#46

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 31.07.2011 22:47
von GabeLogan

Zitat von HLooP

Zitat von Gast
Wie kann man von den Fahrern erwarten,das sie sich an die Regeln halten,wenn doch der "GF" selbst es immer noch nicht begriffen hat und sich am hellichten Tag als "parkendes Auto getarnt" mitten in der Innenstadt bereithält?Gerade erst gesehen,an gut frequentierter Stelle in der Mühlenstrasse und das auch noch ganz frech 50m hinter dem Taxistand Klingenberg!
Ein Anruf in der "Zentrale" hat natürlich nicht viel gebracht."Bestimmt wartet er dort auf seinen Kunden...!"-Das ist ja sogar die Wahrheit,er wartet auf Kunden!
Dann kam wohl die Warnung von der Verteilerstation und der Herr verflüchtigte sich endlich.
Manche haben eben noch nicht genug Lehrgeld bezahlt!




Hm, Mini?

Ich glaube hier wird eher Maxi gemeint. Ich glaube der GF der Mini stellt sich eher auf der Terrase als unerlaubt irgendwo auf der Strasse


nach oben springen

#47

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 31.07.2011 22:50
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Mag sein. "GF" stand in ""

Von daher denkbar, dass jemand anderes gemeint war.

Egal, haben wir eben das Thema Raumvergabe gleich mit erschlagen.


nach oben springen

#48

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 07.10.2011 20:25
von Phantomschmerz • Besucher | 33 Beiträge

Zitat von HLooP
An der mangelnden Preistransparenz ließe sich ja etwas ändern. Die IG hat in einer der Taxibesprechungen bereits schonmal den Vorschlag gemacht, Tarifaufkleber an den Außentüren anzubringen. Dafür gibt es weltweit Beispiele, wie etwa in New York, oder aber auch in Schweden, wie hier in Mora, einer beschaulichen Kleinstadt im mittelschwedischen Dalarna



Da bin ich schon verwundert, solch ein Preisaushang ist in Berlin schon seit langem üblich:

[attachment=0]Kretschmann Taxi.jpg[/attachment]

Zum Thema freie Taxiwahl, ich bin ja nun seit vielen Jahren nur noch Kunde und suche mit mein Taxi natürlich aus. GRW fallen schon mal raus, warum soll ich mit einem Laster durch die Gegend fahren, wenn auch ein Daimler parat steht.

Vielleicht bin ich ja auch von Vorurteilen geprägt, jedoch bin ich mit meiner "Taxi-Kunden-Philosophie" immer gut gefahren. Ein Kutscher, der seinen Job mit Herz ausübt, wird auch ein vernünftiges Auto fahren wollen. Er wird nicht für einen Unternehmer fahren, der ihm ein "ich bin unheimlich wirtschaftlich, aber furchtbar stillos Auto wie z.B. Zafira o. Touran" vor die Tür stellt.

Gerne wähle ich auch eher ungewöhnliche Taxen, ein schicker Citroen oder Volvo wird immer den Vorzug bekommen.

Dann bleibt da noch der erste Eindruck des Fahrers, erfahrungsgemäß habe ich die interessantesten Gespräche bei Fahrern mit Migrationshintergrund, je exotischer der Fahrer, so spannender das Gespräch.

Angefügte Bilder:
Kretschmann Taxi.jpg

nach oben springen

#49

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 16.10.2011 23:41
von rotkohl

hüxterdamm nervt mich gewaltig!
mich nerven die,die oben am stand stehen,neben ihrem auto,und sich den hals überstrecken um zu sehen was auf der anderen seite der brücke so los ist und wer da wieder rumgeiert und dann fährt man besetzt am stand vorbei und wird böse angeguckt,obwohl man noch freundlich grüsst.
hab ich was verpasst?darf ich am hüxterdamm keine halter aufnehmen??
ist das das privileg der am taxistand wärend des klönens wartenden?!
muss ich mich als 18. hinten anstellen(ausserhalb des taxistandes!)???
muss man den Kunden zumuten die 200m vom parkhaus zu laufen???
wollen die nicht vielleicht lieber vor tür abgeholt werden???
...und das witzige:dann sieht man die selben,die sich aufregen selber da unten!!!!
mann,mann,mann...ihr geht mir alle so auf die nüsse....
kanalstrasse,cargo zu stehen ist dann wieder ok?
wird akzeptiert weil man`s von da oben hinter der brücke nicht sieht?
wer von den regelbrechern will sich denn anmassen,den anderen die regeln zu diktieren???
wer will denn entscheiden,welcher regelverstoss mehr gegen die regeln verstösst?!!
oh mann,lasst mich bloss in ruhe mit eurer pseudo-moral und kehrt erstmal vor eurer eigenen tür!
und dann kümmert euch mal lieber erst um die ng`s,die my`s,die fb´s,die se´s und wie sie alle heissen!!!


nach oben springen

#50

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 17.10.2011 12:57
von Stan • 70 Beiträge

Irgendwo hat er ja recht.


nach oben springen

#51

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 17.10.2011 13:24
von Anonymous

Zitat von rotkohl
hüxterdamm nervt mich gewaltig!
mich nerven die,die oben am stand stehen,neben ihrem auto,und sich den hals überstrecken um zu sehen was auf der anderen seite der brücke so los ist und wer da wieder rumgeiert und dann fährt man besetzt am stand vorbei und wird böse angeguckt,obwohl man noch freundlich grüsst.
hab ich was verpasst?darf ich am hüxterdamm keine halter aufnehmen??
ist das das privileg der am taxistand wärend des klönens wartenden?!
muss ich mich als 18. hinten anstellen(ausserhalb des taxistandes!)???
muss man den Kunden zumuten die 200m vom parkhaus zu laufen???
wollen die nicht vielleicht lieber vor tür abgeholt werden???
...und das witzige:dann sieht man die selben,die sich aufregen selber da unten!!!!
mann,mann,mann...ihr geht mir alle so auf die nüsse....
kanalstrasse,cargo zu stehen ist dann wieder ok?
wird akzeptiert weil man`s von da oben hinter der brücke nicht sieht?
wer von den regelbrechern will sich denn anmassen,den anderen die regeln zu diktieren???
wer will denn entscheiden,welcher regelverstoss mehr gegen die regeln verstösst?!!
oh mann,lasst mich bloss in ruhe mit eurer pseudo-moral und kehrt erstmal vor eurer eigenen tür!
und dann kümmert euch mal lieber erst um die ng`s,die my`s,die fb´s,die se´s und wie sie alle heissen!!!




Erhat RECHT...Nur ist das Problem das die NG 's , FB's , MY's und SE' das hier nicht lesen und weiter wilde Sau spielen und denken Sie sind die grossen Chefs im Gewerbe..


nach oben springen

#52

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 23.10.2011 21:24
von Anonymous

Thema Megapark:
Mir ist Samstagnacht aufgefallen,das der Megapark jetzt auch von den Schwartauer Taxen angefahren wird,die sich aber nicht einreihen wie die Lübecker Kollegen,sondern sich vor den ersten Wagen stellen und einladen,so wie die Stockelsdorfer Taxen das machen.
Peinlich aufgefallen ist auch wieder ein NG-Fahrer,der einen Fahrgast erst beleidigt und dann bespuckt hat.


nach oben springen

#53

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 23.10.2011 21:59
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Vielleicht hat Eutin den Schwartauern ja eine Freigabe zur Bereitstellung erteilt. Kann ja sein, dass die aufgrund der offiziellen Anfrage in Eutin wach geworden sind. Falls nicht, müsst ihr Euch das ja nicht gefallen lassen.

Die offizielle Aussage aus Eutin ist, dass man keine Probleme am Mega Park sehe und dass es auch keine Beschwerden gebe. Außerdem wisse man nicht, wem alles dann die Bereitstellung zu genehmigen sei, neben Stodo und Bsw môglicherweise auch Ahrensbök?

Wir haben vor dem Hintergrund der Mietwagenproblematik und aufgrund der nicht nachlassenden Beschwerden über das Verhalten des Stodo Fahrers A. wegen Bereitstellungsverstössen eine Lösung gesucht. Gewollt ist sie bisher nicht.

Es lässt sich ahnen, welcher NG Fahrer gemeint sein könnte. Früher oder später wird er's überziehen.


nach oben springen

#54

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.10.2011 03:16
von Anonymous

Zitat von HLooP
Vielleicht hat Eutin den Schwartauern ja eine Freigabe zur Bereitstellung erteilt. Kann ja sein, dass die aufgrund der offiziellen Anfrage in Eutin wach geworden sind. Falls nicht, müsst ihr Euch das ja nicht gefallen lassen.

Die offizielle Aussage aus Eutin ist, dass man keine Probleme am Mega Park sehe und dass es auch keine Beschwerden gebe. Außerdem wisse man nicht, wem alles dann die Bereitstellung zu genehmigen sei, neben Stodo und Bsw môglicherweise auch Ahrensbök?

Wir haben vor dem Hintergrund der Mietwagenproblematik und aufgrund der nicht nachlassenden Beschwerden über das Verhalten des Stodo Fahrers A. wegen Bereitstellungsverstössen eine Lösung gesucht. Gewollt ist sie bisher nicht.

Es lässt sich ahnen, welcher NG Fahrer gemeint sein könnte. Früher oder später wird er's überziehen.



Es gibt ja nun 2 schwarze Schafe bei NG...Man könnte denken Sie wechseln sich immer ab....Der grüne Kollege hatte ja seinen Auftritt am Freitag Abend gegen 23:00 Uhr...Pole Position am Bahnhof...Ein Fahrgast kommt und fragt Nett " Sind Sie Frei " Antwort/Frage : " Wo wollen Sie hin ? " , Antwort Kunde : " Hansering "
gehen Sie weiter ich bin vorbestellt........Den Platz wollte er nicht verlassen , obwohl er ja angeblich eine Vorbestellung hat..Dann kommt der nächste Kunde und die Reise geht los..........Wann schiebt man solchen Leuten endlich einen Riegel vor ???


nach oben springen

#55

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.10.2011 03:21
von Anonymous

Zitat von Gast
Thema Megapark:
Mir ist Samstagnacht aufgefallen,das der Megapark jetzt auch von den Schwartauer Taxen angefahren wird,die sich aber nicht einreihen wie die Lübecker Kollegen,sondern sich vor den ersten Wagen stellen und einladen,so wie die Stockelsdorfer Taxen das machen.
Peinlich aufgefallen ist auch wieder ein NG-Fahrer,der einen Fahrgast erst beleidigt und dann bespuckt hat.




Sind übrigens meine Fahrgäste gewesen...Sie wollten mit dem NG Fahrer Caddy Maxi nicht fahren , da er immer sehr aggressiv ist ...Die meisten jungen Leute kennen Ihn am Mega Park schon da er dort ständig steht.........Danach spielte er dann das Türkische Lama und bespuckte die Leute....Ich habe den Kunden geraten sich bei der Zulassung zu beschweren und hoffe Sie machen es auch....
Solche Leute schaden nur unserem Gewerbe......So was geht überhaupt nicht.. Stell Dir vor im Supermarkt spuckt Dich die Kassiererin an ....

Wo sind wir hier nur...................!!!!!!!!


nach oben springen

#56

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.10.2011 10:07
von GabeLogan • Besucher | 12 Beiträge

Moin,
Man hatte vielleicht den unternehmer darauf ansprechen mussen aber der spricht leider kein Deutsch.( ist erst seit 30 oder 40 jahren hier)


nach oben springen

#57

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.10.2011 14:21
von gast

Zitat von GabeLogan
Moin,
Man hatte vielleicht den unternehmer darauf ansprechen mussen aber der spricht leider kein Deutsch.( ist erst seit 30 oder 40 jahren hier)


Das ist doch so nicht richtig ! Ich persönlich kenne den Unternehmer NG und bin der Meinung, daß man sich mit ihm sehr wohl auf Deutsch unterhalten kann - es sei denn man versucht es erst garnicht !


nach oben springen

#58

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.10.2011 14:53
von Anonymous

Zitat von gast

Zitat von GabeLogan
Moin,
Man hatte vielleicht den unternehmer darauf ansprechen mussen aber der spricht leider kein Deutsch.( ist erst seit 30 oder 40 jahren hier)


Das ist doch so nicht richtig ! Ich persönlich kenne den Unternehmer NG und bin der Meinung, daß man sich mit ihm sehr wohl auf Deutsch unterhalten kann - es sei denn man versucht es erst garnicht !




Dann sag Ihm mal was er für Chaoten auf seinen Autos hat.....Geht überhaupt nicht........


nach oben springen

#59

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.10.2011 18:24
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ich kenne ihn auch persönlich und zwar von ausserhalb des Gewerbes und habe da auch einen recht freundlichen Kontakt zu ihm, hege aber Zweifel, dass man ihm das Ausmaß der Verfehlungen in der Form verständlich machen kann, dass es auch Konsequenzen hätte.


nach oben springen

#60

RE: Unerlaubte Bereitstellung

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.10.2011 18:42
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Zitat von Gast

Es gibt ja nun 2 schwarze Schafe bei NG...Man könnte denken Sie wechseln sich immer ab....Der grüne Kollege hatte ja seinen Auftritt am Freitag Abend gegen 23:00 Uhr...Pole Position am Bahnhof...Ein Fahrgast kommt und fragt Nett " Sind Sie Frei " Antwort/Frage : " Wo wollen Sie hin ? " , Antwort Kunde : " Hansering "
gehen Sie weiter ich bin vorbestellt........Den Platz wollte er nicht verlassen , obwohl er ja angeblich eine Vorbestellung hat..Dann kommt der nächste Kunde und die Reise geht los..........Wann schiebt man solchen Leuten endlich einen Riegel vor ???





Zitat von Gast

Zitat von Gast
Thema Megapark:
Mir ist Samstagnacht aufgefallen,das der Megapark jetzt auch von den Schwartauer Taxen angefahren wird,die sich aber nicht einreihen wie die Lübecker Kollegen,sondern sich vor den ersten Wagen stellen und einladen,so wie die Stockelsdorfer Taxen das machen.
Peinlich aufgefallen ist auch wieder ein NG-Fahrer,der einen Fahrgast erst beleidigt und dann bespuckt hat.




Sind übrigens meine Fahrgäste gewesen...Sie wollten mit dem NG Fahrer Caddy Maxi nicht fahren , da er immer sehr aggressiv ist ...Die meisten jungen Leute kennen Ihn am Mega Park schon da er dort ständig steht.........Danach spielte er dann das Türkische Lama und bespuckte die Leute....Ich habe den Kunden geraten sich bei der Zulassung zu beschweren und hoffe Sie machen es auch....
Solche Leute schaden nur unserem Gewerbe......So was geht überhaupt nicht.. Stell Dir vor im Supermarkt spuckt Dich die Kassiererin an ....

Wo sind wir hier nur...................!!!!!!!!





Der IP nach zu urteilen, handelt es sich ja hier um ein und denselben Gast, daher meine Frage:

Warum überlässt Du die Schmutzarbeit Deinen Fahrgästen? Hier hätte es sich gehört, die Personalien Deiner Kunden aufzunehmen und eine Meldung an die Zulassungsstelle zugeben, noch dazu, wenn Du Zeuge des Vorfalls warst. Wenn alle immer nur pöbeln, die Schmutzarbeit dann aber den Kunden überlassen, wird sich nie etwas ändern.

Nicht labern - handeln!

Da ich bereits mehrfach Unternehmer zu Anhörungen begleitet habe, kann ich Dir versichern, das solche Meldungen dort Chefsache sind, also direkt von Herrn Jelen bearbeitet werden. In einem Fall wurde der Vorgang wegen gegenteiliger Angaben "nur" in die Fahrerakte gelegt, in einem weiteren Fall wurde wegen Verstoß gegen die Beförderungspflicht ein Bußgeldverfahren gegen den Fahrer eingeleitet. In zweitem Fall wurde der Kollege am Bahnhof von einer Kollegin wegen Kurztourenverweigerung angezeigt. Zwar gehen die Aussagen auch hier auseinander, aber ein Verfahren läuft, der Ausgang ist noch offen.


nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste , gestern 57 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: