#1

Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 28.02.2011 16:43
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Frau falsch angeschaut: 24-Jähriger aus Taxi gezerrt

28.02.2011 | 15:01 | (DiePresse.com)

Vor einem Wiener Innenstadtlokal kam es zu einer Rauferei, weil zwei 24-Jährige einen Blick für eine Frau riskierten haben.

Ein falscher Blick für eine Frau hat am Sonntag in der Früh vor einem Wiener Innenstadtlokal zu einer handfesten Rauferei geführt. Zwei 24-Jährige wurden von vier Personen aus einem Taxi gezerrt sowie mit Faustschlägen und einer verbotenen Stahlrute weiterlesen (quelle: DiePresse.com 28.02.2011


nach oben springen

#2

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 28.02.2011 16:46
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Spur der Verwüstung: Taxi landet auf Hotelterrasse

WINNENDEN. Eine Spur der Verwüstung hat ein Taxifahrer mit seinem Fahrzeug gezogen, bevor er wie durch ein Wunder unverletzt auf einer Hotelterrasse gelandet ist. Auf dem Weg dort hin wurden unter anderem ein Geländer und ein Fahnenmast niedergemäht und eine Hauswand demoliert.....weiterlesen (Quelle PZ-neus.de)


Foto : Stuttgarter Nachrichten
zum Artikel der Stuttgarter Nachrichten hier


nach oben springen

#3

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 28.02.2011 16:48
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Zusammenstoß zwischen Fußgängern und Taxi

28.02.2011, 15:38 Uhr | presseportal.de

Essen (ots) - Steele:

Zwei verletzte Fußgänger sind die Folge eines Verkehrsunfall in den frühen Sonntagmorgenstunden (27.Februar, gegen 4:30 Uhr) am Stadtgarten. Die 25 und 31 Jahre alten Männer waren Insassen eines Taxis, dessen Fahrer gerade rückwärts aus einer Einfahrt fuhr. Hinter ihnen befand sich hupend ein weiteres Taxi.

Die beiden jungen Männer stiegen aus, um den Fahrer zu fragen, warum weiterlesen (Quelle: Nachrichten T-Online.de


nach oben springen

#4

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 28.02.2011 16:50
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Taxi: Mann prellt Zeche und verletzt Fahrer

Katlenburg. Die Polizei sucht einen etwa 20 Jahre alten Mann, der am Samstag gegen 5.35 Uhr einen Taxifahrer um die Zeche von 32,10 Euro prellte. Der 66-jährige Fahrer wurde beim Versuch, den jungen Mann festzuhalten, am rechten Ringfinger verletzt.

Der Unbekannte hatte sich von dem Einbecker Taxichauffeur von Ahlshausen zu einer Tankstelle in Katlenburg fahren lassen. Doch anstatt zu bezahlen, flüchtete der Mann in Richtung der Straße Am Sterthagen und verschwand...weiterlesen (Quelle: hnh.de Nachrichten)


nach oben springen

#5

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 28.02.2011 16:58
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Taxi Kasupke
Kasupke sagt, wie es ist
Montag, 28. Februar 2011 01:56

Karnevalsumzuch in Berlin - also ick kann dem janzen Heijo- und Helau-Jedöns imma noch nüscht abjewinnen. Aba det jibt anscheinend ooch in Preußen imma mehr Jecken, obwohl der Karneval hier jar nüscht zu suchen hat. Andraseits...weiterlesen (Quelle:Berliner Morgenpost)


nach oben springen

#6

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 28.02.2011 17:06
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Was Leser-Reporter Tag für Tag in Deutschland fotografieren


(Foto: Bild.de)

Die Passanten, die aufgeregt an der Straße winkten, wollten nicht chauffiert werden. Sie wollten das Taxi stoppen, weil es...weiterlesen (Quelle: Bild.de

Hierzu interessant die Diskussion im DAS-Forum: "DAS bundesweite Taxiforum" Heiße Kiste in Hambug


nach oben springen

#7

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 28.02.2011 17:12
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Zugedröhnt im Taxi

Allershausen. Am 21. Februar, gegen 22 Uhr fuhr ein Münchner Taxifahrer einen 21jährigen Allershausener von München nach Allershausen, in Allershausen wollte der 21-Jährige das Taxi verlassen, ohne zu bezahlen. Als der Taxifahrer sein Geld einforderte, ließ sich der 21-Jährige zu einer Bank fahren, wo er einen unbeteiligten Dritten in der Bank beschimpfte und schließlich zu Fuß flüchtete. Dummerweise....weiterlesen (Quelle:Bogener Zeitung.de)


nach oben springen

#8

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 28.02.2011 17:17
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

POL-OB: Fahrgast ging auf Düsseldorfer Taxifahrer los

Oberhausen (ots) - Oberhausen, Sofienstraße, 27.02.2011, 04.25 Uhr

Ein 25-jähriger Oberhausener hielt sich am 27.02.2011 in Düsseldorf auf. Um 04.25 Uhr bestellte er ein Taxi und ließ sich nach Oberhausen fahren. Auf der Sofienstraße wollte er aussteigen. Als der 25-Jährige die Fahrt bezahlen sollte, holte er aus und schlug mit seiner Faust auf den 46-jährigen Taxifahrer ein. Anschließend flüchtet er. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte er in einem Vorgarten angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Dabei versuchte er die Polizisten zu schlagen. Da der 25-Jährige sich nicht beruhigte wurden ihm Handfesseln angelegt. Er kam ins Polizeigewahrsam. Der Beschuldigte stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. (Nr. 130, UWe)

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitungsstab
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit


nach oben springen

#9

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 01.03.2011 06:10
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Luhden/Bückeburg / Unternehmen
Wo der Chauffeur im Festtagsanzug fährt


Aus kleinsten Anfängen zu einem Unternehmen mit 50 Mitarbeitern und 20 modernen Fahrzeugen: Das ist die Geschichte des Bückeburger Taxi-Unternehmens W. Abel, Mietwagen und Funktaxen GmbH, mit Hauptsitz in Bückeburg, Windmühlenstraße 23. Die Firma besteht jetzt seit 35 Jahren und ist damit der älteste Taxibetrieb in Bückeburg und sogar...weiterlesen (Quelle: Schaumburger Nachrichten)


nach oben springen

#10

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 01.03.2011 06:14
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Rassistischer Wiener Taxifahrer warf schwarze Sängerin aus dem Taxi

Die Sopranistin Angel Blue, die am Theater an der Wien in Brittens «Rape of Lucretia» eine der Hauptrollen singt, wurde von einem Wiener Taxifahrer mit den Worten "Get out of my car, I don't drive black women" aus seinem Taxi geworfen. Das meldet der Wiener "Standard". Ein anderer Taxifahrer sei.... weiterlesen (Quelle: Klassiknfo.de)


nach oben springen

#11

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 01.03.2011 06:20
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Einbrecher fährt mit dem Taxi zum Tatort
zuletzt aktualisiert: 15.02.2011 - 02:30

Einen besonders dreisten Einbrecher haben Polizeibeamte am frühen Montagmorgen an der Ellerstraße festgenommen. Laut Polizeibericht ließ sich der 28-Jährige gegen 3.10 Uhr mit einem Taxi dorthin bringen und sagte dem Fahrer, den Fahrpreis müsse er noch "besorgen". Als Pfand....weiterlesen (Quelle: RP Online)


nach oben springen

#12

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 01.03.2011 22:05
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

1. März 2011

34-jähriger Taxifahrer überfallen: Notfall simuliert


Fulda Ein 34-jähriger Taxifahrer der Firma Taxi Blitz ist Montagabend überfallen worden. Die Täter lockten den Mann aus dem Auto, indem sie einen Notfall vorspielten.

Gegen 23.10 Uhr am Montag läuft der Anruf ein: Ein Taxi wird in den Gallasiniring in Fulda gerufen. Als der 34-jährige Fahrer ankommt, sieht er einen Mann am Boden liegen, ein anderer beugt sich darüber. In der Annahme es handele sich um einen Notfall, steigt der Taxifahrer aus und eilt zur Hilfe. Ein Fehler. Einer der Täter schlägt ihn mit einem ...weiterlesen (Quelle: Fuldaer Zeitung 01.03.2011


nach oben springen

#13

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 01.03.2011 22:10
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

01.03.2011 | 11:54 Uhr Pressemappe Polizei
POL-MFR: (389)

Fahrgast führte Haschisch mit - Haftbefehl ergangen

Nürnberg (ots) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am vergangenen Wochenende ein Taxi im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass der 26-jährige Fahrgast im Besitz einer größeren Menge an Haschisch war.

Die Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-West hielten am Nachmittag des 26.02.2011 (Samstag) das Taxi in der Rothenburger Straße an. Bei der anschließenden Kontrolle verdichtete sich der Verdacht, dass der Fahrgast unter dem Einfluss von Drogen steht. Im Folgenden wurde der 26-jährige sowie dessen mitgeführten Sachen durchsucht. Hierbei fanden die Beamten rund 1,5 Kilogramm Haschisch sowie eine geringe Menge Kokain auf.

Der Ermittlungsrichter des AG Nürnberg ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Untersuchunghaft wegen des dringenden Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge gegen den 26-Jährigen aus Frankfurt am Main an.

Jürgen Ederer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle


nach oben springen

#14

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 02.03.2011 08:01
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Sicher nach Hause
Das Hadamarer Jugendtaxi ist eine Institution

Auch nach der FastnachtsDisco können Jugendliche sicher nach Hause, ohne dass die Eltern sie abholen müssen – mit dem Jugendtaxi. Das gibt es in Hadamar nun schon seit 15 Jahren.

Hadamar. Gerade in der Fastnachtszeit locken Feste, Maskenbälle und Discos in vielen Orten die Jugendlichen an. Doch wenn Alkohol ins Spiel kommt, dann wird die abendliche Fahrt leicht zum Alptraum. Damit Jugendliche sicher zu Partys und wieder zurück kommen und gar nicht erst in Versuchung geraten, betrunken zu fahren oder zu einem alkoholisierten Fahrer ins Auto zu steigen, hat die Stadt Hadamar ihr Jugendtaxi ins Leben gerufen. Auch Eltern, die sonst den Fahrdienst übernehmen... weiterlesen (Quelle: Nassauische Neue Presse)


nach oben springen

#15

RE: Aktuelle Schlagzeilen

in Schichten Geschichten 02.03.2011 15:17
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Taxiunternehmer verliert Streit um Stellplätze vor Hauptbahnhof Hannover

Chancengleichheit für alle Taxifahrer in Hannover war das Ziel von Erkan Tekin. Der Taxiunternehmer lieferte sich eine Fehde mit einer Funktaxizentrale um die begehrten Stellplätze am Hauptbahnhof. Das Verwaltungsgericht hat die Klage gegen Ungleichbehandlung jedoch abgewiesen.


Taxifahrer Erkan Tekin ist vor dem Verwaltungsgericht Hannover gescheitert.
Quelle Foto: haz.de /Nico Herzog

Taxiunternehmer Erkan Tekin kämpft gerichtlich um Chancengleichheit für alle Taxifahrer in der Landeshauptstadt – am Dienstag ist er vor dem Verwaltungsgericht gescheitert. Dort hatte Tekin die Stadt Hannover verklagt, die Richter wiesen die Klage jedoch in allen Punkten zurück. Tekin geht jetzt in Berufung und zieht mit seinem Anwalt Eckhard David vor das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg. „Meine Gewerbeausübung wird total beschränkt, das kann nicht sein“, sagte er nach.... weiterlesen Quelle: Hannoversche Allgemeine


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste , gestern 92 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: