#1

Navi

in Anhalter und Einsteiger 15.07.2013 22:33
von jack

Hallo liebe Taxler,
Ich benötige in naher Zukunft ein Navi und wollte euch mal fragen, ob ihr da eins empfehlen könnt.
Der Preis kann bis 150€ gehen und es muss mindestens ein 4,3" Bildschirm haben.

LG Jack


nach oben springen

#2

RE: Navi

in Anhalter und Einsteiger 15.07.2013 23:31
von REPOORT

Zitat von jack

Ich benötige in naher Zukunft ein Navi



Moin...wo möchtest du den gerne fahren....in Bangkog oder wo...

Ich fahre seit Ende der 90er,da gab es sowas nicht...alles aussem Kopp.....

So halte ich es auch noch heute.....


Navis und Maps sind ganz nützlich,allerdings höhlen sie auch aus....


nach oben springen

#3

RE: Navi

in Anhalter und Einsteiger 17.07.2013 13:27
von Juleb • Besucher | 358 Beiträge

Je roter und größer die Buchstaben, desto sinnloser die Beiträge....

Ich habe mir ein TomTom schenken lassen - hat knappe 100,-- Euro gekostet und ich fahre damit super.
Allerdings nutze ich in der Regel das Kartenwerk in meinem Smartphone, das ist immer auf dem neuesten Stand und ich muss nicht mit einem weiteren zusätzlichen Gerät rumhantieren.


nach oben springen

#4

RE: Navi

in Anhalter und Einsteiger 17.07.2013 17:00
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Navis oder elektronische "Maps" sind insbesondere nachts beim auffinden von Hausnummern recht hilfreich und sollten zur Standardausstattung gehören.
Zum suchen einer Straße, die man dann vielleicht doch mal nicht kennt, sind elektronische Karten in aller Regel auch schneller und komfortabler als klassische Stadtpläne. Nichts desto trotz sind diese nach wie vor vorgeschrieben und müssen mitgeführt werden.


nach oben springen

#5

RE: Navi

in Anhalter und Einsteiger 17.07.2013 17:23
von jack

Ich denke ich sollte noch hinzufügen ich bin kein Taxifahrer. Ich frage hier nur weil ich in vielen Taxis mobile Navis sehe und deshalb mir gedacht habe, dass ihr mir ein paar zuverlässige und gute Geräte empfehlen könnt


nach oben springen

#6

RE: Navi

in Anhalter und Einsteiger 17.07.2013 18:29
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ich war früher mit einem TomTom Einsteigergerät (damals 150€) unterwegs, was mir vollkommen genügte. Auf dem Smartphone habe ich ein Navigonsoftare, die mich bisher nicht enttäuscht hat. Ein Highendgerät ist in den seltensten Fällen erforderlich.


nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hamburger Taxifahrer fährt 75km in die falsche Richtung
Erstellt im Forum Schichten Geschichten von HLooP
1 04.07.2011 07:13goto
von Rettich • Zugriffe: 1755
Allgemein
Erstellt im Forum Auswärtstour von Wattwurm
4 21.10.2011 15:17goto
von Wattwurm • Zugriffe: 1626

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 261 Gäste , gestern 360 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: