#1

Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 28.07.2011 21:38
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Echt wahr!

Manchmal verliert man doch den Glauben an unsere Stadtverwaltung. Wie den heutigen LN zu entnehmen ist, weiß man innerhalb der Stadtverwaltung nichts davon, dass das Taxigewerbe konkrete Wünsche an mehr Taxistände in der Innenstadt gäussert hat. Und laut Stadtprecherin Dorel wird uns empfohlen, unsere Wünsche doch mal zu artikulieren, damit darüber beim nächsten stadtinternen Verkehrsblablabla-Stammtisch, oder war es doch eher ein runder Tisch diskutiert werden kann.

Wir möchten dann doch an dieser Stelle gerne dauf verweisen, dass uns zu unserem hier bereits veröffentlichtem Forderungskatalog, den wir zudem in einer der vergangenen Sitzungen des Innenausschusses unter Pressebeteiligung vorgestellt haben, bereits eine überwiegend abschlägige Antwort erhalten haben.

Es nimmt doch ein wenig Wunder, wenn eine Stadtsprecherin nunmehr behauptet, das Taxigewerbe habe sich noch nicht zu Wort gemeldet.

Wir veröffentlichen an dieser Stelle nunmehr die Antwort des Fachbereichs 5, Bauen und Planen, unserer altehrwürdigen, an Demenz leidenden Hansestadt Lübeck.


Da die Onlinebeiträge der Lübecker Nachrichten nicht dauerhaft zur Verfügung stehen, erlauben wir uns wieder, diesen hier in Kopie einzustellen.

Zitat


Quelle

ln-online/lokales
vom 28.07.2011 00:00
http://www.ln-online.de/lokales/luebeck/...tze-in-der-city


Taxifahrer klagen: Zu wenig Stellplätze in der City
Durch die Baustellen in der Innenstadt sind die Taxistände verlegt. Sie wurden aber an falschen Stellen eingerichtet, kritisiert die SPD.
Lübeck - Durch die Baustellen in der Innenstadt sind die Taxistände verlegt. Sie wurden aber an falschen Stellen eingerichtet, kritisiert die SPD.

Die Taxifahrer in Lübeck sind unzufrieden. Wegen der derzeitigen Innenstadt-Baustellen müssen sie ständig umziehen – und sie haben vor allem zu wenig Stellplätze. „Wir haben bei der Bauverwaltung mehr beantragt, dass ist aber abschlägig beschieden worden“, sagt André Marx, Sprecher der Interessengemeinschaft (IG) Taxi Lübeck. Das Problem: „Dabei haben wir generell zu wenig Plätze in der City und an den falschen Stellen.“

So müssen die Autos mit Chauffeur-Lizenz derzeit statt auf dem Kohlmarkt auf dem Parkplatz neben Peek & Cloppenburg stehen – doch dort kommt kaum ein Kunde hin. „Das ist eine Hinterhof-Situation“, sagt Marx. Deshalb sind die Flächen häufig unbesetzt und stehen leer. SPD-Fraktionschef Peter Reinhardt: „Und der Stadt gehen dadurch Einnahmen verloren.“ Denn die Parkplätze sind sonst für Otto Normalverbraucher gedacht und kostenpflichtig. Zwei Euro muss man pro Stunde zahlen. „Und dabei sind die Stellflächen für die Taxifahrer gar nicht gewollt“, schüttelt Reinhardt den Kopf. Das werde von der Verwaltung einfach ignoriert, ärgert er sich. Reinhardt schlägt vor, den Taxistand in die Holstenstraße auf den Lieferstreifen zu verlegen, so lange, bis am Kohlmarkt die Bauarbeiten für das Projekt „Mitten in Lübeck“ fertig sind – abgeschlossen sollen sie im Herbst sein. Dann können die Taxen dort wieder in einer Sechser-Reihe stehen. Das lehnt die Stadt ab. „Dann hat der Lieferverkehr keine Chance zu halten, ohne den Busse zu behindern“, so Stadtsprecherin Nicole Dorel.

Doch das sind nicht die einzigen Taxistände, um die es Ärger gibt. Am Schüsselbuden gibt es fünf Stellplätze. Die allerdings uninteressant sind, so Marx. „Für uns aus wirtschaftlicher Sicht und auch für die Kunden.“ Denn in den Schüsselbuden gebe es keine Laufkundschaft. Viel lieber wären den Taxifahrern Plätze in der oberen Wahmstraße gegenüber dem Haerder-Center. Vier Stück hatten sie dort als Provisorium und waren damit sehr zufrieden. „Doch jetzt soll dort eine Bushaltestelle errichtet werden“, weist Dorel das Ansinnen zurück. Es müsse Platz für den Lieferverkehr geben. Zudem sei der Vorschlag der Taxifahrer der Stadt noch gar nicht bekannt.

Ein weiteres Problem aus Sicht der Taxifahrer: Die Stellplätze am Klingenberg fallen gänzlich weg, weil ursprünglich keine Taxen durch die Sandstraße fahren durften. Nach Protesten ist die Durchfahrt jetzt für sie erlaubt. Dafür gab es dann zwei Stellplätze in der Mühlenstraße an der Ecke zum Klingenberg. „Wir brauchen aber fünf“, moniert Marx. Insbesondere weil dort jetzt Anwohner-Parkplätze wegfallen und für die Kunden der Geschäfte frei gehalten werden. Doch nach Marx’ Ansicht werden die kaum benutzt. Deshalb würde er dort gern Plätze für Taxen einrichten. Es ist ein dritter Stellplatz für Taxen im Gespräch – aber mehr auch nicht. „Lübecks mittelalterliche Altstadt ist für die Verkehrsströme des 21. Jahrhunderts nicht ausgelegt“, sagt Dorel. Irgendwann stoße man innerhalb der City an Kapazitätsgrenzen. „Man versucht, alle Bedürfnisse zu berücksichtigen, kann es aber nicht jedem 100-prozentig recht machen.“ Am 16. August tagt der stadtinterne Arbeitskreis Verkehr. Dorel: „Wenn sich die Taxifahrer vorher mit ihren Wünschen bei der Stadt melden, kann das Thema dort diskutiert werden.“jvz




Hier als Download die Antwort aus dem FB 5 zu unserem Forderungskatalog aus März 2011


Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

nach oben springen

#2

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 29.07.2011 03:28
von Anonymous

Die LÜ hat das doch schon selbst in die Hand genommen und den alten Stand in der oberen Wahmstr wieder eröffnet.........
Stehen jeden Abend mindestens 2 Wagen......


nach oben springen

#3

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 29.07.2011 07:50
von Rettich • 320 Beiträge

Da die rechte Hand offenbar wieder einmal nicht weiß, was die linke macht oder zugesagt hat, ist hier wohl auch der Grund zu finden, dass nach ich weiß nicht wievielen Monaten der 9. Fahrradbügel am Stand Holstentor noch immer nicht, wie hieß es, ach ja "zeitnah", entfernt wird.

Und die Problematik Ziegelstraße/Bunker wird also von der weiteren Nutzung des Bunkers abhängig gemacht. Derweil wird der Stand nach dem Penny-Neubau aufgelöst, was dann wieder Argumente liefert, ihn nicht neu einzurichten....

Zu dem "Eristeinfachdastreifen" in der Holstenstraße, der u.a. für den Lieferverkehr da sein soll: Der Lieferverkehr stellt sich regelmäßig in den Morgenstunden schnell stramm falsch auf die andere Straßenseite.

Letztlich ist es aber diese Verwaltung, die uns per Taxiordnung untersagt, uns abgesehen von den bekannten Ausnahmen außerhalb entsprechend gekennzeichneter Flächen, sprich Taxiständen, bereit zu halten. Die gleiche Verwaltung ist es dann, die sich nicht in der Lage sieht, diese Flächen in ausreichender Zahl verfügbar zu machen und sich insbesondere nicht dafür zuständig fühlt, dass diese Flächen auch zweckgebunden genutzt werden können. Und die gleiche Verwaltung ist es dann auch, die uns zur Kasse bittet, wen wir uns außerhalb entsprechend gekennzeichneter Flächen...

Cruisen ist schließlich auch keine Lösung, denn mein Arbeitgeber wird mir bis an sein Lebensende unendlich dankbar sein, wenn ich pro Nacht 50 sinnlose Leerkilometer vercruise, ihm das Finanzamt für jeden gefahrenen Kilometer 0,95 EUR Umsatz unterstellt, den ich aber beim leeren Kreisen nicht einfahre.


nach oben springen

#4

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 29.07.2011 14:34
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Zitat von Gast
Die LÜ hat das doch schon selbst in die Hand genommen und den alten Stand in der oberen Wahmstr wieder eröffnet.........
Stehen jeden Abend mindestens 2 Wagen......




Da wurden auch schon Schwarze Schafe anderer Betriebe gesichtet.


Nebenbei hat das ja nun damit rein gar nichts zu tun.


nach oben springen

#5

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 30.07.2011 14:36
von Anonymous

Mit Verlaub kann man sagen,das egal,was die Stadt Lübeck plant,durchführt,entscheidet oder in was die Stadt in irgendeiner Form verwickelt ist-da kommt überall nur grosse Sch..... raus!
Das hat auch nichts mit Vorurteilen zu tun oder mit schlecht-reden,das sind einfach Tatsachen!
Deshalb:Bald sind Wahlen!Ein ehrgeiziger junger Querdenker aus dem Gewerbe wartet drauf,etwas zu bewegen,den Karren aus dem Dreck zu ziehen!Das ist vielleicht DIE Chance für unsere schöne Hansestadt!Deshalb unterstützen Sie Harald Klix-aus dem Gewerbe,für das Gewerbe!
Harald Klix und IG-TAXI sollten mehr zusammen arbeiten!Ein ganzes Gewerbe steht hinter einem Mann-Harald Klix!Harald,wir glauben an Dich!Zieh Dein Ding durch!



(Anm: der Redaktion: Die IG-Taxi ist in dieser Hinsicht politisch neutral)


nach oben springen

#6

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 30.07.2011 16:28
von Gast 1

Harald, danke für diese netten Worte. Solltest DU eine reelle Chance haben würde ich DICH wählen.........Wo in diesem Satz ist der Fehler versteckt


nach oben springen

#7

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 30.07.2011 20:31
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Zitat von Gast 1
Harald, danke für diese netten Worte. Solltest DU eine reelle Chance haben würde ich DICH wählen.........Wo in diesem Satz ist der Fehler versteckt



Du hast das Fragezeichen vergessen?


Sollte es Harald tatsächlich gelingen, die erforderliche Unterstützung für eine Kandidatur zu erhalten, werden wir diese hier sicher interessiert verfolgen. Bis dahin sollten wir uns da zurückhalten.


nach oben springen

#8

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 31.07.2011 00:28
von GabeLogan

Harald Klix Bürgemeister???
He He He.

Harald eins kann ich dir sagen! Wäre träumen strafbar so hättest du schon längst 5 mal lebenslänglich bekommen. Ich meine ,das was die da im Rathaus veranstallten ist manchmal traurig aber mit dir an der Spitze das wäre wie SCARY MOVIE und the best of "BITTE LÄCHELN” zusammen.


nach oben springen

#9

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 31.07.2011 11:38
von Anonymous

Harald for President...........Peinlich Peinlich.............
Zu einem Bürgermeister gehört wohl ein bisschen mehr und es beruhigt mich sehr das Du kein Bürgermeister werden wirst.........

Aber versuch es doch mal in den USA ...Da sind auch bald Wahlen und Mr. Obama hat mächtig Probleme....


nach oben springen

#10

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 31.07.2011 12:17
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Leute, lasst es. Es gibt noch keine offizielle Kandidatur. Entsprechende Beiträge werden zum jetzigen Zeitpunkt nicht veröffentlicht.

Das Thema ist die angebliche Ahnungslosigkeit der Lübecker Verwaltung in Bezug auf unsere Forderungen nach mehr Taxiständen an den richtigen Stellen.


nach oben springen

#11

RE: Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!

in IG-Taxi-Lübeck 31.07.2011 17:10
von Anonymous

Genau,die angebliche Ahnungslosigkeit.Denn sie wissen nicht,was sie tun...


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was stimmt hier nicht?
Erstellt im Forum Schichten Geschichten von Anonymous
7 07.09.2013 08:52goto
von Stan • Zugriffe: 1327
[Vermittlung] cab4me - App your Cab
Erstellt im Forum Taxi / Mietwagen Wettbewerb von Leon Montana
21 29.03.2012 00:26goto
von hermann • Zugriffe: 3419
Musik die im Radio nicht läuft
Erstellt im Forum Die Welt von Leon Montana
24 16.07.2015 07:10goto
von Rettich • Zugriffe: 4507
Wir brauchen es nicht mehr...
Erstellt im Forum Schichten Geschichten von Rettich
1 06.04.2011 12:33goto
von Stan • Zugriffe: 1106
Fördert die Hansestadt Lübeck Preisdumping?
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
5 18.01.2011 16:40goto
von Lollipop • Zugriffe: 1332
Lübecker Presseball - Taxen (doch nicht) ausgesperrt?!
Erstellt im Forum Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer von HLooP
4 14.03.2010 22:24goto
von HLooP • Zugriffe: 1582

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 104 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: