#16

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 04.12.2011 22:28
von Anonymous

Zitat von HLooP
Seit wann greift die Taxiordnung schon am Nachmittag Taxirock?

Neben wenigen LÜ Fahrzeugen waren dort überwiegend Graupe, Phoenix und leider auch Minis zu sehen. Gilt auch für die obere Wahmstraße.

Uns habe sie dadür aber den ganzen Abend mit Mitteilungen penetriert, dass dort nicht gestanden werden darf.

Komisch, wenn es Beschwerden gibt, kennt man nur eine Telefonnummer in Lübeck, wenn es um illegale Fest- und Dumpingpreise geht, kommen auch die Anderen ins Spiel.




Bei aller Liebe...Die LÜ ist gestern genauso STARK vertreten gewesen und übrigens als erstes vom Ordnungsamt verjagt worden.....


nach oben springen

#17

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 04.12.2011 23:04
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Zitat von taxirock
....
Wo steht denn was von nachmittag??? Weder bei Rettich noch bei mir..



Die Beschwerden liefen den ganzen Abend über den Funk, bereits weit vor 2200


Zitat von Gast
...
Bei aller Liebe...Die LÜ ist gestern genauso STARK vertreten gewesen und übrigens als erstes vom Ordnungsamt verjagt worden.....



Ich schrieb ja nicht, dass gar keine LÜ-Fahrzeuge dabei waren, oder? Ich selbst habe allerdings vor 2200 selbst keines dort gesehen. Der Stand war hingegen, gleichsam wie der nicht vorhandene Stand Wahmstraße durchgehend von allen möglichen anderen Fahrzeugen belegt. Ich hatte allerdings ausgesprochen viel zu tun, sonst hätte ich gerne ein Zählung durchgeführt.

Dass Du allerdings live dabei warst, als ein LÜ-Fahrzeug als aller erstes vom Ordnungsamt verjagt wurde, grenzt ja schon an BILD-Zeitungsaktualität.

Auch hier gilt wieder, je mehr Ihr Euch alle daneben benehmt, desto schwieriger wird es, unsere Positionen durchzusetzen, das ist das eigentliche Ärgernis daran. Unabhängig davon, wer dort steht.


nach oben springen

#18

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 01:00
von Anonymous

Wollen Wir doch mal ganz ehrlich sein....Es sind immer die gleichen die sich nicht FAIR verhalten... FB , NG , MY ,SE .....Seit Wochen stehen die in der Wahmstr (ganz extrem der grüne NG ) und fangen die Leute ab und seit Freitag eben auch auf dem Kohlmarkt..Und was passiert ??? Nichts !!!!

Logisch das es die anderen Kollegen irgendwann stört und man sich dann genauso verhält.......Wir wollen alle nur unser Geld verdienen ...

Das gleiche ist doch auch am Hüxterdamm oder in der Beckergrube....95 % aller Fahrer schicken die Kunden auf die andere Seite...Die Herrn von FB natürlich nicht , also macht man es irgendwann auch nicht mehr..........

Am Bahnhof jeden Abend das gleiche Theater ..Kunden werden nach Fahrziel gefragt und bei kurzer Fahrt weiter geschickt..Bitte steigen Sie bei dem dummen Deutschen hinter mir ein , ich warte auf eine Ferntour........Wieder FB & NG.... Es NERVT.....

Das Problem ist doch das die Herrn von FB , NG , MY keiner Zentrale angeschlossen sind , Kunden können sich schlecht beschweren und haben meistens keine Lust den Weg über die Behörden zu gehen ( Oder Wissen es nicht ) und somit können sie machen was sie wollen....

Würde sich ein Auto von der LÜ , City oder Mini so verhalten wäre das doch anders.... Wie am Wochenende eben bei der LÜ geschehen....


nach oben springen

#19

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 01:02
von Taxi Taxi • Besucher | 118 Beiträge

Wollen Wir doch mal ganz ehrlich sein....Es sind immer die gleichen die sich nicht FAIR verhalten... FB , NG , MY ,SE .....Seit Wochen stehen die in der Wahmstr (ganz extrem der grüne NG ) und fangen die Leute ab und seit Freitag eben auch auf dem Kohlmarkt..Und was passiert ??? Nichts !!!!

Logisch das es die anderen Kollegen irgendwann stört und man sich dann genauso verhält.......Wir wollen alle nur unser Geld verdienen ...

Das gleiche ist doch auch am Hüxterdamm oder in der Beckergrube....95 % aller Fahrer schicken die Kunden auf die andere Seite...Die Herrn von FB natürlich nicht , also macht man es irgendwann auch nicht mehr..........

Am Bahnhof jeden Abend das gleiche Theater ..Kunden werden nach Fahrziel gefragt und bei kurzer Fahrt weiter geschickt..Bitte steigen Sie bei dem dummen Deutschen hinter mir ein , ich warte auf eine Ferntour........Wieder FB & NG.... Es NERVT.....

Das Problem ist doch das die Herrn von FB , NG , MY keiner Zentrale angeschlossen sind , Kunden können sich schlecht beschweren und haben meistens keine Lust den Weg über die Behörden zu gehen ( Oder Wissen es nicht ) und somit können sie machen was sie wollen....

Würde sich ein Auto von der LÜ , City oder Mini so verhalten wäre das doch anders.... Wie am Wochenende eben bei der LÜ geschehen....


nach oben springen

#20

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 01:07
von Taxi Taxi • Besucher | 118 Beiträge

Zitat von rotkohl
Wen hats gestört?
Bedarf war da!
Wo sollte man sonst hin,wenn Schrangen,Königstrasse,Koberg,Breite Strasse,Beckergrube und Kohlmarktersatzstand ganz oder teilweise von Privatfahrzeugen zugeparkt wurden?



Da sieht man wieder wie dumm unsere Stadt ist........Alle 30 Min die Taxistände abgehen und immer schön Tickets verteilen...Aber wir sind ja eine reiche Hansestadt und brauchen diese Einnahmen nicht............


nach oben springen

#21

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 01:23
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von taxirock
Wo steht denn was von nachmittag??? Weder bei Rettich noch bei mir..


Da ich per Definition in der Nachtschicht fahre beginnt für mich die Nacht halt um 18 Uhr. Von daher meinte ich mit "Heute nacht" durchaus und insbesondere auch den frühen Abend.

Im übrigen denke ich nicht, dass hier ein Bereithalten nach 22 Uhr durch die Taxiordnung gedeckt wird. Weiter oben hast du sinngemäß geschrieben "Es war Bedarf vorhanden, also wurde kurzerhand ein Stand aufgemacht.". Die Taxiordnung sieht dies aber nur für den Fall eines erheblichen Bedarfes, nicht einfach eines Bedarfes, vor. Und einen erheblichen Bedarf, der durch die Vorhandenen Halteplätze Schüsselbuden und die ohnehin ständig über den Kohlmarkt fahrenden Fahrzeuge nicht hätte gewuppt werden können, sehe ich trotz Weihnachtsmarkt eher nicht. Vor allem nicht nach 22 Uhr.

Wir können nicht einerseits Forderungen erheben, und auf der anderen Seite machen, was wir wollen. Denn dann werden solche Forderungen irgendwann mit eben jener Begründung "Ihr macht ja ohnehin, was ihr wollt und haltet euch an keien Regeln" vermutlich nur noch abgeschmettert.


nach oben springen

#22

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 08:53
von taxirock • 79 Beiträge

Zitat von Taxi Taxi
....95 % aller Fahrer schicken die Kunden auf die andere Seite..



Öhm..das ja der Hammer..95% aller Fahrer handeln ordnungswidrig, damit andere eine Tour bekommen, nur nicht sie selber..

Der Kunde hat die Wahl, in dem Moment wo er an deinem Auto steht und fahren will, hat er schon eine Wahl getroffen!!!!!! Schickst du ihn weg, ist das lt. Taxiordnung eine OWi und noch dazu nicht sehr kunden -und eigenorientiert..

Nur mal so..ich soll den Kunden vom Hauptstand Beckergrube (der vor´m REWE) zum Zusatzstand oben an der Ecke(19:00 - 06:00 ) schicken..??

Tür geht auf oder jemand signalisiert , dass er fahren will: Einladen ., losfahren, !! Am Bahnhof, Beckergrube oder sonstwo..als erster , vierter, oder letzter in der Reihe!!


Das funktioniert vielleicht früher mit einer gewissen Solidarität, wo es nur LÜ Taxen und eine Handvoll Graupen gab, aber doch nicht im Wettbewerb und unter veränderten gesetzlichen Bedingungen..

Bei wem die Gesetzeslage noch nicht angekommen ist, der kann weiter jammern..Ich fahre lieber !!


nach oben springen

#23

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 09:39
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von taxirock
Das funktioniert vielleicht früher mit einer gewissen Solidarität, wo es nur LÜ Taxen und eine Handvoll Graupen gab, aber doch nicht im Wettbewerb und unter veränderten gesetzlichen Bedingungen..


Das funktioniert auch heute noch. Zumindest zwischen den Fahrern, die sich überhaupt kollegial verhalten WOLLEN. Sogar zentralübergreifend.

Aber wie gesagt, man muss einfach nur kollegial sein wollen.

Und sich mit der rechtlichen Seite rauszureden ist nicht nur sehr einfach, sondern auch sehr billig. Ich habe noch keinen Fahrgast erlebt, der sich beschwert hat, wenn ich ihn höflich darauf aufmerksam mache, dass ich ihn selbstverständlich gerne fahre, der Fahrer ganz vorne auf dem Stand aber schon sehr viel länger wartet, und es daher sehr nett wäre, wenn er mit ihm fahren würde. Besteht dann der Fahrgast darauf, mir mir fahren zu wollen ist die Lage klar.

Aber wie gesagt, man muss einfach nur kollegial sein wollen.

Aber du willst es offenbar nicht sein. Dabei solltest du nicht vergessen, dass auch du irgendwann einmal in eine Situation kommen könntest, die kollegialen Beistand erfordert...


nach oben springen

#24

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 09:55
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von Rettich

Zitat von taxirock
Das funktioniert vielleicht früher mit einer gewissen Solidarität, wo es nur LÜ Taxen und eine Handvoll Graupen gab, aber doch nicht im Wettbewerb und unter veränderten gesetzlichen Bedingungen..


Das funktioniert auch heute noch. Zumindest zwischen den Fahrern, die sich überhaupt kollegial verhalten WOLLEN. Sogar zentralübergreifend.

Aber wie gesagt, man muss einfach nur kollegial sein wollen.

Und sich mit der rechtlichen Seite rauszureden ist nicht nur sehr einfach, sondern auch sehr billig. Ich habe noch keinen Fahrgast erlebt, der sich beschwert hat, wenn ich ihn höflich darauf aufmerksam mache, dass ich ihn selbstverständlich gerne fahre, der Fahrer ganz vorne auf dem Stand aber schon sehr viel länger wartet, und es daher sehr nett wäre, wenn er mit ihm fahren würde. Besteht dann der Fahrgast darauf, mir mir fahren zu wollen ist die Lage klar.

Aber wie gesagt, man muss einfach nur kollegial sein wollen.

Du willst es offenbar nicht sein.



nach oben springen

#25

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 13:19
von Taxi Taxi • Besucher | 118 Beiträge

Zitat von taxirock

Zitat von Taxi Taxi
....95 % aller Fahrer schicken die Kunden auf die andere Seite..



Öhm..das ja der Hammer..95% aller Fahrer handeln ordnungswidrig, damit andere eine Tour bekommen, nur nicht sie selber..

Der Kunde hat die Wahl, in dem Moment wo er an deinem Auto steht und fahren will, hat er schon eine Wahl getroffen!!!!!! Schickst du ihn weg, ist das lt. Taxiordnung eine OWi und noch dazu nicht sehr kunden -und eigenorientiert..

Nur mal so..ich soll den Kunden vom Hauptstand Beckergrube (der vor´m REWE) zum Zusatzstand oben an der Ecke(19:00 - 06:00 ) schicken..??

Tür geht auf oder jemand signalisiert , dass er fahren will: Einladen ., losfahren, !! Am Bahnhof, Beckergrube oder sonstwo..als erster , vierter, oder letzter in der Reihe!!


Dein Gesicht möchte ich mal sehen wenn Du 1 Std am Bahnhof stehst und hinter Dir wird eingeladen....
Vielleicht sind ja sogar ein paar Mini Kollegen dabei und alle Berufen sich auf die Taxiordnung.........OH OH OH


Das funktioniert vielleicht früher mit einer gewissen Solidarität, wo es nur LÜ Taxen und eine Handvoll Graupen gab, aber doch nicht im Wettbewerb und unter veränderten gesetzlichen Bedingungen..

Bei wem die Gesetzeslage noch nicht angekommen ist, der kann weiter jammern..Ich fahre lieber !!



nach oben springen

#26

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 13:21
von Taxi Taxi • Besucher | 118 Beiträge

Zitat
Rettich:
Und sich mit der rechtlichen Seite rauszureden ist nicht nur sehr einfach, sondern auch sehr billig. Ich habe noch keinen Fahrgast erlebt, der sich beschwert hat, wenn ich ihn höflich darauf aufmerksam mache, dass ich ihn selbstverständlich gerne fahre, der Fahrer ganz vorne auf dem Stand aber schon sehr viel länger wartet, und es daher sehr nett wäre, wenn er mit ihm fahren würde. Besteht dann der Fahrgast darauf, mir mir fahren zu wollen ist die Lage klar.



Sehe das genauso wie Du..Und so ist es auch korrekt....


nach oben springen

#27

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 16:24
von Anonymous

Kollegialität war gestern.

Ich fahre Breit Str. Richtung Koberg und möchte am Koberg angekommen auf den Taxistand, was durch den Gegenverkehr leider nicht möglich ist. Es kommt eine Taxe, er sieht dass ich die Fahrbahn überqueren möchte, was passiert? Er lässt mich nicht vor und stell sich Kobergstand als erster hin!!!!!!!1 ja vielen Dank auch und es gibt viele solcher Geschichte die Ihr auch erlebt, in Sichtweite einladen, usw.

es gab mal Zeiten, da hat man den Schlüssel aus der Zündung stecken lassen und Kollegen habe aufgezogen und sind nicht dran vorbeigezogen! Heute musst die Hütte abschliessen....tzzzzzzzzz

Ich halte es wie Taxi-Rock! Ohne Rücksicht einladen!


nach oben springen

#28

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 17:40
von Rotkohl

Habt ihrs noch nicht gemerkt?NG haben Narrenfreiheit,sei es im Strassenverkehr,sei es beim Bereitstellen...vom korrekten Verhalten gegenüber Kunden und Kollegen wollen wir mal garnicht erst anfangen...da reicht die Zeit nicht,muss gleich zur Schicht.


nach oben springen

#29

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 05.12.2011 17:47
von Rotkohl

Ich finds übrigens auch Quatsch,den Kunden auf die andere Strassenseite zu schicken,ich würd mich als Kunde leicht verarscht fühlen.
Aber manche Kollegas regen sich gleich so schnell auf und drohen mit Ehrenmord,da schick ich dann lieber rüber,nein keine Angst,nur manchmal sind mir meine Nerven halt wichtiger als eine 5,80-Tour und dieses ganze Blablabla...


nach oben springen

#30

RE: Taxistand

in Pflichtfahrgebiet 06.12.2011 01:13
von Taxi Taxi • Besucher | 118 Beiträge

Zitat von Rotkohl
Habt ihrs noch nicht gemerkt?NG haben Narrenfreiheit,sei es im Strassenverkehr,sei es beim Bereitstellen...vom korrekten Verhalten gegenüber Kunden und Kollegen wollen wir mal garnicht erst anfangen...da reicht die Zeit nicht,muss gleich zur Schicht.



Die berühmten 4 haben alle Narrenfreiheit....NG MY SE FB .... Naja was solls.....


nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste , gestern 65 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: