#31

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 06.10.2011 02:00
von Anonymous

Zitat
Ein anderes "schönes Modell " eines Ex Mietwagenunternehmers(ist´s vielleicht sogar der gleiche von dem hier die Rede ist und den auch die Anzeige betrifft??) ist, nicht nur im Urlaub keine Lohnfortzahlung zu geben, wie bei anderen schön längst üblich, sondern die Zeit nacharbeiten zu lassen.

Die angemeldete Summe gibts am ersten auf´s Konto. Dann folgt der Urlaub. Fängt der Fahrer wieder an, ist er erstmal die ausgezahlte Summe im Minus. dh. er muss 100 % der ausgezahlten Summe abliefern, bevor dann das andere "Procdere" abläuft..

Die Prozente "hätte " er ja schon bekommen.. und noch so´n paar Eigenarten..

So schiebt der Fahrer immer ein Minus vor sich her..

Von Feiertagen usw...geschenkt..

Wie´s im Krankheitsfall aussieht, möcht ich lieber nicht spekulieren..




Man man man !!!!! Wo leben Wir hier nur...Das sind doch einfach nur Verbrecher !!!! Nicht mehr und nicht weniger !!!!
Mich würde ja mal interessieren was man beim Finanzamt für einen Umsatz angibt wenn man seine Autos vermietet...und mit den Km passt es ja auch nicht...

So ein Unternehmer dürfte keine Konzession und keine Steuernummer für ein anderes Gewerbe bekommen....!!
Aber da wir ja in Deutschland sind macht man sich dann Selbständig auf den Namen der Frau , Kinder , Schwager oder oder oder......


nach oben springen

#32

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 06.10.2011 02:03
von Anonymous

Zitat von Gast

Zitat von HLooP
Gemeint ist, dass spätestens in vier Jahren alle Konzessionen einmal durch die Verlängerung sind. Und wenn ich bedenke, wie viele Unternehmer bereits in diesem Jahr erhebliche Schwierigkeiten mit ihrer Verlängerung hatten, dann könnten die beiden bisher bekannten Haussuchungen erst der Anfang sein.

Um des Forums Willen wünsche ich mir nun nicht unbedingt weitere Fälle. Drüber berichten werden wir aber sicher.



Na,einen hast Du ja gerade aufgedeckt!Das kann doch alles nicht wahr sein!
Wie kommst Du denn an solche Informationen?
Hat der Fahrer sich an Dich gewandt?Muss ja so sein.Auf eine Art sicherlich gut,aber was sind denn das für Zustände?Unfassbar!





Ich hoffe die Behörden räumen richtig auf...So wie in HH......Den Verbrechern muss richtig in den Arsch getreten werden.....
Auch im Taxigewerbe kann man Sozialverträgliche Bedingungen schaffen...In Bayern klappt es wunderbar...


nach oben springen

#33

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 06.10.2011 02:10
von Anonymous

Zitat von Gast
Das wird ja lustig bei der Konzessionsverlängerung!Bin gespannt,wie gerade die Mehrwagenunternehmer erklären wollen,wie ihre Wagen nur von Mini-Jobbern rund um die Uhr besetzt sein sollen.




Das frage ich mich auch.....Wie geht das !! Ein Unternehmer 3 Autos und 6 Fahrer aber fast alle Schichten belegt und jeder verdient 650 € Brutto oder weniger und H4...........


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 135 Gäste , gestern 142 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: