#1

Skandal-Ordnungsdienst – Einsatzwagen abgetickert

in Behördliche Anordnungen 07.11.2010 20:30
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Im Zusammenhang mit der Veranstaltung zur Verleihung des Nordischen Filmpreises kam es mal wieder zu bemerkenswerten Handlungen des Lübecker Ordnungsdienstes.

Während die Vorabsprachen zur Anordnung der Sperrungen mit der Verkehrsbehörde und die technische Umsetzung durch die Verkehrssicherung sehr zufrieden stellend verlaufen sind und auch die Vorfahrt der Taxen bis in zumutbare Nähe des Theatereingangs „geduldet“ wurde, ließ die anschließende Überwachung des ruhenden Verkehrs auf ganzer Linie zu wünschen übrig.

Obwohl der Ordnungs- und Verkehrsdienst zwischen 1700 und 2000 Uhr zwei Mitarbeiter vor dem Theater postiert hatte, weigerten diese sich beharrlich, den Taxistand vor dem Rewe Markt räumen zu lassen. Sie seien ausschließlich für den Bereich vor dem Theater zuständig.

Dies führte dazu, dass Kollegen gegen 1930 die Polizei zur Hilfe riefen. Diese fragten den Halter des parkenden Fahrzeuges ab und begaben sich dann in das Theater, um den Halter, Bürgermeister Bernd Saxe freundlich zu bitten, sein Fahrzeug umzuparken, was dieser auch umgehend tat. Er hatte das Zeichen 229 nicht wahrgenommen, blieb aber sehr freundlich und es konnten noch ein paar nette Worte gewechselt werden. Vom Parkfehler abgesehen, ein sehr vorbildliches Verhalten.

Währenddessen kam es aber zum Beinaheskandal, als einer der Ordnungsdienstmitarbeiter einen silbergrauen Ford Mondeo Tournier abtickern wollte, der oberhalb des Behindertenparkplatzes mit Warnblinker in der Beckergrube "parkte". Es war das zivile Einsatzfahrzeug der beiden Beamten, die sich noch auf der Suche nach dem Bürgermeister befanden. Mit Mühe konnte der OD-Mitarbeiter von anwesenden Taxifahrern davon abgehalten werden. Den beiden Beamten trieb dies allerdings die Zornesröte ins Gesicht, einer der beiden konnte gerade noch davon abgehalten werden, den OD-Mitarbeiter nachhaltig in die Schranken zu weisen.

Was ist bloß mit diesem Ordnungsdienst los?


nach oben springen

#2

RE: Skandal-Ordnungsdienst – Einsatzwagen abgetickert

in Behördliche Anordnungen 08.11.2010 00:22
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

In Anbetracht der Tatsache, dass die Herren des Lübecker Ordnungsdienst, dem auf dem Taxistand parkenden Wagen nicht einmal ein Ticket verpasst haben und dies damit begründeten, dass sie NUR für die Theaterseite zuständig seinen, kann hier wohl getrost von der

"Rache des Kanalarbeiters!"

gesprochen werden.

Peinlich, peinlich....


nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 170 Gäste , gestern 238 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: