#31

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 27.10.2010 00:56
von fahrer

interessehalber eine frage:
dürfen sich denn Lübecker taxis vorm atrium in stockelsdorf bereit halten?
weil das ja eigentlich zu OH gehört.
oder gilt hier eine ausnahmeregelung,weil in stockelsdorf keine taxis gibt?
gruss,ein fahrer


nach oben springen

#32

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 27.10.2010 11:06
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von fahrer
dürfen sich denn Lübecker taxis vorm atrium in stockelsdorf bereit halten?
weil das ja eigentlich zu OH gehört.


Nein, denn du schon geschrieben hast gehört Stockelsdorf zu OH. Ein Bereithalten ist jedoch nur im Pflichtfahrgebiet erlaubt. Für Lübecker Taxis also im Stadtgebiet von Lübeck. Und für Stockelsdorfer Taxis halt eben Stockelsdorf (und auch nur Stockelsdorf und nicht der Rest des Kreises OH). Unberührt hiervon ist es natürlich erlaubt, sich nach vorheriger Bestellung (ohne eingeschaltetes Dachschild!) als Lübecker Taxi vors Atrium zu stellen und auf seine Fahrgäste zu warten. Ebenso wie es Stockelsdorfer Taxis erlaubt ist, ohne eingeschaltetes Dachschild vorm A1 auf seine Fahrgäste zu warten, wenn es dorthin bestellt wurde.

Zitat von fahrer

oder gilt hier eine ausnahmeregelung,weil in stockelsdorf keine taxis gibt?


In Stockelsdorf gibt es inzwischen Taxis. Aber auch schon vorher gab es meines Wissens keine Ausnahmeregelung.


nach oben springen

#33

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 27.10.2010 20:31
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ich bin jetzt nicht ganz sicher, ob wir das Thema Stodo nun unbedingt unter Taxi-Union behandeln sollten. Aber da sich ein Betroffener / Betroffene ja selbst geäussert hat und der Taxiservice Stockelsdorf ja tatsächlich mehr oder weniger zur Taxi-Union gehört, lassen wir es ersteinmal hier.


Zu Rettich

Zur Gemeinde Stockelsdorf gehören noch folgende Dorfschaften: Arfrade, Curau, Dissau, Eckhorst, Horsdorf, Klein Parin, Krumbeck, Malkendorf, Pohnsdorf und Obernwohlde.

Die Bereitstellung ist dort also auch erlaubt. Macht allerdings wenig Sinn, sowie sich der Sinn vom Taxiservice Stockeldsorf einem nicht auf den ersten Blick erschliessen muß.

Mir selbst liegt es fern, darüber zu spekulieren und ich verfolge auch ganz andere Ziele, als mich um solchen Kleinkram zu kümmern. Allerdings gibt es ganz Andere, die sich da tierisch drüber aufregen können.

Wiederum stört mich zunehmend dieses gebetsmühlenartig wiederholte "was machen die Lübecker denn" und deshalb müssen hier mal ein paar Dinge auf den Tisch.


Zu den Fakten:
Weder dem einzigen Stockelsdorfer Taxi ist die Bereitstellung in HL erlaubt, noch die Bereitstellung Lübecker Taxen in Stodo. Weiterhin ist es nicht erlaubt, Stockelsdorfer Anrufkunden mit Lübecker Taxen zu bedienen, noch Lübecker Anrufkunden mit einer Stockelsdorfer Taxe.
Nun stellt sich einem die Frage, wie die Kunden eines einzelnen Stockelsdorfer Taxis bedient werden, wenn dieses sich nachweislich überwiegend in Lübeck bereithält, wie z.B. auch am Strandsalon.

Für das Atrium gilt natürlich Dasselbe, mit einem gravierenden Unterschied: wer soll das denn zu Peakzeiten bedienen, wenn das einzige Stockelsdorfer Taxi seinen bekanntermaßen hohen Anteil an lübscher Hauskundschaft bedient und nebenbei selbst noch ein wenig in HL abputzt? Die Schwartauer dürfen dies ja auch nicht, obwohl sie sicher gerne würden.

Was, wenn bei den Lübecker Zentralen im Minutentakt Bestellungen für's Atrium eingehen, weil kein Taxi vor Ort ist? Kann ich umgekehrt z.B. für das A1 voraussetzen, dass die alle die Stockelsdorfer Telefonnummer kennen? Bei einem verfügbaren Taxi?

Für mich gilt, sollte ich mich nach dem Ausladen kurzzeitig am Atrium aufhalten, weil offensichtich Bedarf beteht, dann weiß ich, dass dort Anrufkunden lauern. Das Dachzeichen ist selbstverständlich aus, auch auf der ansonsten folgenden Leerfahrt nach Lübeck. Wenn dann das eine Stockelsdorfer Taxi auftaucht, wird selbstverständlich das Feld geräumt, so, wie es sich gehört. Und genau das erwarte ich im umgekehrten Fall auch - allerdings bisher vergebens. Frechheit siegt halt.

Was am Atrium passiert, ist ein Folge der mangelhaften Taxi-Versorgung durch den Kreis Ostholstein. Umgekehrt zeigt sich, dass das Stockelsdorfer Taxi doch in Wirklichkeit in Lübecker Taxi sein möchte. Zumindest in den Nachtschichten. Der Kreis Ostholstein ist mit Sicherheit froh, dass die Versorgung da so "problemlos" funktioniert und nicht drin rumgewühlt wird.

Dabei ließe das PBefG durchaus Spielraum, dieses Problem für beide Seiten sehr zufriedenstellend zu lösen. Aber dazu gehört nicht nur der Wille der Unternehmer- und Fahrerschaft beider Seiten, sondern auch jener der zuständigen Behörden.


nach oben springen

#34

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 27.10.2010 22:03
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Also ich bin mir auch nicht ganz sicher?

Aber ist den beim Atrium eigentlich ein ausgewiesener Taxistand?? Ich denke nicht!
Und damit ist das Bereitstellen aller Taxen egal ob nun aus Lübeck oder Stodo. nicht erlaubt!
Es ist und bleibt "unerlaubte Bereitstellung" für alle.

Es sei den, dort ist ein Taxistand eingerichtet.


nach oben springen

#35

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 27.10.2010 22:10
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Scheint in OH eine reine Formalie zu sein.

§ 2

http://www.derinnenspiegel.de/taxitarife...holstein_to.php


nach oben springen

#36

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 28.10.2010 06:31
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von HLooP
Zur Gemeinde Stockelsdorf gehören noch folgende Dorfschaften: Arfrade, Curau, Dissau, Eckhorst, Horsdorf, Klein Parin, Krumbeck, Malkendorf, Pohnsdorf und Obernwohlde.


Ja, ich weiß, das hatte ich alles unter dem Sammelbegriff Stockelsdorf zusammen gefaßt.


nach oben springen

#37

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 03.08.2011 21:22
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Nebenbei, wer es noch nicht weiß. Die Taxi Union gibt es bereits nicht mehr. Es wurde umfirmiert in Taxi Service Lübeck.


nach oben springen

#38

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 07.08.2011 09:31
von Wattwurm • 309 Beiträge

Alleine schon aus Sicherheitsgründen (Überfälle) finde ich es gut, wenn sich Graupen in einem Verbund organisieren und per Funk mit einander verbunden sind! Und natürlich spielen auch wirtschaftliche Gründe eine Rolle sowie die schnellere Bedienbarkeit der Kundschaft!

Es reicht dabei vollkommen aus, wenn man sich die Rechtsform eines eingetragenen Vereins gibt! Und statt der alten Funkkästen aus Restbeständen der Nationalen Volksarmee, bitte Push to Talk mit GPS-Ortung! Mit solchen Klamotten von annodunnemal im Kofferraum mit einer Antennenpeitsche von Kathrein auf dem Dach und dem dazugehörigen obligatorischem Loch im Autoblech, fährt man heute nicht mehr Taxi!

Es sitzt ja auch kein Taxifahrer mehr mit schwarzer Lederjacke, mit Prinz-Heinrich-Mütze und mit einem kalten Zigarrenstumpen im Mund hinterm Steuer!

http://www.talk-ip.de/Home
http://www.talk-ip.de/Information/Text?Id=einsatzspektren
http://www.talk-ip.de/Downloads/PTT_Flye...unternehmen.pdf


nach oben springen

#39

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 07.08.2011 17:19
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Taxi-Union sollte zunächst soetwas, wie eine Kleinstzentrale sein. Der Inhaber / die Inhaberin, respektive das Inhaberpaar, welches insgesamt noch drei eigene Lübecker Taxen, sowie zwei Ostholsteiner Taxen und einen Ostholsteiner Mietwagen (jeweils unter Ostholsteiner Firmierung mit eigener Rufnummer) betreibt, hatten ursprünglich einige Graupen um sich versammelt, die aber mittlerweile augenscheinlich wieder abgesprungen sind. Die Kundenanrufe werden nun in den Autos angenommen und dann intern weitervermittelt (gilt zumindest für die Nacht). Ein Konstellation, die wir so in HL noch mehrfach haben, wenn man mal von der stadt- und kreisübergreifenden Vermittlung absieht.


nach oben springen

#40

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 07.08.2011 17:47
von GabeLogan

Hallo,

Willst du damit sagen Loop jeder Fahrer ist so FAIR und gibt jede Tour die er mit dem Handy annehmt an alle Fahrer gerecht weiter??


nach oben springen

#41

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 07.08.2011 17:48
von Anonymous

Zitat von HLooP
Taxi-Union sollte zunächst soetwas, wie eine Kleinstzentrale sein. Der Inhaber / die Inhaberin, respektive das Inhaberpaar, welches insgesamt noch drei eigene Lübecker Taxen, sowie zwei Ostholsteiner Taxen und einen Ostholsteiner Mietwagen (jeweils unter Ostholsteiner Firmierung mit eigener Rufnummer) betreibt, hatten ursprünglich einige Graupen um sich versammelt, die aber mittlerweile augenscheinlich wieder abgesprungen sind. Die Kundenanrufe werden nun in den Autos angenommen und dann intern weitervermittelt (gilt zumindest für die Nacht). Ein Konstellation, die wir so in HL noch mehrfach haben, wenn man mal von der stadt- und kreisübergreifenden Vermittlung absieht.




Ist das überhaupt erlaubt wenn Aufträge im Auto angenommen werden???Die Touren werden doch bestimmt nicht protokolliert.........


nach oben springen

#42

RE: Taxi Union Lübeck - neue Zentrale

in Pflichtfahrgebiet 07.08.2011 18:12
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

1. Wie fair das innerhalb vom Taxi Service Lübeck gehandhabt wird, weiß ich nicht. Da mache ich mir ehrlich gesagt auch keine Gedanken drüber, denn das ist firmenintern zu regeln. Tourenverschiebung in Funkzentralen hat es schon immer gegeben. Da ist das auch ein großes Thema. Wenn in unternehmergeführten Betrieben Fahrer einseitig berückichtigt werden, dann ist das deren Problem, wenn es denn eines ist. Tatsächlich ist es möglicherweise aber so, dass man sich zu bestimmten Zeiten gar nicht um die Anruftouren reißt. Denn, auch vom Taxi-Sevice werden reichlich Touren abgegeben. Eigentlich wie bei allen anderen Kleinen und nicht ganz so großen auch. Seien es nun Hanse, Kurzendörfer, oder aber auch City. Solange die "Großen" die Touren abnehmen, sehe ich darin ebenfalls kein Problem. Eher stellt sich die Sinnfrage nach dem Betrieb einer eigenen "Zentrale".

2. Nein, eigentlich stellt das kein Problem dar, da es sich beim Taxi Service Lübeck um Taxis handelt. Die Vorschrift, dass die Aufträge am Betriebssitz eingehen und buchmäßig erfasst werden müssen, gilt explizit und ausschließlich für Mietwagen. Anders sieht es natürlich beim Mietwagen aus. Für Taxis reichen die Schichtzettel als Ursprungsaufzeichnung aus, da es eben auch das Einsteigergeschäft gibt, welches schwerlich buchmäßig zu erfassen ist.

Die einzig wirklich interessante Frage wäre die Verquickung von Taxi-Service Lübeck, Taxi-Service Stockelsdorf und Mietwagenservice Stockelsdorf und ob die Touren immer sauber nach Stadt-, Kreis- und Mietwagenkundschaft getrennt werden. Ich gehe aber einfach mal davon aus, dass das so ist.


nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
NDR Bericht: Silvester im Taxi
Erstellt im Forum Schichten Geschichten von HLooP
1 02.01.2016 18:33goto
von Wattwurm • Zugriffe: 1423
Eigenes Taxi für Taxizentrale Arbeiten
Erstellt im Forum Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer von Anonymous
3 25.03.2013 14:34goto
von TROOPER • Zugriffe: 1345
Neue Taxi-Gruppe in Hamburg !
Erstellt im Forum Pflichtfahrgebiet von Jörn Napp
2 06.11.2011 21:44goto
von Wattwurm • Zugriffe: 1324
[Neu] Airporttaxi Berlin Brandenburg - ein Ausflug
Erstellt im Forum Auswärtstour von HLooP
1 07.07.2011 14:10goto
von Graupen Fan • Zugriffe: 1325
Neuer Krankenkassentarif?
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
19 14.09.2012 21:17goto
von Wattwurm • Zugriffe: 4703
City-Taxi Neu
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
9 11.02.2011 22:30goto
von Stan • Zugriffe: 2052
Taxi in Schweden - Mora Taxi
Erstellt im Forum Schichten Geschichten von HLooP
0 12.12.2010 17:31goto
von HLooP • Zugriffe: 1549
IG-Taxi-Lübeck für das Gewerbe
Erstellt im Forum IG-Taxi-Lübeck von IG-Taxi-Lübeck
3 11.11.2010 20:02goto
von IG-Taxi-Lübeck • Zugriffe: 2298

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste , gestern 108 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: