#1

Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 15.07.2013 22:34
von REPOORT

Tach.....

Bezüglich dieses brutalen Überfalls....Schwerer Raub/Schwere Körperverletzung/Taxi/Lübeck

Kann bis jetzt folgendes gesagt werden:

Der Kollege ist schwer am Kehlkopf verletzt worden,er befindet sich nach wie vor in HNO-Behandlung....

Angewandt wurde ein Griff,möglicherweise aus dem militärischen Bereich.....

Nahkampftechnik

Normale Ernährung war 4 Wochen nicht möglich.......

Ein [Täter] hat jetzt 5000 Euro für eine Täter-Opfer-Ausgleich geboten...

Wahrscheinlich ist sowas in Kasachstan Usus.....

[...]


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 17.08.2013 14:44
von REPOORT
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 18.08.2013 21:25
von hermann • Besucher | 149 Beiträge

Zitat von REPOORT
So,weiter gehts im Programm....

http://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck/...mit-Spaetfolgen



Schwere, räuberische Erpressung? Gibt das eigentlich eine höhere Strafe als bewaffneter Raubüberfall?

Oder ist das wieder im Vorfeld von der Strafkammer runtergespielt worden? Mit dem üblichen Täterbonus (schwere Kindheit, Alkohol)
bin ich mal auf das Urteil gespannt.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 20.08.2013 20:31
von REPOORT

Zitat Lübecker Nachrichten

Sie seien pleite gewesen.Trotzdem bestellten sie sich ein Taxi,um am Ziel einfach wegzulaufen.Doch am Geniner Ufer zückte einer plötzlich ein Messer während der andere den Fahrer würgte.Als sich Joshua T. und Wiaczelaw P. an diesem Tag trafen,wurden Alkohol und (angeblich) Speed konsumiert.Eine Freundin rief dann die Taxe,darauf kam die "geile Idee",den Fahrer zu überfallen.

Innerhalb von 12 Tagen vor dem Überfall fiel Joshua T. auf wegen Schlägereien,Sachbeschädigung und Beleidigung auf,und ist zudem x-mal vorbestraft wegen ähnlicher Delikte.

Der 45jährige Taxifahrer befindet sich bis dato in ärztlicher Behandlung.

Trotz der Todesangst blieb der Taxifahrer gegenwärtig,rief die Polizei und nahm die Verfolgung auf,welche auch zur Verhaftung führte.

Zitat Ende


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 21.08.2013 00:45
von Anonymous

Drogen und Alkohol sind ja auch eine tolle Entschuldigung.
Ich glaub, ich lass mich auch mal vollaufen und dreh mal so richtig durch...
Im Ernst 5000,- Euro? Ich würd die nehmen, Scheiss drauf und dann ein halbes Jahr Urlaub machen von dieser Kack-Gesellschaft!
Meistens ist ja von diesem Gesindel nichts zu holen. Dem Fahrer Gute Besserung.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 24.08.2013 13:40
von REPOORT

Der nächste und letzte Termin wird sein am:

26. August 2013, 09.00 Uhr, Saal 168,Landgericht Lübeck

Die Verhandlung ist öffentlich !!!

Zu den Ausführungen in der LN vom 22/08/2013,in dem die Gutachterin und die Jugendgerichtshilfe eine Verurteilung nach

Jugendstrafrecht empfahlen,und ganz besonders "Gutachterin" Mariana Whadany" meinte:

"Bei richtiger Therapie kann der Reifeprozess noch einsetzen.Im Erwachsenenenvollzug besteht die Gefahr,
daß er endgültig abrutscht."

Was die "Jugendgerichtshilfe" Eutin für "Erfolge" zu verzeichnen hat,liste ich hier mal auf:

Joshua T:

2008 Diebstahl

2009 Sachbeschädigung

2009 2 x Körperverletzung

2009 Sachbeschädigung

2011 2 x Körperverletzung + Bedrohung

2011 gefährliche Körperverletzung

2012 4 x Betrug+Urkundenfälschung,Diebstahl mit Waffen,5x gefährliche Körperverletzung,3x Betrug

Es soll also verhindert werden,daß er "endgültig abrutscht". Ja,nee...Iss klar.

Es wird um zahlreiches Erscheinen gebeten!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 24.08.2013 14:33
von REPOORT

Korrektur:

Saal 163


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 24.08.2013 14:39
von Anonymous

Alles normal in der BRD.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 25.08.2013 15:01
von REPOORT

Hier nochmal was fast deckungsgleiches....

Was dabei sehr auffällt....gleiches Schema,gleicher Ort......sieht mir irgendwie nach "Übung" aus....


http://www.shz.de/nachrichten/lokales/os...xifahrerin.html


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 25.08.2013 15:05
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Du wirst ja sicherlich - wertungsfrei - über den morgigen Verhandlungstag berichten. Ich kann mir die Zeit dafür leider nicht freischaufeln.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 25.08.2013 22:49
von REPOORT

Ich frage mich,warum Frau Wahdany die Herrschaften nicht auf den Schoß nimmt und ihnen die Brust gibt....

die Jungs sind doch lieb.....

Natürlich muß sie das in einem Gutachten mit ihrer Unterschrift bestätigen....

Und haftbar gemacht werden....Genauso wie die Jugendgerichtshilfe Eutin!

Nur mal so für spätere Opfer..........

Wenn man sein Auto zum Tüv gibt,unterschreibt ja auch der Sachverständige!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 26.08.2013 16:39
von hermann • Besucher | 149 Beiträge

Zitat von REPOORT
Ich frage mich,warum Frau Wahdany die Herrschaften nicht auf den Schoß nimmt und ihnen die Brust gibt....

die Jungs sind doch lieb.....




.... die wollen doch nur spielen.

Mittlerweile glaube ich, bis 20 Vorstrafen haben die Mehrfachtäter
so eine Art Persil-Schein.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 26.08.2013 18:08
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Manchmal muten Urteile schon schwer nachvollziehbar an, manche sind auch auf den zweiten Blick nicht zu verstehen. Liegt meist daran, dass wir die Komplexität der Urteilsfindung selten durchblicken können.
Insgesamt sollten wir aber froh sein, dass unser Rechtssytem so ist, wie es ist und die Mehrzahl der Richter wirklich bemüht ist, alle Tatumstände eingehend zu beleuchten. Zumindest bei Ersttätern finde ich es weitgehend ok. Bei Wiederholungstätern sollte jedoch in aller möglichen Härte geurteilt werden, da gilt heute allzu oft das Prinzip Hoffnung. Zweite Chance Ja, dritte und vierte Chance ganz klar nein.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 26.08.2013 21:08
von Rettich • 320 Beiträge

Ich habe es nach einer langen Nachtschicht leider nicht geschafft. Wie ging es aus?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Raubüberfall/Taxi/Lübeck/22.05.2013

in Schichten Geschichten 26.08.2013 21:11
von hermann • Besucher | 149 Beiträge

Zitat von HLooP
Zweite Chance Ja, dritte und vierte Chance ganz klar nein.



Bei Delikten von 2008 - 2012, davon in 2012 5 x Körperverletzung
ist hier die dritte bis siebte Chance schon durch.

Das ist wieder so ein Musterbeispiel "tickende Zeitbombe".

Wills Du den als Fahrgast irgendwann in deinem Auto sitzen haben? Dann kannst du nur hoffen, das der A*** einen "guten" Tag
hat.

Falls nicht, hast du leider Pech gehabt, und er kriegt ein weiteres Verfahren nach Jugendstrafrecht


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 66 Gäste , gestern 116 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: