#1

LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 06.04.2012 12:25
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Wie heute verschiedenen Hörfunkmedien zu entnehmen war, beabsichtigt der Landesverband Taxi und Mietwagen Schleswig-Holstein, vertreten durch den 1.Vorsitzenden Thomas Krotz, flächendeckend für alle Landeskommunen jeweils Tariferhöhungen im einstelligen Prozentbereich zu beantragen.

Als Begründung werden die anhaltend hohen Kraftstoffkosten angeführt, von denen, so Krotz sinngemäß, ja wohl niemand ausgehe, dass die nochmal sinken würden.


Na dann mal los.


nach oben springen

#2

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 07.04.2012 11:11
von Stan • 70 Beiträge

Das finde ich sehr gut.


nach oben springen

#3

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 07.04.2012 19:27
von Anonymous

Nun kommt alles zusammen:
1. Konzessionsfreigaben (Wandlung Minicar plus etliche mehr)
2. Tariferhöhung (von der Mehrheit gewollt?!)
3. Zurückgang des Geschäftes (aufgrund der Tariferhöhung?)
4. Steigende Kosten (Diesel über 1,50/Liter)
5. Erneute Tariferhöhung?! (noch höhere Fahrpreise=höhere Nachfrage?!)

Wo soll das noch hinführen?
Wie lange müssen sich etliche quälen, bevor einige übrigbleibende überleben?
Es wird wohl noch schlimm kommen.
Ein erster richtiger Schritt wäre vielleicht, die Konzessionsfreigabe wieder einzustellen, damit sich der Markt langsam bereinigen kann.


nach oben springen

#4

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 09.04.2012 08:26
von Anonymous

noch ne Tariferhöhung......dann sind die Pleiten reihenweise angesagt....möchte wissen was in manchen Köpfen vor sich geht


nach oben springen

#5

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 09.04.2012 09:48
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ich bin zwar ebenfalls etwas skeptisch, was eine Anhebung zum jetzigen Zeitpunkt, speziell in Lübeck betrifft, an meiner grundlegenden Auffassung, dass die letzte Tariferhöhung nicht zu einer nachlassenden Nachfrage geführt hat, wie auch bei keiner anderen Erhöhung zuvor, hat sich jedoch nichts geändert. Das Gute ist, dass es sich dann um eine landesweite Anpassung handeln wird, was die Akzeptanz in der Breite erhöhen wird.

Wir haben seitdem aber ca 30 Taxen mehr in Lübeck und das macht sich nunmal bemerkbar. Bei der Lü, weil dortige Bahnhofsfahrer nunmehr auf den Funk zurückgreifen. Bei Mini, weil sich die Anzahl der Wagen dort verdoppelt hat und bei allen anderen, weil einfach mehr Autos an den Ständen stehen.

Es wird keine Pleitewelle aufgrund einer Tariferhöhung geben, im Gegenteil, sie wird die dringend nötige Pleitewelle nur künstlich hinauszögern.

Das Schlimme ist, dass es aber zuerst die halbwegs Ehrlichen im Gewerbe treffen wird. Es wird eben nicht die treffen, die ihre Unternehmer zu Festpreisen im Stadtgebiet zwingen. Es wird nicht die Treffen, die Rahmenverträge mit der Lübecker Gastronomie geschlossen haben, ja, richtig gehört. Fragt sich, mit welcher Gegenleistung. Es wird nicht die Autohändler und Werkstattinhaber und Immobilienmakler unter den Zentralenbetreibern und Mehrwagenunternemern treffen, die "Gewinne" aus ihren weiteren Gewerbevertrieben mit ihren Taxen abschreiben.

Und es wird auch nicht die Sklaventreiber unter den Taxiunternehmern treffen, die weder wissen, was bezahlter Urlaub ist, noch je etwas von Lohnfortzahlung im Krankheitsfall gehört haben.

Aber gerade einige von denen sind es, die beim letzten Mal erbittert gegen die Erhöhung gekämpft und verloren haben. Der Rest, sorry, plappert doch eh nur nach.

Und dann noch die Blindheit, mit der Stadt und Politik geschlagen sind. Die sollten wir nicht vergessen.

Und ja, ich lebe nicht vom Taxifahren, bevor hier wieder diese Schiene gefahren wird. Das ließe mir auch gar nicht Kraft und Zeit, mich für dieses Gewerbe einzusetzen.


nach oben springen

#6

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 10.04.2012 09:52
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von Gast
noch ne Tariferhöhung......dann sind die Pleiten reihenweise angesagt....möchte wissen was in manchen Köpfen vor sich geht


Wird ja auch Zeit. Wenn es die richtigen Banausen treffen würde. Aber die halten sich ja zumeist am längsten.

Und das Problem an der Sache: Werden 20 Konzessionen zurück gegeben stehen irgendwo 30 neue auf der Matte, die eine beantragen. Unter diesem Hintergrund fragt man sich in der Tat, was in manchen Köpfen vor sich geht.

Was zudem nicht vergessen werden sollte: teilweise ist Taxifahren günstiger als Busfahren. Was völlig widersinnig ist, da das Taxi von der Haustür abholt, und das Taxi vor der Haustür absetzt, während man bei der Busfahrt bei Wind und Wetter zur und von der Haltestelle latschen muss.


nach oben springen

#7

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 11.04.2012 04:00
von Leon Montana • 101 Beiträge

Irgendwie fehlt mit das Verständnis! Den Krankenkassentarif lässt man wie er ist und denen die 3 x überlegen ob man sich ein Taxi bestellt oder nicht, denen erhöht man die Tarife. Der Krankenkassentarif bewegt sich am unteren Limit bzw. Man verdient gar nix mehr dran. Wo ist da die Realität?


nach oben springen

#8

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 11.04.2012 06:52
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von Leon Montana
Irgendwie fehlt mit das Verständnis! Den Krankenkassentarif lässt man wie er ist und denen die 3 x überlegen ob man sich ein Taxi bestellt oder nicht, denen erhöht man die Tarife. Der Krankenkassentarif bewegt sich am unteren Limit bzw. Man verdient gar nix mehr dran. Wo ist da die Realität?


Deswegen habe ich, wie viele andere auch, als seinerzeit die Umfrage zum KK-Tarif hier im Forum lief, dahingehend abgestimmt, solche Fahrten nach dem jeweils gültigen Taxitarif auszuführen. Du stehst mit deiner Meinung also nicht alleine da, auch wenn eine solche Umfrage hier kaum geeignet ist, Änderungen zu bringen. Die Preispolitik der einen oder anderen Zentrale tut hier ein übriges.

Auf der anderen Seite ist es nicht einzusehen, dass eine Fahrt mit dem Taxi in vielen Fällen billiger ist als eine Fahrt mit dem Bus. Das Taxi holt von der Haustür ab und befördert bis zur Haustür. Das macht der Bus nicht, hier hat man bei Wind und Wetter noch bis zu 1 km Fußweg (teilweise mehr) vor sich. Da fehlt irgendwo auch die Relation.

Beispiele?

Eine Taxifahrt mit 4 Fahrgästen vom Kohlmarkt zur Bessemer Straße 3 kostet in etwa 9,50 EUR. Nahezu das gleiche zahlen die Fahrgäste auch für den Bus, müssen dann aber noch von der Bushaltestelle Fachhochschule zur Landesberufsschule laufen. Bei einem voll besetzten GRW sieht das noch deutlicher aus: 9,50 plus Zuschlag macht 13,50, also pro Nase 1,69 EUR. Zum Vergleich: die Busfahrkarte inkl. des Fussweges kostet pro Nase 2,30 EUR....

Und viele Fahrgäste äußern sich ja auch dahingehend, dass es ihnen im Grunde egal, ob die Fahrt mit dem Taxi nun 1 oder 2 EUR teurer ist. Dafür erkaufen sie sich den Vorteil, nicht auf den Bus warten zu müssen und von Haustür zu Haustür gefahren zu werden.

Das Problem sind nicht die Fahrpreise, sondern dass sich eine gleichbleibende Zahl an Fahrgästen auf mehr Fahrzeuge verteilt.


nach oben springen

#9

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 11.04.2012 08:56
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

So ist es Rettich.

Im LV gibt es eine sehr starke Landtaxifraktion, der sich auch Krotz, als Großstadt MWU beugen muss.

Die Landtaxen leben von den KK. Zu ihrem Wohl wird immer wieder zu nachgiebig auf die KK zugegangen, obwohl auch der aktuelle Abschluss schon nicht so leicht zu erzielen war.

Abhilfe wäre zu schaffen, indem möglichst viele Großstadtunternehmer slebst Mitglied im LV werden und durch ihre Stimmen für eine andere Gewichtung sorgen. Das könnte aber auch Folgen haben, die man heute evtl nicht absehen kann.


nach oben springen

#10

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 12.04.2012 01:42
von Anonymous

Das ist ja der Widerspruch!
Höhere Tarife ja gerne, aber KK, Stadt und Grosskunden zahlen bitte weniger!
Ja Hallo?!
Die KK zum Beispiel leisten sich 100 Vorstände und gigantische Verwaltungszentralen, während beim kleinen Patienten und Taxiunternehmer gespart werden soll?!
Das Gegenteil müste der Fall sein! KTs sind meistens aufwendiger und sollten höher bezahlt werden!


nach oben springen

#11

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 13.04.2012 06:58
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Taxipreise: Lübeck teurer als Hamburg

Lübeck - Ein Online-Portal hat in 128 Städten Gebühren verglichen. Bundesweit rangiert die Hansestadt im Mittelfeld.

Fünf Kilometer mit dem Taxi unterwegs und dabei fünf Minuten im Stau stehen – das kostet in der Hansestadt 12,20 Euro. Damit liegen die Preise in Lübeck leicht über dem bundesweiten Durchschnitt von 11,85 Euro. Das Reiseportal „ab-in-den-urlaub.de“ hat die Taxipreise....LN online von 13.04.12 weiterlesen


nach oben springen

#12

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 13.04.2012 09:40
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von Graupen Fan
Taxipreise: Lübeck teurer als Hamburg
Fünf Kilometer mit dem Taxi unterwegs und dabei fünf Minuten im Stau stehen – das kostet in der Hansestadt 12,20 Euro.


Bei 5 km Fahrstrecke und 5 Minuten im Stau stehen wären das 12,10 EUR, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

Grundtaxe: 2,90
Km 1 und 2 zusammen: 3,20
Km 3 und 4 zusammen: 3,00
Km 5: 1,40
Wartezeit Minute 1 und 2 zusammen: 0,40
Wartezeit Mnute 3 bis 5 zusammen: 1,20

Macht in der Summe 12,10.

Das aber auch nur, wenn man während der Fahrt 5 Minuten durchgehend steht. Und das schafft man in Lübeck trotz entsprechender Verkehrplanung nicht wirklich. Ein Großteil der eingerechneten Wartezeiten wird also in der Praxis nicht anfallen, samit wird eine Fahrt mit einer Strecke von 5 km um bis zu 1,70 EUR günstiger ausfallen als behauptet.

Und was das überhaupt für eine Recherche, bei der man abweichend von der Realität 1,50 EUR pro Kilometer ansetzt?


nach oben springen

#13

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 13.04.2012 14:48
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Die Fahrt kostet hier 11,60€.

Die zwei Minuten werden ja bei jedem Stopp genullt. Man muss schon am Bahnübergang stehen, oder Sonderwünsche des Kunden erfüllen, damit man die zwei Minuten durchgängig überschreitet.


nach oben springen

#14

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 13.04.2012 21:59
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von HLooP
Man muss schon am Bahnübergang stehen, oder Sonderwünsche des Kunden erfüllen, damit man die zwei Minuten durchgängig überschreitet.


Eben.


nach oben springen

#15

RE: LV T&M beantragt flächendeckende Tariferhöhung?

in Pflichtfahrgebiet 14.04.2012 05:20
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von Rettich
Bei 5 km Fahrstrecke und 5 Minuten im Stau stehen wären das 12,10 EUR, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

Grundtaxe: 2,90
Km 1 und 2 zusammen: 3,20
Km 3 und 4 zusammen: 3,00
Km 5: 1,40
Wartezeit Minute 1 und 2 zusammen: 0,40
Wartezeit Mnute 3 bis 5 zusammen: 1,20

Macht in der Summe 12,10.

Das aber auch nur, wenn man während der Fahrt 5 Minuten durchgehend steht. Und das schafft man in Lübeck trotz entsprechender Verkehrplanung nicht wirklich. Ein Großteil der eingerechneten Wartezeiten wird also in der Praxis nicht anfallen, samit wird eine Fahrt mit einer Strecke von 5 km um bis zu 1,70 EUR günstiger ausfallen als behauptet.

Und was das überhaupt für eine Recherche, bei der man abweichend von der Realität 1,50 EUR pro Kilometer ansetzt?


Hm, man sollte so etwas erst schreiben, wenn man wach ist. Km 5 kostet natürlich auch 1,50. Daher nehme ich alles zurück...


nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
50 km 7% oder 19% ?
Erstellt im Forum Pflichtfahrgebiet von HLooP
23 04.08.2012 19:21goto
von Wattwurm • Zugriffe: 5568
Bürgerschaft beschließt neuen Tarif!
Erstellt im Forum Tarifdiskussion von IG-Taxi-Lübeck
23 26.06.2011 20:30goto
von Stan • Zugriffe: 6901
[Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
32 06.10.2011 02:10goto
von Anonymous • Zugriffe: 4451
Neumünster, wir haben ein Problem ...
Erstellt im Forum Auswärtstour von HLooP
2 13.02.2011 18:11goto
von Wattwurm • Zugriffe: 1264
Tarifantrag NMS
Erstellt im Forum Auswärtstour von Wattwurm
3 14.12.2011 14:37goto
von Wattwurm • Zugriffe: 1611
IG-Taxi-Lübeck für das Gewerbe
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
3 11.11.2010 20:02goto
von IG-Taxi-Lübeck • Zugriffe: 2182
Tarifantrag 2010 bis 2011
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
41 05.12.2011 01:52goto
von Rettich • Zugriffe: 11089
Was sagt die IHK eigentlich zum Thema Wettbewerb?
Erstellt im Forum Taxi / Mietwagen Wettbewerb von HLooP
0 13.03.2010 12:58goto
von HLooP • Zugriffe: 1583

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste , gestern 102 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: