#1

Wo endet die Fahrt?

in Schichten Geschichten 08.02.2010 23:08
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Normalerweise bestimmt der Kunde ja das Fahrziel und auch den Weg dorthin. Hin und wieder kommt es vor, dass die äusseren Umstände aber andere Wege erfordern, oder das Ziel vorzeitig festlegen. Das können witterungsbedingte Umstände sein, so, wie am Rande auch in der Geschichte hier untern, oder aber auch Gründe, die beim Fahrgast liegen, so, wie eben in dieser Geschichte hier unten:


...Später in der Nacht dann eine Bestelladresse am Dräger Park mit Festnetznummer. Junges Mädel mit Begleitung, aber eigentlich war es eher anders herum, Anfang 20.

Er: "Panne" Ich: "Was?" - "Pannekoken, Parkhaus" - "Ich weiß, wo der Pannekoken ist"

Eigentlich hatte ich dann die Frage erwartet, als ich die Roonstr. nahm, warum ich denn nicht rechts fahren würde, sei doch kürzer. Kam aber nicht. Der Brüller dann aber zum Schluß. An der Ampel vorm Hüx (nur noch 100m zum Ziel) drückte er mir dann das Geld in die Hand, gab auch einen kleinen Tip und ich schaltete die Uhr aus. "Sie" öffnete daraufhin die Tür, um auszusteigen, woraufhin ihm dann befehlsartig etwas, wie "drinnen bleiben" entfuhr. Da hatte er die Rechnung aber ohne den Fahrer und vor allem ohne das PBefG gemacht. Aller Protest nutzte nichts, er mußte auch aussteigen, denn das Taxameter war bereits ausgeschaltet. Auch der Hinweis, 70 Cent Trinkgeld gegeben zu haben und dafür ja bis vor die Tür gefahren werden zu können, half nichts. War ja schließlich Trinkgeld, oder? (Ich hätte es ihm zurückgegeben, wenn er drauf bestanden hätte)


Eine typische Geschichte? Ein typische Geschichte über einen unhöflichen und blöden Taxifahrer? Oder eher eine ebensolche typische Geschichte über einen ebensolchen Kunden?

Ganz anders.

Liebe potentielle Kunden - dort, wo bezahlt wird, endet die Fahrt. Es ist uns nicht gestattet, auch nur zwei Meter ohne eingeschaltetes Taxameter zu fahren und zwar unter Strafandrohung von bis zu 4.000,00€.

Es ist nur machmal müßig, sich in solchen Situationen den Mund fusselig zu reden, da dann häufig bereits der Wille zur Einsicht schon ausgeschaltet ist.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste , gestern 57 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: