#1

Liebe (Alt)Mietwagenfahrer

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 23.08.2011 19:11
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Leider müssen wir feststellen, dass es immer noch recht viele Fahrer bei Mini gibt, die nicht davon lassen können, sich nach alter Gewohnheit in der Peripherie bereitzuhalten.

Das "stört" uns aus verschiedenen Gründen, als da wären


Ausweitung der Taxistände:


In enger Absprache auch mit der Geschäftsführung von Minicar haben wir einen Forderungskatalog bzgl. der Erweiterung von für uns wichtigen Taxiständen erarbeitet und an die Stadt weitergeleitet. Die wenig erfreuliche Antwort hierauf lässt sich hier nachlesen.

Das häufigste Ablehnungsargument der Verwaltung: "Bei unserer Prüfung haben wir keinen Bedarf festgestellt."

Das ist natürlich ein Totschlagargument und man entledigt sich damit einer weitergehenden Diskussion. Aber mit jedem Taxi mehr, welches an irgendeinem Stand steht, wird diese Argument schwächer.


Wettbewerb:

Manch ein Neutaxifahrer, der sich nicht näher mit der rechtlichen Seite seines Jobs auseinander gesetzt hat, mag denken, dass ihm nun nichts mehr passieren kann, da er ja jetzt einen Bügel auf dem Dach hat.

Weit gefehlt!

Das Bereithalten von Taxis ist auch in Lübeck ausschließlich an Taxiständen erlaubt, mit den bekannten Ausnahmen von 2200 bis 0600. Wer sich nun irgendwo in den Stadtteilen bereithält, nun ja nicht mehr versteckt, sondern gerne auch in belebten Bereichen, begeht einen Wettbewerbsverstoß! (Gilt natürlich für alle anderen Taxifahrer gleichermaßen) Ein so mitgenommener "Wettbewerber" hat leichtes Spiel mit der daraus folgenden, kostenpflichtigen Abmahnung.


Bedienfähigkeit und Umsatz:

Neben dem Wettbewerbsverstoß und dem scheinbaren Nichtbedarf an Taxiständen, setzt die Nichtnutzung der Taxistände aber auch die Bedienfähigkeit des Gewerbes insgesamt herab.
Bei Bedarf an bestimmten Ständen kann gegebenenfalls nicht schnell genug "nachgeliefert" werden.

Auf diese Weise entsteht so schnell der Eindruck, als ob es in Lübeck zu wenig Taxis gäbe.

Hinzu kommt, dass jeder Fahrer und Unternehmer, der sich nicht an Taxiständen bereithält, auch auf potentiellen Umsatz durch Einsteiger verzichtet.



Dies ist übrigens keine pauschale Schelte gegenüber Minicar, diese Zeilen richten sich direkt an die entsprechenden Fahrer. Aus diversen Gesprächen wissen wir, dass Minicar Verantwortliche selbst kein Verständnis für die wilde Bereitstellung haben, aus oben benannten Gründen.


nach oben springen

#2

RE: Liebe (Alt)Mietwagenfahrer

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.08.2011 04:13
von Anonymous

Aber wo sollen die Wagen alle hin ???? AM Bahnhof stehen Abends mindestens 30 - 35 Autos und die Polizei verteilt Tickets ( 15€)
Echt eine Frechheit...........
ZOB Abends ebenfalls voll....
Beckergrube ist auch dicht.....
Mühlenstr auch den ganzen Abend belegt.........Bolero und Koberg ständig Fremdparker , da gibt es übrigens keine Tickets , die gehen an die Fahrer am Bahnhof.......So ist das in Lübeck........


Es kann ja nicht sein das man von Mietwagen auf Taxi ändert und die Stände nicht der neuen Anzahl an Fahrzeugen anpasst...


nach oben springen

#3

RE: Liebe (Alt)Mietwagenfahrer

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.08.2011 18:46
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Es geht hier weniger um den Bahnhof, dass ist ein eigener Brennpunkt für sich, sonder vielmehr um das übrige Stadtgebiet.

Ich kann schlichtweg nicht nachvollziehen, warum tagsüber am Kaufhof, der ja durchaus ein guter Anlaufstand ist, kein Auto steht, aber zur selben Zeit ein Taxiunternehmer in der Adolf-Ehrtmann Straße vor der Tus-Halle steht und Zeitung liest. Und das nicht nur einmal. Gerne dann wieder auch in der Arnimstraße, nähe Huberstraße, wo der Hund begraben ist.

Wir fordern aber im Hinblick auf die zu erwartende Einzelhandelsansiedlungen im Neue Lübecker Neubau 10 Stellplätze am Kaufhof und ernten bestenfalls ungläubiges Kopfschütteln.

Also bitte nicht gegenanstinken, sondern Stände unter allen Umständen besetzen, um den Bedarf zu untermauern. Sonst wird das im Leben nichts!

Notfalls kann man ja, wenn man weiß, dass es auf Marli, um beim Beispiel Kaufhof zu bleiben, Freimeldungen gibt, auch mal über Funk durchgeben, dass der Kaufhof frei ist.

Das war "früher" so Usus, wenn der Letzte den Markt verlassen hat, da sehr viel Wert darauf gelegt wurde, dass am Markt immer Taxis stehen. Das war allerdings vor ungefähr 20 Jahren.


nach oben springen

#4

RE: Liebe (Alt)Mietwagenfahrer

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 24.08.2011 20:53
von Anonymous

Zitat von HLooP
Es geht hier weniger um den Bahnhof, dass ist ein eigener Brennpunkt für sich, sonder vielmehr um das übrige Stadtgebiet.

Ich kann schlichtweg nicht nachvollziehen, warum tagsüber am Kaufhof, der ja durchaus ein guter Anlaufstand ist, kein Auto steht, aber zur selben Zeit ein Taxiunternehmer in der Adolf-Ehrtmann Straße vor der Tus-Halle steht und Zeitung liest. Und das nicht nur einmal. Gerne dann wieder auch in der Arnimstraße, nähe Huberstraße, wo der Hund begraben ist.

Wir fordern aber im Hinblick auf die zu erwartende Einzelhandelsansiedlungen im Neue Lübecker Neubau 10 Stellplätze am Kaufhof und ernten bestenfalls ungläubiges Kopfschütteln.

Also bitte nicht gegenanstinken, sondern Stände unter allen Umständen besetzen, um den Bedarf zu untermauern. Sonst wird das im Leben nichts!

Notfalls kann man ja, wenn man weiß, dass es auf Marli, um beim Beispiel Kaufhof zu bleiben, Freimeldungen gibt, auch mal über Funk durchgeben, dass der Kaufhof frei ist.

Das war "früher" so Usus, wenn der Letzte den Markt verlassen hat, da sehr viel Wert darauf gelegt wurde, dass am Markt immer Taxis stehen. Das war allerdings vor ungefähr 20 Jahren.

###


Stimmt..Da gebe ich Dir recht


nach oben springen

#5

RE: Liebe (Alt)Mietwagenfahrer

in Taxi / Mietwagen Wettbewerb 27.02.2012 22:06
von Anonymous

Zitat von HLooP
Es geht hier weniger um den Bahnhof, dass ist ein eigener Brennpunkt für sich, sonder vielmehr um das übrige Stadtgebiet.



da ist auch nicht besser:

ich meine Mittwoch Abend: augeladen Klingenberg, Taxi-Stand voll, Mühlenstr. belegt, nach Sichtung Datcom: Stresemann nur 1 pax, nach Erreichen Stresemann: 2 LÜ, 2 MC, Falkenplatz 4 Wagen, Burgfeld 2, Roeckstr: frei: 1 .Bereitschaft nach 2 "sinnlos-km"


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 206 Gäste , gestern 238 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: