#1

Halteplatzbedarf - Stadt erwägt Dienstpläne für Taxen

in IG-Taxi-Lübeck 18.09.2010 15:57
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Im Rahmen der Besprechung am 15.09. wurde auch über den Mehrbedarf an Halteplätzen diskutiert. Zentrale Themen waren hier die südliche Altstadt, Kohlmarkt und Bahnhof.

Grundsätzlich wurde seitens der Verkehrsbehörde einleitend festgesstellt, dass es nach deren Rechtsauffassung für die Stadt überhaupt gar keine Verpflichtung gebe, Halteplätze einzurichten!

Im Verlauf der weitgehend ergebnislosen Diskussion wurde von der Vertretern der Verkehrsbehörde eingeworfen, dass man durchaus schon darüber nachgedacht habe, Standbelegungspläne aufzustellen. D. h. dass es zeitweilig nur bestimmten Taxen gestattet sein könnte, z.B. den Bahnhof zu bedienen.


Man sieht auch aus verkehrsplanerischer Sicht und nach den Wünschen der Bauverwaltung nicht, dass es am Bahnhof mehr, als die derzeit vorhandenen Plätze geben wird. Man denke allenfalls über einige zusätzliche Plätze im Steinrader Weg nach.

Auch am Kohlmarkt sehe man keinesfalls mehr Platz für Taxen, als die bisher vorgehaltenen. Keinesfalls könne von 20 oder mehr Halteplätzen die Rede sein.

Auf die Forderung nach mehr Plätzen in der südlichen Altstadt, dort gibt es derzeit lediglich 4, z.T. stark privat beparkte Plätze, konnte man sich nicht zu einer Aussage durchringen. Es wurde aber auf die Not verwiesen, es auch Anwohnern und beispielsweise Behinderten gerecht zu machen.

Aufgeschlossen stand man dem dringlichen Hinweis der IG gegenüber, sich Gedanken über den zukünfigen Mehrbedarf am Kaufhof zu machen. Dieses Problem sei bisher noch gar nicht ins Bewußtsein getreten.

Übrigens hat die Verkehrsbehörde nicht dem Wunsch des Investors, der "Neuen Lübecker" entsprochen, den Halteplatz am Kaufhof während der Bauphase aufzuheben.


nach oben springen

#2

RE: Halteplatzbedarf - Stadt erwägt Dienstpläne für Taxen

in IG-Taxi-Lübeck 20.09.2010 15:56
von Wattwurm • 309 Beiträge

Zitat von IG-Taxi-Lübeck


Grundsätzlich wurde seitens der Verkehrsbehörde einleitend festgesstellt, dass es nach deren Rechtsauffassung für die Stadt überhaupt gar keine Verpflichtung gebe, Haltplätze einzurichten!



Es gibt auch keine Verpflichtung der Stadt Straßen, Radwege und Fußwege zu bauen und Straßenlaternen aufzustellen! Ein typisches Abwehrverhalten einer Behörde! Wünsche der steuerzahlenden Bürger werden erst einmal abgeblockt, weil sie einen nicht unerheblichen Arbeitsaufwand darstellen und möglicherweise Geld kosten! Ich kann nur raten das Ihr Euch nicht damit abwimmeln laßt!

In Neumünster hat man zusätzliche Taxistände in den Stadtrandgebieten eingerichtet, die leider von den Kutschern kaum oder gar nicht angenommen werden! Auch nicht von denen die mit Funk fahren...!

Alles drängt dem Herdentrieb gehorchend in den Innenstadtbereich, obwohl man sich bei Benutzung dieser Stadtrandhalteplätze viele unnötige Anfahrtkilometer ersparen könnte! Wer weiß, wann wo welche Tour eines Stammkunden oder Dauerpatienten kommt, und sich rechtzeitig dort aufstellt, ist ganz klar im Vorteil!


nach oben springen

#3

RE: Halteplatzbedarf - Stadt erwägt Dienstpläne für Taxen

in IG-Taxi-Lübeck 20.09.2010 21:32
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Aus unserer Sicht ergeben sich aus den bestehenden Gesetzen und Verordnungen zum Taxiverkehr durchaus auch Anhaltspunkte für eine Verpflichtung zur Einrichtung von Halteplätzen.

Die Bibel der Verkehrsbehörde ist in diesem Fall allerdings die StVO. Links und rechts kennt man nicht. Diese regelt jedoch nichts zum Thema Taxen.

Stimmt zwar nicht ganz, aber den 12.4 kannte man da auch noch nicht.

Es drängte sich der Eindruck auf, dass man sich in diesem Punkt schlichtweg nicht bewegen möchte oder darf?


nach oben springen

#4

RE: Halteplatzbedarf - Stadt erwägt Dienstpläne für Taxen

in IG-Taxi-Lübeck 20.09.2010 22:24
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Wir hier in Lübeck sind offenbar nicht allein mit unseren Problemen:

Sylts Taxifahrer fühlen sich "gejagt"

8. Juli 2010 | 06:50 Uhr | Von M. Stralau
Sie zählen zu den wichtigsten Dienstleistern auf Sylt: die Taxifahrer. Doch intensive Polizei-Kontrollen und Vorgaben erschweren ihnen momentan gleich an drei Orten das Arbeiten.....weiter lesen...


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 204 Gäste , gestern 238 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: