#1

Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 07.02.2012 07:08
von Wattwurm • 309 Beiträge

Vom Airport Lübeck aus, geht es schon ab Samstag den 18.Februar mit Ryanair 3 x wöchentlich nach Budapest und retoure und zwar Dienstags, Donnerstags und Samstags! Mit dem Sommerflugplan (27.März) werden auch wieder Pisa und Mallorca angeflogen! Ich freue mich für den Flughafen und seine kämpferischen Mitarbeiter! Nun muß endlich Rechtssicherheit her, damit die Rollbahnverlängerung in Angriff genommen werden kann!

Lübeck hat eine Uniklinik, Lübeck hat eine medzinische Hochschule, Lübeck hat die Drägerwerke, Lübeck hat die Media Docks und so weiter! Und dann den Flughafen dicht machen und wieder in den Provinzmief zurück? Das geht ja gar nicht! Seit ein paar Jahren kommt man von Neumünster mit der Bahn über Bad Oldesloe ja wieder nach Lübeck! Aber was war das vorher immer für ein Drama von Neumünster nach Lübeck zu kommen ohne Auto! Lübeck war bis zur Reaktivierung der Bahnstrecke Neumünster-Bad Segeberg-Bad Oldesloe der A.... der Welt! Zonenrandlage! Fünf Stunden saß man in öffentlichen Verkehrsmitteln bis man endlich Lübeck erreichte! Man kam von Neumünster schneller nach Hannover oder Bremen als in das 60 Kilometer entfernte Lübeck!


nach oben springen

#2

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 10.02.2012 04:32
von hermann • Besucher | 149 Beiträge

Demnächst auch noch Barcelona, der Airport rechent mit 320.000 Jahrens-Eintrittsbesuchers


nach oben springen

#3

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 10.02.2012 08:46
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Seit man nicht zu euphorisch. Ryanair springt an beiden Standorten für die dortigen insolventen Fluggesellschaften ein. Zumindest die Malev soll wieder aufgebaut werden.


nach oben springen

#4

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 10.02.2012 12:39
von hermann • Besucher | 149 Beiträge

Zitat von HLooP
Seit man nicht zu euphorisch. Ryanair springt an beiden Standorten für die dortigen insolventen Fluggesellschaften ein. Zumindest die Malev soll wieder aufgebaut werden.



Sehe ich ja auch so, ein nachhaltiger Flugplan für Lübeck sieht anders aus. Aber die beiden "Insolvenzlösungen" bringen wieder etwas Bewegung in die Sache, mal sehen was sich daraus entwickelt


nach oben springen

#5

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 10.02.2012 13:16
von Wattwurm • 309 Beiträge

Wichtig wäre es außer Ryanair und Wizzair noch eine weitere Fluggesselschaft für Lübeck zu begeistern!


nach oben springen

#6

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 14.02.2012 23:17
von hermann • Besucher | 149 Beiträge

Seit Jahren versuchen die ständig wechselden Flughafen-Chefs neue Kunden für Lübeck zu gewinnen. Aber bei den etablierten Airlines besteht wohl kein Bedarf ausserhalb Fuhlsbüttels.

Schade eigentlich, die ersten Jahre lief es ganz ordentlich, da hatte Lübeck im "Billigflug-Bereich" die Nase mit vorn.


nach oben springen

#7

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 15.02.2012 18:53
von Heaven • Besucher | 16 Beiträge

ich bin da eh schon seit jahren nicht mehr, und werd da auch nur noch zwangsweise auftauchen. k.a. was der noch taugen soll ???


nach oben springen

#8

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 27.02.2012 19:45
von Anonymous

Zitat von Heaven
ich bin da eh schon seit jahren nicht mehr, und werd da auch nur noch zwangsweise auftauchen. k.a. was der noch taugen soll ???



hohes Fahrgastaukommen am Flughafen = bessere Aulastung für unser Gewerbe

ist egal, ob Flughafengeier oder Funkfahrerextratourgenerirer,

Hauptsache ist: die Kiste läuft, dann haben alle was davon


nach oben springen

#9

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 29.04.2012 18:35
von Wattwurm • 309 Beiträge

Der SSW setzt sich dafür ein, dass der regionale Flughafen Lübeck-Blankensee als Teil des Großflughafens Hamburg-Fuhlsbüttel erhalten wird.

http://wahl.ssw.de/programm/iii-das-woll...g-holstein.html

Endlich mal eine klare Aussage! Siehe letzter Absatz!


nach oben springen

#10

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 12.01.2014 20:42
von Wattwurm • 309 Beiträge



Taxifahrer wehren sich gegen Abzocke!


zuletzt bearbeitet 12.01.2014 21:08 | nach oben springen

#11

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 17.06.2014 06:20
von Rettich • 320 Beiträge

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht ver
nach oben springen

#12

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 24.06.2014 08:17
von Wattwurm • 309 Beiträge
nach oben springen

#13

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 20.10.2014 21:19
von Wattwurm • 309 Beiträge

Man gönnt sich ja sonst nix....

http://www.shz.de/lokales/holsteinischer...-id7972496.html

Friedrich-Wilhelm, in roter Krawatte was mich doch einigermaßen überrascht, darf natürlich auf keinem Foto fehlen...



zuletzt bearbeitet 20.10.2014 21:38 | nach oben springen

#14

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 20.10.2014 21:42
von Wattwurm • 309 Beiträge

Nachtigall ik höre dir trapsen. Hat Pegasus Airline nicht ein Pferd mit 2 Flügeln als Firmenlogo am Leitwerk? Fliegt Pegasus demnächst Lübeck an?

http://ezbor.net/pegasus-airlines-intra-in-romania/


nach oben springen

#15

RE: Airport im Aufwind! Geht doch noch was...?

in Lübeck 28.03.2016 12:39
von Wattwurm • 309 Beiträge

Nach dem Rückzug von Ryanair und Wizzair steht der Flughafen in Blankensee vor dem Aus. Ich habe mich immer bisher als Fan des Flughafens positioniert. Meine Gründe waren stichhaltig:

1. Fuhlsbüttel ist nach erfolgter Kapazitätserweiterung im Jahre 2010 nicht mehr ausbaufähig. Der Bau einer dritte Start-und Landebahn wäre nicht möglich. Lübeck-Airport hätte das Potential Fuhlsbüttel zu entlasten und quasi als dritte Start-und Landebahn zu dienen. Zudem haben die Terroranschläge am Airport Brüssel gezeigt, wie wichtig funktionierende Ausweichmöglichkeiten sein können.

2. Lübeck mit einer Universitätsklinik, mit namhaften und weltweit agierendenen Firmen wie die Drägerwerke oder der Possehl Group aber auch als attraktiver Touristikstandort, hätte durchaus vielversprechendes Potential gehabt.

Nun stellt sich die Frage wie es weitergehen soll, falls kein neuer Investor gefunden wird?

Die GÜNEN in Lübeck machen es sich mal wieder gewohnt einfach. Sie rufen nach einer sofortigen Abwicklung des Flughafen in Blankensees und nach der Renaturierung des Geländes. Sie vergessen dabei, dass dann Fördermittel in Höhe von mehreren Millionen Euro sowohl an die EU als auch an das Land zurück zu zahlen sind. Hinzu kommen die nicht unbeträchtlichen Kosten für den Rückbau der geförderten Installationen wie z.B. das Instrumentenlandesystems. Und als Partei der in Vollzeit beschäftigten Pädagogen machen sich die GRÜNEN auch keinen Kopf um die Arbeitsplätze der Flughafenmitarbeiter.

Zunächst ist festzustellen: Es gibt für Lübeck-Blankensee keinen Plan-B. Es existiert kein Konzept für die Nutzung eines Flughafens der scheinbar nicht mehr benötigt wird. Ich fordere daher die Ausarbeitung eines längst überfälligen Konzeptes für die weitere Nutzung des Flughafen, falls kein neuer Investor gefunden wird. Ich fordere das in dem Konzept die Möglichkeit offen gelassen wird, den Flughafenbetrieb innerhalb weniger Wochen wieder aufzunehmen. Der Flughafen Lübeck soll den Status eines Verkehrslandeplatzes erhalten. Mit der Herabstufung vom Flughafen zum Verkehrslandeplatz entfallen kostenproduzierende gesetzliche Bestimmungen und Auflagen. Ich fordere den Oberbürgermeister Bernd Saxe auf Gespräche mit dem Senat der Hansestadt Hamburg als größten Anteilseigner der Hamburg Flughafen GmbH aufzunehmen, mit den Ziel den Flughafen Lübeck in die Hamburg Flughafen GmbH zu überführen. Das allerdings wird nur gelingen, wenn die Hansestadt Lübeck bereit ist sich an etwaigen Defiziten aus dem Betrieb des Lübecker Flughafens anteilsmäßig zu beteiligen.



zuletzt bearbeitet 28.03.2016 12:55 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 323 Gäste , gestern 273 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: