#1

Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 15.04.2012 20:58
von Taxi Taxi • Besucher | 118 Beiträge

Hat jemand schon was gehört ???? Gab es besondere Ereignisse ????


nach oben springen

#2

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 15.04.2012 21:05
von Leon Montana • 101 Beiträge

Ich habe nicht viel mitbekommen von der Taxikontrolle. Auch ist nichts in der einschlägigen Presse zu lesen. Aber vielleicht kann ja jemand aus erster Hand erzählen. Man hört ja sonst nur und das finde ich unschön.


nach oben springen

#3

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 15.04.2012 21:41
von Rettich • 320 Beiträge

Eingesetzt war ein recht umfangreiches Aufgebot. Die Polizei lotste die Wagen auf den Stand (in meinem Fall Kohlmarkt), kontrolliert wurde vom Ordnungsamt, vom Zoll, von der Steuerfandung und von der Eichdirektion Nord. Letztere hat sich vor allem auch für die Größen der montierten Reifen interessiert.

Nachdem man alle 4 Kontrollen hinter sich hatte konnte man nach 30 bis 60 Minuten den Stand bewaffnet mit 4 Bescheinigungen wieder verlassen.

Auffälligkeiten habe ich nicht bemerkt, insgesamt lief das ganze auch sehr entspannt ab.


nach oben springen

#4

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 15.04.2012 21:58
von Leon Montana • 101 Beiträge

Man berichtete mir von einer Bfe-Einheit um flüchtende Taxifahrer einzufangen O.o.


nach oben springen

#5

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 15.04.2012 22:27
von IG-Taxi-Lübeck • 178 Beiträge

Kontrolliert wurde von ca 0000 bis ca 0500 Uhr. Soweit bekannt, zunächst am Kohlmarkt, dann Bahnhof und recht lang am A1. Über Besonderheiten war nichts zu vernehmen.

Allerdings war es diesmal wirklich extrem auffällig, dass sich sehr viele Fahrer verdrückt haben. Die Fahrzeuge einer sehr kleinen Zentrale und eines funklosen MWU waren über Stunden überhaupt nicht mehr zu sehen, was insbesondere am Falkenplatz auffiel. Auch Minicars waren insbesondere am Kohlmarkt und später am A1, entgegen sonstiger Nächte überhaupt nicht zu sehen.

Über den Lü-Funk werden seit geraumer Zeit keine Meldungen mehr über solche Kontrolle weiter gegeben, insofern waren die Fahrzeuge wohl überproportional betroffen.

Man konnte über Stunden das A1 anlaufen und war sofort vorne an. Bahnhof und Kohlmarkt ähnlich. Es ist unwahrscheinlich, dass die Kollegen alle an den Media Docks standen.

Ein recht lustiges Details ist der Umstand, dass die IG-Taxi noch am Donnerstag mit dem für die Verkehrsüberwachung zuständigen Sachgebietsleiter im Behördenhochhaus zusammengesessen hat, um über verschiedene Problematiken im Zusammenhang mit Taxen zu sprechen. Beispielsweise über die Bereitstellung Bermudadreieck oder zugeparkte Taxistände, aber auch über die dringend nötige Ausweitung von Taxikontrollen auch durch die Polizei. Damit wird übrigens absehbar sicher zu rechnen sein, was wir sehr begrüßen.
Natürlich wird der Kontrolltermin da schon bekannt gewesen sein, aber Leiter, nebst Vertreter haben dicht gehalten.
Auch beim Ordnungsdienst, wie heute zu hören war, wusste man lediglich von einem vollen Dienstplan, jedoch nicht, worum es gehen würde.

Besagter Leiter war bei den Kontrollen dabei und freute sich sichtlich, einen der IG-Vertreter in die Kontrolle führen zu dürfen. Gerüchten zufolge soll er seinen Leuten eine Kaffeerunde versprochen haben, wenn sie etwas finden würden. Allerdings ohne Erfolg.




nach oben springen

#6

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 16.04.2012 06:48
von Leon Montana • 101 Beiträge

Das mit den Bescheinigungen ist ja eine schöne Sache, aber was kann ich damit anfangen.


nach oben springen

#7

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 16.04.2012 07:32
von taxirock • 79 Beiträge

Zitat von IG-Taxi-Lübeck
. Auch Minicars waren insbesondere am Kohlmarkt und später am A1, entgegen sonstiger Nächte überhaupt nicht zu sehen.




Öhm..in den Peak - Zeiten Samstag Nacht stehen "unsere " Fahrzeuge am Kohlmarkt, wenn´s am Funk brummt??
Am A1 hab ich seit Funk überhaupt nicht mehr gestanden, vorher allerdings auch eher selten..

Bei mehreren Kohlmarkt - Durchfahrten ist mit aufgefallen, dass auch Fahrzeuge mit Fahrgästen angehalten wurden...war meine Wahrnehmung richtig?

@ Leon Montana, Mit den Bescheinigungen wurdest du von einer nochmaligen Prozedur befreit


nach oben springen

#8

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 16.04.2012 07:57
von Rettich • 320 Beiträge

Zitat von taxirock
Bei mehreren Kohlmarkt - Durchfahrten ist mit aufgefallen, dass auch Fahrzeuge mit Fahrgästen angehalten wurden...war meine Wahrnehmung richtig?


Nicht in der knappen Stunde, die ich dort während der Kontrolle verbringen musste.


nach oben springen

#9

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 16.04.2012 13:34
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge
nach oben springen

#10

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 16.04.2012 13:54
von Graupen Fan • Moderator | 1.076 Beiträge

Jetzt auch bei HL-Live:

http://www.hl-live.de/aktuell/textstart.php?id=76262

Bischen dürftig bei ca, 270 Fahrzeugen insgesamt.


nach oben springen

#11

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 16.04.2012 19:13
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Zitat von taxirock

Zitat von IG-Taxi-Lübeck
. Auch Minicars waren insbesondere am Kohlmarkt und später am A1, entgegen sonstiger Nächte überhaupt nicht zu sehen.




Öhm..in den Peak - Zeiten Samstag Nacht stehen "unsere " Fahrzeuge am Kohlmarkt, wenn´s am Funk brummt??...





"Eure" Fahrzeuge stehen seit der Verdoppelung ihrer Zahl überall. Da haben wir doch letzte Woche erst drüber philosophiert.


nach oben springen

#12

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 16.04.2012 19:44
von Leon Montana • 101 Beiträge

Also das Kommentar von Neu-Lübeckerin bei Hl-Live grenzt jawohl an Übler Nachrede. Finde ich ne Frechheit.


nach oben springen

#13

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 16.04.2012 19:50
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Frau Neu-Lübeckerin hat erstaunlich viel Ahnung, was Stodo betrifft. Zufall?

Wir können ja mal einen Mega Park Boykott Aufruf starten.


nach oben springen

#14

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 16.04.2012 21:17
von Leon Montana • 101 Beiträge

Ist mir auch aufgefallen, war schon am überlegen rechtliche Schritte einzuleiten. Denn üble Nachrede deckt sich mit dem Gesetzestext

p.s. Leider gibs ja noch Grundsatzurteile, da hat aber jemand Ahnung bzw. Glück gehabt


nach oben springen

#15

RE: Fakten, Fakten, Fakten Taxikontrolle 14.04.12

in Sorgen, Nöte, Freuden Lübecker Taxifahrer 17.04.2012 06:52
von Rettich • 320 Beiträge

Es handelt sich ohnehin bei den meisten Beiträgen nur um Vollpfostenkommentare. Sollte man nicht zuviel drauf geben.

Immerhin noch ohne Kommentare: http://www.ln-online.de/lokales/luebeck/...ollierten-taxen

Eine kleine Manöverkritik zu den sicher erforderlichen Kontrollen:

1. Bei der Prüfung des Taxameters wurde das laufende Schichtprotokoll durch den Prüfer ohne Vorwarnung kurzerhand beendet, um Einstellungswerte auslesen zu können. Das ist für den Fahrer suboptimal. Es sollte ihm Gelegenheit gegeben werden, sich vorher die Daten des Schichtprotokolls zu notieren.

2. Die 4 Einzelprüfungen liefen recht unkoordiniert ab. Die meisten Prüfer standen meist herum und warteten auf den vierten, der im Grunde für seine Kontrolle auch nicht länger brauchte als andere. Dadurch war der Stand Kohlmarkt länger belegt als notwendig, so dass insgesamt weniger Fahrzeuge zur Kontrolle heraus gezogen werden konnten.

3. Die Fahrzeuge sollten in der Reihenfolge des Herausziehens abgearbeitet werden. Ich habe z.B. nicht verstanden, wieso bei mir eine reibungslose Prüfung aufgrund sofort vorlegter Unterlagen 45 Minuten dauerte, das nach mir herausgewunkene City-Taxi aber nach ca. 25 Minuten bereits durch war und wieder am Tagesgeschäft teilnehmen konnte.

4. Dem Zoll gingen frühzeitig die Prüfbescheinigungen aus. Ich habe mir dadurch beholfen, dass ich mir vom Zoll die Prüfung zusätzlich auf der Bescheinigung der Steuerfahndung bestätigen ließ. Ich gehe davon aus, dass man mir das bei der nächsten Kontrolle auch geglaubt hätte, passieren muss so etwas aber nicht, wenn man sich auf die Kontrolle von ca. 270 Fahrzeugen einstellt.

Die Verzögerungen gingen aber nicht nur zu Lasten des eingesetzten Prüfpersonals. Die eine oder andere Verzögerung trat offenbar ein, weil ein betroffener Fahrer während der Kontrolle es für wichtiger hielt, sich beim Wurstmaxen an einer Bratwurst schadlos zu halten.

Es wird sich bestimmt eine Gelegenheit ergeben, obige Punkte als Tipps zur Wirkungsverbesserung an die zuständigen Stellen zu kommunizieren.

Das eingesetzet Personal war, so weit ich von der Kontrolle betroffen war, sehr freundlich und während der unerfreulichen Leerläufe auch gerne zu einem Gespräch bereit.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste , gestern 59 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: