#1

Lübecker Presseball - Taxen (doch nicht) ausgesperrt?!

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 07.03.2010 18:48
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Am nächsten Wochenende, genauer gesagt am 13. März 2010 findet im Radisson Blu Senator Hotel der 56. Lübecker Presseball statt.

Normalerweise war dies ja immer ein Anlass zur Freude für die Lübecker Taxifahrer. Nachdem der Ball Jahrzehnte lang im Casino Travemünde abgehalten wurde, hatten in den zurückliegenden Jahren im Großen Haus auch die Lübecker "Festlandtaxen" etwas davon.
Allerdings gesellte sich in den letzten Jahren ein VIP-Shuttle Service dazu, der meist von einem Fahrzeug-Sponsor, oft Mercedes Benz, gelegentlich auch schon Volkswagen bereitgestellt wurde. Selbstverständlich gemeinnützig zum Wohl der arg gebeutelten Portmonees der zahlreichen krisengeschüttelten Ehrengäste.
Wir erinnern uns auch gerne an das Jahr, als dieser "Service" gnadenlos abgesoffen ist und die Lübecker Taxibetriebe den Organisatoren mit Rechnungsfahrten im Dutzend, buchstäblich den Hintern retteten und all ihre Gäste pünktlich zum Ziel brachten. Bemerkenswerterweise mit Ausgangspunkt Senator Hotel.

Nebenbei wurde der stark nachgefragte Taxistand in der Beckergrube zum Schutz der VIP's immer wieder mal gesperrt und Taxen des Weges verwiesen. Jeglicher Protest bei den zahlreich Anwesenden Ordnungshütern verhallte ungehört.

Was soll nun der etwas provokante Titel dieses Beitrages?

Nun, seit einiger Zeit erhalten Taxifahrer, zumindest die der Lübecker Funktaxen bei Bestellungen durch das Hotel Radisson Blu Senator die Anweisung, nicht die rote Fläche vor dem Hotel zu befahren. Die Rote Fläche vor dem Hotel ist jedoch eindeutig die PKW Vorfahrt, die den Fahrgästen das Ein- und Aussteigen trockenen Fußes sicherstellen soll. "man habe dort schon mehrfach Öl beseitigen müssen" lautet eine Begründung.
In Verbindung mit dem sicher wieder stattfindenden VIP Shuttle Service, für den die Vorfahrt dann, man kann es sich gut denken, exklusiv gesperrt sein wird, werden Taxen möglicherweise sogar in die vierte Reihe hinter die öffentlichen Parkplätze verdrängt werden.

Man soll ja nicht unken, aber die Erfahrung der letzten Jahre lässt keine andere Vermutung zu.

Bericht folgt

Presseball Lübeck


nach oben springen

#2

RE: Lübecker Presseball - Taxen (doch nicht) ausgesperrt?!

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 10.03.2010 22:09
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Eine mögliche Variante wäre ja auch den Presseball auszusperren?
Mit so einem leistungsfähigen Limo-Service sicher kein Problem für die Herrschaften...

Ok.. is jetzt Blödsinn!

Das macht doch sicher niemand!
Sicher... gellé


nach oben springen

#3

RE: Lübecker Presseball - Taxen (doch nicht) ausgesperrt?!

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 14.03.2010 21:54
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Entgegen meiner Unkenrufe lief der Ball auf unserer Seite ganz ordentlich ab. Shuttleservices waren weit und breit nicht zu sehen, wirkliche "Promis", bis auf Wolfgang Kubiki, auch nicht.

Die VIP-Shuttles waren wohl nicht nötig, da das Radisson Veranstaltungungsort war, die VIP's also gleich dort nächtigen konnten und nicht erst zum Theater gebracht werden mußten.

Die äussere Aufmachung des Hotels war recht gelungen.

Kopfschütteln verusachten allerdings die zahlreichenen zivilen Chauffeure, die ihre "Lieben" hingefahren haben und mit der Nutzung einer Hotelvorfahrt ganz offensichtlich deutlich überfordert waren.

Überfordert war auch der einzige Page, der dann gleich fünf Wagentüren gleichzeitig zu öffnen hatte. Denn, statt eine Minute zu warten, zogen es viele Gäste vor, irgendwo vorher auszusteigen.

Die Veranstaltung in das Radisson zu verlegen war für die Traditionalisten unter den Gästen, die schon die Zeiten im altehrwürdigen Casino mitgemacht haben und in den letzten Jahren mit dem Theater einen ebenso würdigen Rahmen kennenlernen durften, sicher eine Kröte, die zu schlucken war.
Für die Innenstadt ist es sicherlich ein schmerzlicher Abschied. Brachte der Ball im Theater doch immer ein bischen Glamour in die Gute Stube.

Hoffen wir, dass zumindest die nordischen Filmtage dem Theater die Treue halten.

Aus Taxisicht ist das Radisson allerdings ein recht idealer Veranstaltungsort. Die zwangsläufige Anfahrt von rechts, ausreichend Platz zum aufstellen und eine angemessene Vorfahrt, die trotz Ölfleckengefahr genutzt werden durfte. Recht entspannt also.




nach oben springen

#4

RE: Lübecker Presseball - Taxen (doch nicht) ausgesperrt?!

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 14.03.2010 22:05
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Ich hatte ja nicht sehr viel Gelegenheit mich zum Radison zu begeben, fand aber war aus unserer Sicht:
Ne gelungene Veranstaltung!

"Zitat"
... Die zwangsläufige Anfahrt von rechts, ausreichend Platz zum aufstellen und eine angemessenene Vorfahrt, die trotz Ölfleckengefahr genutzt werden durfte. Recht entspannt also.
"Ende"

....was blieb waren dann tatsächlich "Ölflecken"! ...him?


nach oben springen

#5

RE: Lübecker Presseball - Taxen (doch nicht) ausgesperrt?!

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 14.03.2010 22:24
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Zitat von Graupen Fan
....was blieb waren dann tatsächlich "Ölflecken"! ...him?




Who cares?


nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste , gestern 265 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: