#1

Bundessozialgericht - Klage -Serienfahrten -Rahmenvertäge

in Schichten Geschichten 06.12.2011 21:56
von INFO

12.15 Uhr - B 1 KR 9/11 R - M. ./. Barmer GEK

Der 1. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 13. Dezember 2011 im Elisabeth-Selbert-Saal I in Angelegenheiten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf Grund mündlicher Verhandlung über vier Revisionen zu entscheiden.



Der klagenden Taxiunternehmerin M zahlte die beklagte Ersatzkasse für Serienfahrten ihrer Versicherten V zur ambulanten Behandlung 90,00 Euro für Hin- und Rückfahrt je Transporttag. Die Klägerin forderte dagegen höhere Vergütungssätze, die in einem auch für Klägerin und Beklagte geltenden Rahmenvertrag zwischen Verbänden des Verkehrsgewerbes und der Krankenkassen vereinbart worden waren. Die Beklagte verwies darauf, dass sie die für V genehmigten Serienfahrten im Internet ausgeschrieben und ein dem Rahmenvertrag nicht beigetretenes Taxiunternehmen T den Zuschlag für das Gebot von 90,00 Euro erhalten habe. Bei den rahmenvertraglich vereinbarten Preisen handele es sich um Höchstpreise. Sie seien auch im Verhältnis zur Klägerin wegen des mit T vereinbarten niedrigeren Preises nicht anwendbar. Das LSG hat die Verurteilung der Beklagten zur Zahlung von weiteren 521,79 Euro unter Anwendung des Rahmenvertrages bestätigt.

Mit ihrer Revision rügt die Beklagte die Verletzung von § 133 Abs 1 Satz 4 SGB V iVm dem Rahmenvertrag sowie die Verletzung des § 60 Abs 1 Satz 3 SGB V iVm § 91 Abs 6 SGB V und § 8 Krankentransport-Richtlinien.

SG Koblenz - S 8 KR 34/08 -
LSG Rheinland-Pfalz - L 5 KR 132/10 -


nach oben springen

#2

RE: Bundessozialgericht - Klage -Serienfahrten -Rahmenvertäge

in Schichten Geschichten 12.12.2011 19:34
von hermann • Besucher | 149 Beiträge

Zitat von INFO
12.15 Uhr - B 1 KR 9/11 R - M. ./. Barmer GEK

Der 1. Senat des Bundessozialgerichts beabsichtigt, am 13. Dezember 2011 im Elisabeth-Selbert-Saal I in Angelegenheiten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf Grund mündlicher Verhandlung über vier Revisionen zu entscheiden.






@ info: kannst du uns die Revisions-Entscheidung morgen auch einstellen.

Wäre schön wenn der ganze Internet-Ausschreibungs-Schrott gekippt würde.

Danke und Gruss
hermann


nach oben springen

#3

RE: Bundessozialgericht - Klage -Serienfahrten -Rahmenvertäge

in Schichten Geschichten 14.12.2011 14:28
von Wattwurm • 309 Beiträge

Der Senat hat die Revision der beklagten Krankenkasse zurückgewiesen. Die Beklagte ist verpflichtet, die von der klagenden Taxiunternehmerin als Sachleistung erbrachte Beförderungsleistung vertragsgemäß zu vergüten. Grundlage sind ein auf Landesebene geschlossener Rahmenvertrag und eine Vergütungsvereinbarung, denen die Beteiligten beigetreten sind. Gegenüber der insoweit unbeteiligten Klägerin kann sich die Beklagte nicht darauf berufen, mit dem Taxiunternehmen T einen Vertrag über die Beförderung der Versicherten V geschlossen zu haben, der eine 522,50 Euro geringere Vergütung vorsieht. Die Höchstpreisregelung in § 133 Abs 1 Satz 4 SGB V berechtigt die Beklagte auch dann nicht zur einseitigen Änderung eingegangener vertraglicher Verpflichtungen, wenn sie mit einem Dritten einen für sie günstigeren Vertrag geschlossen hat. Die Höchstpreisregelung lässt lediglich weitere, günstigere Vergütungsvereinbarungen zu, die aber nur im jeweiligen Vertragsverhältnis gelten.

SG Koblenz - S 8 KR 34/08 -
LSG Rheinland-Pfalz - L 5 KR 132/10 -
Bundessozialgericht - B 1 KR 9/11 R -

Quelle: http://juris.bundessozialgericht.de/cgi-...m=2011&nr=12252

Wer wagt sich an eine Interpretation dieses Urteils?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
50 km 7% oder 19% ?
Erstellt im Forum Pflichtfahrgebiet von HLooP
23 04.08.2012 19:21goto
von Wattwurm • Zugriffe: 5756
Hansestadt Lübeck - Wir wissen von nichts!
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
10 31.07.2011 17:10goto
von Anonymous • Zugriffe: 1892
[Breaking News] Lübecker Funktaxen
Erstellt im Forum Pflichtfahrgebiet von Lancelote
103 26.04.2012 06:37goto
von hermann • Zugriffe: 12468
TW und Altstadtfest - Keine Ausnahmen für Taxen
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
0 16.09.2010 21:17goto
von IG-Taxi-Lübeck • Zugriffe: 852
Informationsveranstaltung zur Konzessionsfreigabe
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
1 08.06.2010 01:03goto
von IG-Taxi-Lübeck • Zugriffe: 1444

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste , gestern 104 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: