#31

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 10.06.2011 07:39
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Nein, bisher nicht, außer, dass man von Seiten der Politik aktiv auf uns zugekommen ist.

Verständlicherweise hatten wir aber mit dem Tarif-Showdown auch genug zu tun.

Wir haben uns drei Monate gegeben, warten wir also bis Ende des Monats, bevor wir mal wieder vorstellig werden.


nach oben springen

#32

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 28.06.2011 18:03
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Zwischenzeitlich gibt es tatsächlich eine Antwort zu unserem Positionspapier, welches hier auf der ersten Seite herunter zu laden ist. Wir haben hierzu ausführlich beim gestrigen Taxistammtisch berichtet. Da es zu beinahe allen Punkten noch Klärungsbedarf gibt, werden wir die Antworten derzeit noch nicht hier veröffentlichen.

Es sei aber soviel gesagt, dass man sich auf Seiten der Verwaltung, im Fachbereich 5 - Planen und Bauen mit unseren Forderungen schwer getan hat. Es gibt zwar in einigen wenigen Punkten ein marginales Entgegenkommen, aber das war es dann auch schon.

Hierzu wird es aber noch im Juli eine weitere Besprechung geben, um das Ergebnis möglicherweise noch ein wenig mehr in Richtung "einvernehmlich" zu "drehen". Und da möchten wir uns aus verständlichen Gründen nicht durch unbedachte Veröffentlichungen den Weg verbauen.

Die grundlegendste Neuerung wird sein, dass es auf unseren Antrag hin zukünftig einen Halteplatz für 4 Taxis im Heiligen-Geist-Kamp, Höhe 1c - Ärztehaus geben wird. Auch, wenn hiervon leider im wesentlichen nur die Funkzentralen profitieren werden, versprechen wir uns an dieser Stelle dennoch eine verbesserte Präsenz und Wahrnehmbarkeit durch Arztpraxen und umliegenden Einzelhandel, sowie den stark strapazierten Stand in der Roeckstraße.


nach oben springen

#33

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 08.07.2011 21:57
von Leon Montana • 101 Beiträge

Es ist doch mehr als fraglich, ob die Ig Taxi Lübeck nun für eine Umverteilung der Kundschaft zuständig ist? Marketing ist sollte jeder Zentrale selbst überlassen bleiben. Die Universität Lübeck ist mit dem Service der Lft zufrieden und deshalb auch in der Zukunft weiterhin bei der Lft bestellen... Wenn eine andere Zentrale Interesse bekundet muß diese überzeugen, wie dieses von Statten geht über den Preis o.ä. Bleibt jedem selbst überlassen mfg


nach oben springen

#34

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 08.07.2011 22:23
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Zitat von Leon Montana
Es ist doch mehr als fraglich, ob die Ig Taxi Lübeck nun für eine Umverteilung der Kundschaft zuständig ist? Marketing ist sollte jeder Zentrale selbst überlassen bleiben. Die Universität Lübeck ist mit dem Service der Lft zufrieden und deshalb auch in der Zukunft weiterhin bei der Lft bestellen... Wenn eine andere Zentrale Interesse bekundet muß diese überzeugen, wie dieses von Statten geht über den Preis o.ä. Bleibt jedem selbst überlassen mfg


Das will die IG - Taxi mit Sicherheit gar nicht!!
Vielleicht solltest Du das eine oder andere lesen bzw. nochmal lesen, dann wirst Du verstehen...


nach oben springen

#35

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 28.07.2011 22:30
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Der heutige Zeitungsartikel zum Thema war uns einen eigenen Thread wert:

http://www.taxiforum-luebeck.de/viewtopi...19&p=3656#p3656


nach oben springen

#36

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 07.08.2011 20:52
von Anonymous

Zitat von IG-Taxi-Lübeck
Nach der Wandlung der Minicar Flotte und einer weiterhin zu erwartenden Zunahme der Taxis in Lübeck hat sich der Bedarf an Halteplätzen deutlich verändert.

Auf Basis von Gesprächen mit den Geschäftsführungen der Lübecker Funktaxen und Minicar, sowie auf Grundlage eigener Erfahrungen und Beobachtungen, sind wir gerade dabei, einen Forderungskatalog zur Vorlage bei der Stadtverwaltung zu erstellen.

Einzelheiten werden zu gegebener Zeit dann auch hier veröffentlicht.

Neben der gesamten Innenstadt liegt das Augenmerk auf den feststellbar vermehrt durch die Minicar Fahrer angelaufenen Ständen, wie z.B. Kaufhof und Ziegelstraße, sowie einen LFT Schwerpunkt in der Roeckstraße.

Hinzu kommt der Bahnhof, bei dem sich eine absolut inakzeptable Entwicklung abzeichnet, was ebenso für den Bereich Klingenberg gilt.

Sollte noch jemand explizite Wünsche oder Anregungen haben, so soll hier jedem Lübecker Taxifahrer und Unternehmer die Möglichkeit gegeben werden, sich aktiv zu beteiligen. Jeder hat die Möglichkeit, sich auch ohne eigenen Account per Gastbeitrag zu äußern. Wir sind für jede sinnvolle Anregung offen. Gastbeiträge werden allerdings grundsätzlich zuvor redaktionell geprüft, ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht, Kürzungen bleiben vorbehalten.

Neben der Einrichtung eines eigenen Accounts mit allen Schreibrechten, besteht auch die Möglichkeit, uns über dieses Forum eine e-mail zukommen zu lassen. Ein enstprechender Button findet sich unten links in diesem Beitrag. Es kann aber selbstverständlich auch die in der Signatur aufgeführte Adresse verwendet werden.

Habt bitte Verständnis dafür, dass wir davon absehen, zu diesem Thema eine größere Versammlung zu organisieren. Wir setzen darauf, dass die Masse aller Fahrer über einen Internetzugang verfügt oder einen Kollegen kennt, der hier für ihn mitliest. Zudem sollte dieses Forum mittlerweile auch jedem Lübecker Fahrer bekannt sein.


Im Downlod findet sich das Positionspapier mit den Forderungen zur Anpassung der Haltplätze, wie es den zuständigen Verwaltungsstellen übersendet wurde. Entscheidungen hierzu stehen noch aus.





Die Situation am Bahnhof könnte man ganz einfach und ohne große Kosten für die Stadt beseitigen...
Man tauscht einfach die Seiten.Wo jetzt der Parkstreifen vorm Bahnhof ist kommen die Taxen hin und die Parkplätze auf die andere Seite.Parkautomaten stehen auf beiden Seiten..Man müsste nur die Schilder tauschen sowie die Markierungen ändern...Ganz einfach und für den Kunden sehr viel angenehmer...Ich komme als Kunde aus dem Bahnhof und steige direkt auf der Bahnhofseite ins Taxi..Keine Probleme und Chaos mehr zur vollen Stunde...
Aber wohl wieder zu einfach für unsere Stadt und es würde eher der ganze Platz umgebaut werden.....Aber so ist eben Lübecks Politik


nach oben springen

#37

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 07.08.2011 21:37
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Eine Idee, die mir schon ewig im Kopf herumspukt, aber ohne Aussicht auf Realisierugn ist. Dieser Bereich wird zur Fußgängerfläche werden, also, eines Tages - vielleicht mein ich ...


nach oben springen

#38

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 08.08.2011 00:19
von Anonymous

Zitat von HLooP
Eine Idee, die mir schon ewig im Kopf herumspukt, aber ohne Aussicht auf Realisierugn ist. Dieser Bereich wird zur Fußgängerfläche werden, also, eines Tages - vielleicht mein ich ...



Wäre ja auch zu einfach gewesen...........Dann leben wir eben mit dem Chaos weiter.......


nach oben springen

#39

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 11.08.2011 03:59
von Sjack

Ich habe selbst die erfahrung machen dürfen das die besten stände alle besetzt sind und letzte woche habe ich gehört das am kohlmarkt vor der deutschen bank der alte taxistand kommt früher 10 autos und nun auf 6 autos verkürzt!
ich finde die stadt sollt vor mc paper den standstreifen für taxifahrer als aufziehstand nutzen. kohlmarkt als hauptstand und holstenstraße zum aufziehen.

fazit ist das wir in Lübeck mehr Autos haben aber Stänke weggenommen werden.
Holstentorplatz von 2 fhzg. auf 1 fhzg.
Untertrave von 2 fhzg auf 0 fhzg.
Klingberg von 6fhzg. auf 2 fhzg.
und nun dann noch der kohlmarkt von 10 fhzg. auf 6 fhzg.

ich mein es ist ja schön das wir im hansering einen stand haben oder in schlutup markt .....nur wer will denn da ein taxi haben.....die meisten rufen sowieso die großen Zentralen an und werden bedient.

aber seit neuen werden ja von fahrern eigene stände aufgemacht wie z.b. Bürger King vor der Tür, oder auch vor dem Dönerladen Akasia hüx !!!
naja mal abwarten wie es denn noch so werden wird.

dies war meine erste Antwort und hoffe auch bald mal öfter.....

auf Gute geschäfte Kollegen

Lg Sjack


nach oben springen

#40

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 12.08.2011 15:19
von Anonymous

Zitat von Sjack
Ich habe selbst die erfahrung machen dürfen das die besten stände alle besetzt sind und letzte woche habe ich gehört das am kohlmarkt vor der deutschen bank der alte taxistand kommt früher 10 autos und nun auf 6 autos verkürzt!
ich finde die stadt sollt vor mc paper den standstreifen für taxifahrer als aufziehstand nutzen. kohlmarkt als hauptstand und holstenstraße zum aufziehen.

fazit ist das wir in Lübeck mehr Autos haben aber Stänke weggenommen werden.
Holstentorplatz von 2 fhzg. auf 1 fhzg.
Untertrave von 2 fhzg auf 0 fhzg.
Klingberg von 6fhzg. auf 2 fhzg.
und nun dann noch der kohlmarkt von 10 fhzg. auf 6 fhzg.

ich mein es ist ja schön das wir im hansering einen stand haben oder in schlutup markt .....nur wer will denn da ein taxi haben.....die meisten rufen sowieso die großen Zentralen an und werden bedient.

aber seit neuen werden ja von fahrern eigene stände aufgemacht wie z.b. Bürger King vor der Tür, oder auch vor dem Dönerladen Akasia hüx !!!
naja mal abwarten wie es denn noch so werden wird.

dies war meine erste Antwort und hoffe auch bald mal öfter.....

auf Gute geschäfte Kollegen

Lg Sjack



nicht zu vergessen der alte Stand in der Sandstr....Ist auch wieder in Betrieb genommen worden.....Sowie am ZOB vor der Pizzeria.....Stehen auch immer 2-3 Autos


nach oben springen

#41

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 12.08.2011 18:40
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von Sjack
und letzte woche habe ich gehört das am kohlmarkt vor der deutschen bank der alte taxistand kommt früher 10 autos und nun auf 6 autos verkürzt!


Auch wenn dort mitunter mehr Wagen standen: Der Stand war früher an jener Stelle auch nur für 6 Taxen ausgelegt, nicht für 10. Die damaligen Gäste beim Wustmaxen kann man nicht pauschal dem Stand zuschlagen....


nach oben springen

#42

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 22.08.2011 17:53
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Hier die vorläufige amtliche Antwort auf unsere Vorschläge und Forderungen zum Download


Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

nach oben springen

#43

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 22.08.2011 23:43
von Stan • 70 Beiträge

Wie gut,dass alle Sinnvollen Vorschläge abgelehnt wurden.


nach oben springen

#44

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 06.09.2011 21:05
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Am 02.09. hatten wir nochmals ein Gespräch bei Planen und Bauen, um die Umstände zu der Verwaltungsentscheidung zu erörtern.


Beinahe zeitgleich, kaum zwei Stunden zuvor ging uns dann noch die Anordnung für die Taxistände Fackenburger Allee, Roeckstraße und Heiligen-Geist-Kamp zu.

Bereits heute wurde der Stand Fackenburger / Schönböckener auf 6 Plätze erweitert.
In Kürze wird der Stand Roeckstraße auf 4 Plätze umbeschildert, gleichzeitig wird im Heiligen-Geist-Kamp in Höhe der Pflegeeinrichtung ein neuer Stand für 4 Taxen eingerichtet.

Die Situation am Klingenberg bleibt weiterhin schwierig. Vorerst will man uns nicht mehr, als den 3. Platz zusprechen, da scheint aber noch nicht das allerletzte Wort gesprochen.

Zudem hat man festgestellt, dass es im Zusammenhang mit dem provisorischen Halteplatz in der oberen Wahmstraße nicht zu Überschneidungen mit dem Lieferverkehr gekommen ist. Wir dürfen also ganz vage hoffen, dass uns der Platz nach Beendigung der Bauarbeiten vielleicht doch noch als Ergänzung zum Kohlmarkt zur Verfügung gestellt wird. Das ist aber wirklich noch nicht sicher.
Der eingerichtete Ersatzstand auf dem Stadthausparkplatz wird vermutlich in den nächsten Tagen auf unseren Vorschlag ersatzlos zurück genommen, da er seit Einrichtung wenig bis gar nicht genutzt wird.

Nicht entschieden, aber auch nicht vom Tisch, allerdings auch nicht mit den besten Chancen, ist die Einrichtung eines Nachtstandes im Bereich Jazz Café.

Am Taxistand Holstentor wird in den nächsten Tagen ein Fahradbügel entfernt.


nach oben springen

#45

RE: Taxistände - Erweiterung und Beteiligung des Gewerbes

in IG-Taxi-Lübeck 06.09.2011 23:16
von Stan • 70 Beiträge

Naja auf dem Klingenberg passen ja jetzt schon 5 Autos.Zumindestens,war es am Samstag so.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 70 Gäste , gestern 71 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: