grundfesten erschüttert Lancelote!
Das weckt in mir die leise Hoffnung, das vielleicht mit Dir als Kollege doch noch zu rechnen ist!

Ich jedenfalls nehme Deine öffentliche Entschuldigung ohne Häme gern an und hoffe auf eine künftig kollegiale gute Zusammenarbeit.




Naja... was da zwischenzeitlich so zu hören ist und war, sowie Dein eigenes Verhalten lassen doch begründete Zweifel an der Ernsthaftigkeit Deiner wohl von Dritten und nicht von dir selbst gewollten öffentlichen Entschuldigung aufkommen!
Also bleibt Dein am Bahnhof gegenüber der Kundin gezeigtes Verhalten das einzige, was nicht nur mich in den Grundfesten erschüttert hatte.
Deine "pro Forma" Entschuldigung deren einziger Zweck darin bestand es Dritten Recht zumachen, ist nicht geeignet leise Hoffnungen entstehen zu lassen.
Deshalb werden wir (na ich zumindest) uns wohl eine künftig kollegiale Zusammenarbeit von der Backe schmatzen!

Ein echter Lancelote hätte wenigstens das Kreuz und würde dazu stehen wenn´s ihm am Arsc... vorbei geht!





Sind ja alles leider keine Einzelfälle.....Vor kurzem kommt eine Dame aus dem Bahnhof und möchte mit einem Taxi fahren.
An erster Stelle steht ein älterer Türkischer Mann und an zweiter Stelle eine Frau von Mini...Die Dame aus dem Bahnhof möchte gerne mit einer Dame fahren und geht direkt zum zweiten Auto ( was ja Ihr gutes Recht ist )..Nun geht das Theater los....Der Türkische Herr kommt an und macht einen mega Alarm , wird beleidigend gegenüber der Mini Fahrerin und gibt keine Ruhe. Ein Bus von der Bundespolizei kommt gerade zufällig vorbei sieht das Theater und will schlichten und der Herr gibt immer noch keine Ruhe......Was ist das für ein PEINLICHES BILD ??????????? Und so was kommt leider immer öfter vor....
Das ist nun das erste was ein Fremder in unserer Stadt kennenlernt.
Was soll das ????
Kein Respekt vor einer Frau....
Kein Respekt vor dem Kunden......Einfach nur GIER......


nach oben springen

#27

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 09.08.2011 11:56
von Anonymous

Oha....
Was soll man dazu noch sagen?!
Herzlich Willkommen in Lübeck!!!


nach oben springen

#28

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 10.08.2011 00:00
von Lancelote • 72 Beiträge

Graupenfan
Meine Entschuldigung war nicht durch Dritte gewollt! Wer das behauptet lügt!Ich musste niemanden etwas Recht machen, so wie Du hier schreibst.Und das alles weil ich Dir nicht freudestrahlend wie so mancher am Bahnhof streunender Kollege um den Hals falle? Ich mag Dich nunmal nicht, und was Du für Hoffnungen hast, da hast Du Recht, das geht mir am Ars... vorbei.
Aber, und jetzt lese genau: Ich gebe Dir die Gelegenheit, mich zu Frau G... (Name und telenr.sind mir bekannt)zu begleiten! Auch wenn das Thema zwischen der Dame und mir aus der Welt ist, fur Dich und nur für Dich fahre ich mit Dir dahin. Und danach wirst Du Deine Behauptungen über mich hier im Forum widerrufen. Ach ja... Kollegialität ist was anderes. Und jetzt kannst Du Dir, was auch immer, von der Backe schmatzen...


nach oben springen

#29

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 10.08.2011 14:11
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Zitat von Lancelote
Graupenfan
Meine Entschuldigung war nicht durch Dritte gewollt! Wer das behauptet lügt!Ich musste niemanden etwas Recht machen, so wie Du hier schreibst.Und das alles weil ich Dir nicht freudestrahlend wie so mancher am Bahnhof streunender Kollege um den Hals falle? Ich mag Dich nunmal nicht, und was Du für Hoffnungen hast, da hast Du Recht, das geht mir am Ars... vorbei.
Aber, und jetzt lese genau: Ich gebe Dir die Gelegenheit, mich zu Frau G... (Name und telenr.sind mir bekannt)zu begleiten! Auch wenn das Thema zwischen der Dame und mir aus der Welt ist, fur Dich und nur für Dich fahre ich mit Dir dahin. Und danach wirst Du Deine Behauptungen über mich hier im Forum widerrufen. Ach ja... Kollegialität ist was anderes. Und jetzt kannst Du Dir, was auch immer, von der Backe schmatzen...



Na denn, danke für die Einladung! Dann schmatze ich mal:

Wenn Du Lancelot mir als „streunender Kollege“ freudestrahlend um den Hals fallen würdest? ...na ? ...siehst selbst, würde schon komisch aussehnen gell!

Objektiv betrachtet, bist Du der Protagonist deiner selbst, du nämlich hast diese Beiträge hier mit deinem Verhalten am Bahnhof in Gang gebracht!
Und wenn Du lieber Lancelot es niemanden Recht machen musst, wozu dann überhaupt Deine merkwürdige Entschuldigung?
Das kann, mindestens auf Grund deines letzten Beitrag nun keiner mehr ernst nehmen.

Du kannst ja mal ganz dolle überlegen, woher die Infos stammen, die für mich in dieser Sache meinungsbildend waren, bevor Du meinen und natürlich auch Deinen Kollegen unterstellst, sie würden am Bahnhof herumstreunen.
Die allermeisten Kollegen gehen da nämlich nur ihrer Arbeit nach. Und eigentlich mag ich Sie alle auf ihre eigene Art, auch Dich Lanci!
Ich hoffe, Du nimmst es nicht als Affront, dass ich diesen Beitrag heute morgen beim Toilettengang geschrieben habe.

Schmatz!


nach oben springen

#30

RE: Vorfall Sonntag am Bahnhof

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 10.08.2011 16:46
von Lancelote

Habt ihr euch beim Toilettengang getroffen? So Wand an Wand im Bahnhofsklo? Das hätte was....Männerfreundschaft halt.
So nun aber Butter bei die Fische. Deine Versuche mich bei meinen Kollegen, bei MEINEN Kollegen, in Ungemach zu bringen sind merkwürdig. Zumal ich der Streuner schlechthin bin.Nur ich streune nicht um aufmerksamheischende und nach irgendwelchen Geschichten lungernden Graupen.
Jetzt zur Sache:
Meine Entschuldigung ist meine persönliche Entscheidung gewesen. Niemand hat das oder etwas ähnliches von mir verlangt. Das war auch nicht nötig. Indirekt hat natürlich Dein Bericht damit zu tun. Das gebe ich unumwunden zu. Ich habe in Eigenarbeit und mit Hilfe der GF von Mini Car die Adresse heraus gefunden, bin vor Ort gewesen, leider war an dem Tag niemand zu Hause, habe dann mit Hilfe des Internets die Telefonnr. gefunden und habe mich dann telefonisch bei Fam. G.... gemeldet. Nachdem ich mich vorgestellt und mein Anliegen vorgebracht habe, war der erste Satz der Dame: Eine grosse menschliche Geste, damit habe auch ich die Gelegenheit mich bei ihnen zu entschuldigen."
Diese Dame hat damit mehr Courage besessen, als Du, Graupenfan, jemals auch nur ansatzweise haben kannst. Für sie war alles nur eine, wie sagt man, Meinungsverschiedenheit, ja mehr nicht.
Aber Du und Deinesgleichen wollten daraus ein Staatsakt machen und mich öffentlich abwatschen. Ihr, nein lieber Du, Graupenfan, bist nicht nur irgendein Taxifahrer, sondern trägst zur Meinungsbildung hier im Forum grossen Anteil. Und benutzt es zur persönlichen Abrechnung mit mir. Chapeau!
Gott sei Dank ist das hier ein freies und demokratisches Forum und kein Volksgerichtshof.Denn dort wurden auch immer nur die Seiten gehört, die zur Verurteilung notwendig waren.
Und ich habe diesen Artikel nicht während eines Toilettenganges gemacht, sondern mit voller Konzentration.


nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste , gestern 104 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: