#16

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 10.10.2010 19:58
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

10.10.2010 | 12:15 Uhr
POL-HH: 101010-2. Raub auf einen Taxifahrer - Täter flüchtig

Hamburg (ots) - Tatzeit: 09.10.2010, gegen 03:00 Uhr

Tatort: Hmb.-Barmbek, Pestalozzistraße

Ein 61-jähriger Taxifahrer wurde von einem flüchtigen Täter mit einem Messer bedroht und beraubt. Eine Sofortfahndung mit acht Streifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters. Die Ermittlungen dauern an.

Der 61-Jährige saß in seinem Taxi am Taxenstand in der Kehre am Busbahnhof Barmbek. Ein Mann trat an die Fahrertür und der Taxifahrer öffnete das Fenster, um das vermeintliche Fahrziel zu erfragen. Der Täter stach mit einem Messer unmittelbar in Richtung Hals des 61-Jährigen. Dieser riss reflexartig seinen linken Arm hoch und erlitt eine tiefe Schnittverletzungen an der Hand. Er ließ sich auf den Beifahrersitz fallen und trat auf den Täter ein, der versuchte durch das Fenster in das Fahrzeug zu gelangen. Der Täter drohte ihn abzustechen, wenn er kein Geld erhalte. Der 61-Jährige nahm einige....weiterlesen POL - HH 09.10.2010


nach oben springen

#17

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 15.10.2010 16:10
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

POL-HH: 101015-4. Raub auf Taxifahrer aufgeklärt (siehe auch Pressemitteilung Nr. 2 vom 10.10.10)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 09.10.10 gegen 03:00 Uhr

Tatort: Hamburg-Barmbek, Pestalozzistraße

Kriminalpolizeiliche Ermittlungen haben zur Aufklärung eines Raubüberfalls auf einen Taxifahrer geführt. Der ermittelte 17-jährige Tatverdächtige wurde dem Untersuchungsgefängnis zugeführt.

Der Geschädigte (61) war am Taxenstand am Busbahnhof Barmbek von einem Jugendlichen mit einem Messer angegriffen, verletzt und beraubt worden.

Die Auswertung der Videoaufnahmen aus der Überwachungskamera am Bahnhof Barmbek führte auf die Spur des nun ermittelten 17-Jährigen.

Die Ermittlungen übernahm daraufhinweiter lesen..

Das ist doch mal ne gute Nachricht!!


nach oben springen

#18

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 10.02.2011 15:53
von Juleb • Besucher | 358 Beiträge

Und wieder einmal: Gestern abend - Uhrzeit ist mir noch nicht bekannt - wurde ein Kollege der LFT in Kücknitz überfallen...Einzelheiten werde ich nachher persönlich erfragen...
Allerdings konnte der Täter offenbar recht zügig gefasst werden.


nach oben springen

#19

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 11.02.2011 22:11
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ja, und?


nach oben springen

#20

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 12.02.2011 14:59
von Juleb • Besucher | 358 Beiträge

Hm - keine Ahnung, wo mein Beitrag hin ist....Es war kein klassischer Überfall, sondern ein randalierender Fahrgast, der den Kollegen malträtiert hat - stille Post funktioniert auch unter Taxifahrern. Die Fahrt wurde nicht bezahlt, Polizei war schnell da, der Fahrgast machte den Fehler, sich gegenüber der Polizei nicht anders zu benehmen, als gegenüber dem Kollegen - und durfte eine Fahrt der anderen Art genießen. Zum Glück ist außer dem Schreck nichts passiert


nach oben springen

#21

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 18.02.2011 16:02
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Hamburger Abendblatt vom 28.01.2011

Bad Oldesloe. Als Taxifahrer Richard L. (alle Namen geändert) am Abend des 10. August 2010 um 23.30 Uhr auf den Parkplatz der Oldesloer Schwimmhalle fährt, ahnt er noch nicht, dass ihm die schlimmsten Minuten seines Lebens bevorstehen. Seine mutmaßlichen Fahrgäste, zwei 21 und 22 Jahre alte Oldesloer, warten bereits auf ihn. Als L. anhält, reißen die beiden jungen Männer die Autotüren auf, richten eine Waffe auf den 42-Jährigen. "Gib dein Geld, sonst geht es dir schlecht", ruft einer der Räuber. Dann nehmen sie dem Taxifahrer die Geldbörse mit 100 Euro ab.

Wegen der Tat müssen sich die Oldesloer jetzt vor dem Landgericht Lübeck verantworten. Zudem sollen sie in den Wochen vor dem Überfall in vier Gaststätten und die Räume des Ausbildungsverbunds Stormarn/Lauenburg eingebrochen sein. Die beiden Angeklagten gestehen die Taten. "Wir wollten an Alkohol und Geld für Drogen herankommen", sagt Dennis P. mit leiser, stockender Stimme. Wie sein Komplize Jonas T. wurde auch er in Handschellen in den Gerichtssaal geführt.

Die Einbruchserie der beiden Oldesloer begann in der Nacht zum 25. Juni 2010. Mit einem Hammer schlugen die Angeklagten die Fensterscheibe der Oldesloer Pizzeria Palermo auf. Dann versteckten sie sich und warteten ab, ob jemand den Lärm gehört hatte. Als zehn Minuten lang nichts passierte, kletterten sie in das Gebäude und nahmen 250 Euro, ein Handy, 40 Flaschen Bier und diverse Flaschen Schnaps mit.

Ihr zweiter Einbruch führte Dennis P. und Jonas T. in die Räume des Ausbildungsverbunds Stormarn/Lauenburg. Wieder schlugen die Männer eine......
Hamburger Abendblatt v. 28.01.2011


nach oben springen

#22

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 18.02.2011 16:04
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Hohe Haftstrafen für Taxiräuber von Bad Oldesloe

Landgericht verurteilt die 21 und 22 Jahre alten Männer zu fünf Jahren und drei Monaten

Lübeck/Bad Oldesloe. Die Taxiräuber von Bad Oldesloe müssen für fünf Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Die beiden 21 und 22 Jahre alten Männer hatten am Abend des 10. August 2010 einen Taxifahrer zum Parkplatz der Oldesloer Schwimmhalle gelockt, ihn mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt. Ihre Beute: 100 Euro. Das Geld hatten die Räuber noch am selben Abend in einer Spielhalle ausgegeben, der Taxifahrer leidet bis heute unter den Folgen des Überfalls: Er hat mit Angstzuständen und Schlafstörungen zu kämpfen und ist nur noch bedingt berufsfähig.

Wegen dieser Tat und fünf Einbrüchen in Gaststätten und in die Räume des Ausbildungsverbundes Stormarn/Lauenburg in den Wochen zuvor mussten sich Dennis P. und Jonas T. (beide Namen geändert) vor dem Landgericht Lübeck verantworten. "Ich kann nur sagen,.......Hamburger Abendblatt 11.02.2011


nach oben springen

#23

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 25.02.2011 09:42
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Heute Morgen gegen 04:00 Uhr soll es im Kutterweg zu einem Überfall auf einen Taxi- oder Mietwagenfahrer gekommen sein, in dessen Verlauf der Fahrer verletzt wurde. Näheres ist noch nicht bekannt.


nach oben springen

#24

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 25.02.2011 16:25
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Lübeck - Brutaler Überfall auf einen Lübecker Taxifahrer: In der Nacht zu heute gegen 3.30 Uhr verletzten zwei junge Männer einen 65-Jährigen schwer mit einer Flasche, der sie den Hals abgeschlagen hatten.

Die beiden Unbekannten stiegen in der Ziegelstraße Ecke Korvettenstraße ins Taxi und ließen sich in den Kutterweg bringen. Beide saßen auf der Rückbank. Am Ziel angekommen, gingen sie plötzlich von hinten auf den Fahrer los...weiterlesen LN 25.,2.2011


Quelle Foto LN 23.02.2011


nach oben springen

#25

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 25.02.2011 18:49
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Erste Konsequenz:
Anrufer mit unbekannter Nummer und "wir stehen schon draußen" bekommen keinen Wagen mehr!


nach oben springen

#26

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 25.02.2011 22:09
von Wattwurm • 309 Beiträge

Schlimm! Gute Besserung auch von mir! Hoffentlich kriegt man diese Drecksäue zu fassen!


nach oben springen

#27

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 25.02.2011 22:12
von Wattwurm • 309 Beiträge

Zitat von Graupen Fan
Erste Konsequenz:
Anrufer mit unbekannter Nummer und "wir stehen schon draußen" bekommen keinen Wagen mehr!



In der Nachtschicht ist das wohl angebracht! In der Tagschicht kann ich das nicht machen. Ich habe noch ein paar Omis die mit unterdrückter Nummer anrufen. Und selbst einige Arztpraxen unterdrücken sogar ihre Telefonnummern!


nach oben springen

#28

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 25.02.2011 22:25
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ich kann mich als Funkfahrer dem kaum entziehen. Meine Telefonkundschaft tendiert gegen Null.


nach oben springen

#29

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 01.03.2011 22:06
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

1. März 2011

34-jähriger Taxifahrer überfallen: Notfall simuliert


Fulda Ein 34-jähriger Taxifahrer der Firma Taxi Blitz ist Montagabend überfallen worden. Die Täter lockten den Mann aus dem Auto, indem sie einen Notfall vorspielten.

Gegen 23.10 Uhr am Montag läuft der Anruf ein: Ein Taxi wird in den Gallasiniring in Fulda gerufen. Als der 34-jährige Fahrer ankommt, sieht er einen Mann am Boden liegen, ein anderer beugt sich darüber. In der Annahme es handele sich um einen Notfall, steigt der Taxifahrer aus und eilt zur Hilfe. Ein Fehler. Einer der Täter schlägt ihn mit einem ...weiterlesen (Quelle: Fuldaer Zeitung 01.03.2011


nach oben springen

#30

RE: Taxiüberfall, es hört nicht auf!

in Schichten Geschichten 14.03.2011 13:18
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

14. März 2011 08:32; Akt: 14.03.2011 08:40

1160 Wien: Taxi- Lenker mit Pfefferspray attackiert


Drei unbekannte Männer forderten den Fahrer auf, seine Geldbörse auszuhändigen. Als er sich weigerte, sprühten sie ihm Pfefferspray ins Gesicht. 0 Kommentare

Sonntag Nacht um 23:10 Uhr stiegen drei männliche Fahrgäste in das Fahrzeug eines 67- jährigen Taxilenkers in Wien 16., Hütteldorferstraße/Johnstraße und gaben als Fahrziel die Hasnerstraße im 14. Bezirk an.

Zwei Männer platzierten sich auf der Rückbank, einer setzte sich auf den Beifahrersitz. Als sich das Taxi in Wien 14., in der Nähe des angegeben Fahrziels befand, drückte dem Taxilenker einer der hinter ihm sitzenden Männer vermutlich eine Schusswaffe in den Rücken und.....weiterlesen (Quelle:[url]www.austria.com)[/url]


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste , gestern 65 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: