#16

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 31.10.2011 07:26
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von HLooP
Die Ansatzweise Kritik von Stan und Rettich lasse ich vor diesem Hintergrund nicht gelten.


Solltest du aber, denn sie ist zumindest als Hinweis berechtigt Ich jedenfalls habe schon ein Interesse daran, meine Fahrgäste möglichst so abzusetzen, dass sie sich nicht auf dem Weg von meinem Fahrzeug zum Parkhaus durch eine Reihe wartender Taxen durchschlängeln müssen, die möglicherweise in gerade diesem Moment aufziehen wollen. Ein wenig Unaufmerksamkeit auf beiden Seiten in dieser Situation, und der Parkhausbesuch hat sich vorerst erledigt.

Aber das ganze wird sich betimmt im Laufe der Zeit einspielen, wenn sich die bereitstellenden Kollegen nicht die Kurve vorm Parkhaus zustellen, und der "anliefernde" Kollege evtl. kurz in die Kanalstraße abbiegt und am Ende der Insel wendet, damit er direkt an der Ecke Kanalstraße seine Fahrgäste gefahrlos absetzen kann.

Mein Hinweis war nicht als Kritik an der Aktion selbst zu verstehen, die ich sehr begrüße, da auch ich zumeist einer der Deppen war, die auf dem Stand versauerten. Es war schön anzusehen, wie verwaist der Stand nach 1 Uhr war....


nach oben springen

#17

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 31.10.2011 09:02
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Keine Sorge, es kam schon richtig an. Ich denke aber, dass sich auch die technische Umsetzung einspielen wird. Es gab ja auch Kollegen, die in alter Gewohnheit vorm Parkhaus in zweiter Reihe zum Klönschnack anhielten. Geht natürlich gar nicht.


nach oben springen

#18

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 01.11.2011 03:52
von Grapefruit Moon • Besucher | 8 Beiträge

Als Außenstehender bin ich erstaunt, wieviel revolutionäres Potenzial in Taxifahrern steckt. Sich einfach so um der Gerechtigkeit willen über Regeln hinwegsetzen, also wirklich! Da kommen ja 68er-Gefühle auf!


nach oben springen

#19

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 01.11.2011 07:49
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von Grapefruit Moon

Sich einfach so um der Gerechtigkeit willen über Regeln hinwegsetzen, also wirklich!


Aha. Über welche denn?


nach oben springen

#20

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 01.11.2011 18:32
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

@ Grapefreuit Moon

Tatsächlich ist es so, dass diejenigen, gegen die sich die Aktion richtet, sich an dieser Stelle nicht grundsätzlich verkehrt verhalten haben. Denn tatsächlich ist es in Lübeck erlaubt, dass sich Taxen zwischen 2200 und 0600 an Orten erhöhter Nachfrage bereithalten, solange niemand sonst behindert wird. Zwar bestehen am Hüxterdamm Halteverbote, aber zu einer Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer ist es dort meines Erachtens nicht gekommen. Im Gegenteil. Denn häufig verlagert sich die Feierei auf die Fahrbahn. Das wird durch die Taxen sogar erschwert.

Nein, tatsächlich haben diese Fahrer gegen ungeschriebene Regeln und die guten Sitten innerhalb der Kollegenschaft verstoßen. Denn während sich die Kollegen am nahegelegenen Taxistand bereithielten, so, wie es sich die Stadtveraltung wünscht, haben diese vielleicht 15 oder 20 Fahrer die Kundschaft vor den Läden abgefangen.

Dem haben wir nun Einhalt geboten.


nach oben springen

#21

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 05.11.2011 02:42
von Gast

Nur mal so in den Raum geworfen...

Ich stand auch da, und stand und stand und stand auch noch da, als die ersten die eingeladen haben wieder zurück kamen.
Es ist doch echt bescheiden das alle kreuz und quer stehen und die Fahrgäste überall einsteigen...
Ich weiß nicht was daran so toll sein soll wenn ein Kollege angefahren kommt und nach 2 Minuten wieder besetzt wird, während ein anderer schon eine halbe Stunde dort steht.

Das ganze hat total das Ziel verfehlt und zum Thema "Behinderung": Was da abging war schon teilweise heftiges Verkehrsgewühl. Äußerst gefährlich für alle Teilmehmer ob mit oder ohne Blech.

Es muß doch noch eine andere Lösung geben...


nach oben springen

#22

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 05.11.2011 11:43
von Anonymous

Die Polizei war heute schon da, ich glaube auch nicht das es so noch lange gut geht. Die Behinderungen sind einfach zu groß wenn die Kollegen bis auf die Brücke stehen. Es müsste ein fester Stand vor das Hüx...


nach oben springen

#23

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 05.11.2011 13:14
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ich kann weder auf der Brücke, noch vorm Parkhaus Behinderungen erkennen, die es vorher nicht gegeben hat. Zudem reden wir hier vom Zeitraum ab 0100 bis 0600 in dem ohnehin nur begrenzter Verkehr stattfindet.

Die Polizei, insbesondere das 1. Revier hat weitaus wichtigere Dinge zu tun, als sich nachhaltig um uns zu kümmmern. Insbesondere in Bezug auf Straftaten im Bereich des Bermuda-Dreiecks. Wir werden aber das Gespräch auch mit der Leitung des 1. PR suchen.

Auch, wenn Einige es nicht begreifen wollen oder des Lesens nicht mächtig sind, der Fachbereich 5 lehnt einen Taxistand in dem Bereich ab und favorisiert den Ausbau des Taxistandes am Falkenplatz. Und zwar auf der Fahrbahn. Wer mir nun erzählen will, auf der stadteinwärts zweispurigen Hüx-Brücke käme es zu Behinderungen, dem kann ich nicht ganz folgen.




Ich stelle nochmals den Forderungskatalog der IG Taxi zu Taxiständen allgemein und die Antwort der Verwaltung als Dateianhang in diesen Beitrag.

Es kann nicht schaden, beides zu lesen. Vielleicht erspart uns das dann so produktive Vorschläge wie "Es muß doch noch eine andere Lösung geben ..."

Ich zeige Euch die Lösung auf. Ihr lasst euch alle mal wieder von Verwaltung und Polizei unter Druck setzen und die Kanaillen des Gewerbes werden am Ende wieder die Gewinner sein - die, die sich jetzt beschweren, dass sie am Hüx nichts mehr verdienen, weil ihnen die anderen einen Strich durch die Rechnung machen.

Als ob schonmal irgendwer wegen Behinderungen durch das Partyvolk und die dutzenden Falschparker vor und rund um das Parkhaus vorgegangen wäre.

Und auf einmal bekommen ausgerechnet Taxifahrer moralische Bedenken?


Anhänge: Antrag Taxistände IG-Taxi und Antwort Verwaltung


Hüxterdamm ab Seite 8 Forderungen und Seite 2 unten Antwort


Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

nach oben springen

#24

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 05.11.2011 14:55
von Anonymous

Einige Kollegen sind wirklich zu primitiv,kaum ist mal was gutes entstanden,da wird das von manchen gleich wieder schlecht geredet.
konnte gestern auch wieder beobachten,wie sich manche künstlich aufgeregt haben,weil manche später kamen und früher fahrgäste bekamen.
immer dieses gemecker und diese missgunst,meine güte,manchen kann man das nie recht machen.


nach oben springen

#25

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 05.11.2011 18:23
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Der Kunde bestimmt, mit welchem Auto er fährt. Alle drei Funkzentralen fahren mittlerweile flächendeckend Werbung. Ich weiss nicht, was es da zu meckern gibt. Dieses Rad ist nicht zurückzudrehen.


nach oben springen

#26

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 19.11.2011 05:34
von Taxi Taxi • Besucher | 118 Beiträge

Nun hat sich die Polizei wohl doch durchgesetzt .
Freitag Nacht wurden immer wieder alle Taxis vorm Hüx und Parkhaus vertrieben.

Für Samstagnacht wurden regelmässige Kontrollen sowie Bußgelder angedroht.

also wieder das alte Spiel..Alle auf den Stand und die Bekannten räumen vorne alles ab...


nach oben springen

#27

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 19.11.2011 06:47
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Zitat von Taxi Taxi
Nun hat sich die Polizei wohl doch durchgesetzt .
Freitag Nacht wurden immer wieder alle Taxis vorm Hüx und Parkhaus vertrieben.

Für Samstagnacht wurden regelmässige Kontrollen sowie Bußgelder angedroht.

also wieder das alte Spiel..Alle auf den Stand und die Bekannten räumen vorne alles ab...



Da ist das letzte Wort noich nicht gesprochen....


nach oben springen

#28

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 19.11.2011 09:47
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Lasst euch nicht ärgern. Hier haben sich ein paar Beamte das Thema Taxi vorgenommen, die persönlich von der Situation genervt sind.

Wir werden zu Schichtbeginn der heutigen Nachtschicht des 1. PR das Gespräch mit dem DGL suchen, die Situation schildern, wie sie sich aus unserer Sicht darstellt und darum bitten, hier doch das vorgeschriebene Verhältnismäßigkeitsprinzip zu wahren und nicht willkürlich zu handeln. Denn es gibt im Bermudadreieck massenhafte Verkehrsverstöße, wie wir alle wissen. Es wäre willkürlich, wenn hier nur Lübecks Taxifahrer bestraft würden, obwohl sie sogar eine Stadtverordnung auf ihrer Seite haben.

Die Beamten werden damit argumentieren, dass es sich nicht um eine Großveranstaltung handelt. Es handelt sich aber um einen Anlass, der erheblichen Bedarf an Beförderungsdienstleistung nach sich zieht.

Falls das nicht hilft, werden wir uns notfalls abtickern lassen und eine rechtliche Bewertung herbeiführen müssen.


nach oben springen

#29

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 19.11.2011 11:02
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Wir werden dann heute Abend über die Fortführung oder einen Abbruch der Aktion berichten. Hier, auf Facebook (Taxi in Lübeck) und Twitter (IG Taxi)


nach oben springen

#30

RE: Aktion Bermudadreieick - Hüxterdamm

in IG-Taxi-Lübeck 19.11.2011 15:54
von Leon Montana • 101 Beiträge

Keine Frage die Aktion war Klasse, wenn auch nicht so ganz rechtsmässig, denn § 3 (2) besagt:

2) Bei Großveranstaltungen und anderen Anlässen, die einen erheblichen Bedarf an
Beförderungsleistungen zur Folge haben, dürfen Taxen in der Zeit von 22.00 Uhr
bis 06.00 Uhr auch außerhalb der regulären Taxistände bereit gehalten werden.
Die Verkehrsvorschriften sind hierbei zu beachten. Bei Bedarf kann die
genehmigende Behörde besondere Regelungen treffen.

Insbesondere ist hier der Satz zu beachten: ...Die Verkehrsvorschriften sind hierbei zu beachten...

Eine rechtliche Bewertung wird also zu Gunsten der Stadt, aufgrund dieses Satzes, entschieden.

Andererseits ist die Situation unhaltbar und ein einlenken der Stadt, wenn nötig, zu erzwingen. Die Stadt behauptet Bewohnerparkplätze gehen über die Interessen der mehrheitlich vorhandenen Gäste bzw. Taxiunternehmer, jedoch waren wie in dem Positionspapier bereits beschrieben im Bereich der Mühlenstraße auch die Bewohnerparkplätze aufgehoben worden und durch normale kostenpflichtige Parkflächen ersetzt worden. Hier wurden also wirtschaftliche Interessen durchgesetzt. Dieses kann man als Muster nehmen und eine rechtliche Bewertung durchsetzen. Chancen sehe ich hier auf jeden Fall. Ich habe mich mittlerweile mit meinem Anliegen an den sehr wahrscheinlich zukünftigen Bürgermeister Saxe gewendet. Eine Antwort seinerseits werde ich hier veröffentlichen.

Beim Bereithalten im Bereich Parkhaus und Hüx sollte man ausserdem bedenken was § 9 (3) besagt:

(3) Die Ordnungswidrigkeiten nach den Absätzen 1 und 2 können gemäß § 61 Abs. 2
PBefG mit einer Geldbuße bis zu 5.000 Euro geahndet werden.

Es kann also eine relativ kostpielige Sache werden.

Außerdem eine Schlange in Bewegung ist kein Bereithalten. Schön wäre eine solche Aktion ja


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 152 Gäste , gestern 317 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: