#16

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 10.08.2011 23:23
von GabeLogan

Hallo Loop und alle zusammen.

Ich glaube Erlichkeit oder Steuererlichkeit zahlen sich selten aus.

Vielleicht war mein letzter Beitrag zu kontrovers oder zu offensiv und ich wollte damit eigentlich keinen Fahrer oder Unternehmer personlich angreifen.
Es bleibt jeden uberlassen wie er sich mit seinem Fahrer oder Unternehmer einigt. Du schreibst Hloop, dass wir die naechsten 4 Jahre abwarten sollen - Ich denke, dass viele Unternehmer mit ihrer Steuer und Meldeeinstellung den nachsten oder ubernachsten Winter nicht uberleben werden. Aber wir warten es ab ich denke dies bezuglich wird es hier im Forum genug Beitrage dazu geben.

Nochmal auf das Thema 50/50 oder 60/40 zuruckzukommen,

Ich weiss, dass viele Fahrer sich gerne mit Kollegen gerne unterhalten was man so einfahrt, wie man angemeldet ist und wie am ende der Schicht geteilt wird.
Und so kommt es schon mal vor , dass sich der eine oder Anderer fragt wieso ist das bei den anders wie bei mir. Man kann zwar nicht erwarten, dass in einer Zentrale wie Lu, City oder Mini ale gleich angemeldet sind, aber um es fair und gerecht zu machen sollte wenigstens ein Unternehmer seine eigene Fahrer gleich anmelden oder besser ausgedruckt gerecht belohnen. damit Unzufriedenheit und Ungerechtigkeit nicht zu Spannung unter Mitarbeitern fuhren kann. Dadurch wird eine Atmosphere erschaffen die vieles negativ beeinflussen kann.

MFG

Gabe


nach oben springen

#17

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 10.08.2011 23:57
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Gemeint ist, dass spätestens in vier Jahren alle Konzessionen einmal durch die Verlängerung sind. Und wenn ich bedenke, wie viele Unternehmer bereits in diesem Jahr erhebliche Schwierigkeiten mit ihrer Verlängerung hatten, dann könnten die beiden bisher bekannten Haussuchungen erst der Anfang sein.

Um des Forums Willen wünsche ich mir nun nicht unbedingt weitere Fälle. Drüber berichten werden wir aber sicher.


nach oben springen

#18

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 11.08.2011 02:52
von Anonymous

Man sieht das ja schon an der Arbeitsweise,wer hauptberuflich bei der ARGE beschäftigt ist.
Kontrovers dabei:Am Monatsanfang,wo in der Regel mehr zu Fahren ist arbeiten diese Kollegen weniger als am Monatsende.
Witzig auch,das man immer die unbesetzten Taxen/Mietwagen im Kaninchenborn sieht.
Die Termine beim Sachbearbeiter werden also ganz unbekümmert während der Schicht wahrgenommen.


nach oben springen

#19

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 12.08.2011 15:17
von Anonymous

Zitat von Gast
Man sieht das ja schon an der Arbeitsweise,wer hauptberuflich bei der ARGE beschäftigt ist.
Kontrovers dabei:Am Monatsanfang,wo in der Regel mehr zu Fahren ist arbeiten diese Kollegen weniger als am Monatsende.
Witzig auch,das man immer die unbesetzten Taxen/Mietwagen im Kaninchenborn sieht.
Die Termine beim Sachbearbeiter werden also ganz unbekümmert während der Schicht wahrgenommen.




Aber wer ist nun Schuld???Der Fahrer der die geringe Abmeldung ausnutzt und noch Taschengeld bekommt ??Oder der Unternehmer der sich damit natürlich auch noch Strafbar macht ?????
Wie DUMM muss man sein solche Leute zu beschäftigen....


nach oben springen

#20

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 27.08.2011 13:31
von Anonymous

Das wird ja lustig bei der Konzessionsverlängerung!Bin gespannt,wie gerade die Mehrwagenunternehmer erklären wollen,wie ihre Wagen nur von Mini-Jobbern rund um die Uhr besetzt sein sollen.


nach oben springen

#21

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 29.08.2011 19:41
von Anonymous

Zitat von HLooP

Zitat von Gast
...
Wenn man mit altem Tarif 800 umsatz gemacht und 50-50<gefahren ist und nun mit neuem Tarif 900 umsatz macht und 40-60 fährt ist das natürlich schwer zuverstehen.....
Man Stelle sich vor Dräger macht mehr Umsatz und kürzt deswegen die Loehne.....



Man kann das nur als Schweinerei bezeichnen.

Es war nicht das Ziel unserer Bemühungen, dass sich hoffentlich nur einige wenige Unternehmer neben dem höheren Umsatz zusätzlich noch an ihren Fahrern bereichern.

Passt aber zu der Aussage, dass man selbst entscheide, was die Fahrer zu verdienen hätten. Wenn das generelle Politik bei Mini sein sollte, was ich nicht glaube, dann wäre das geradezu skandalös.
Ich hätte es in den letzten Jahren nachvollziehen können, wenn Unternehmer aufgrund massiver Kostensteigerungen an den Prozenten gedreht hätten, davon habe ich bisher jedoch nichts gehört.

Aber wie gesagt, wer es mit sich machen lässt.




tja,das ist leicht gesagt,wer es mit sich machen lässt...
einige sind nicht mehr die jüngsten, oder bekommen woanders keinen wagen.
aber wie hörte ich es noch letztens sagen:

"...wenn die das so wollen,dann schreibe ich eben 3 touren weniger auf..."

auch wenn das nicht richtig ist,so macht man doch aus einem ehrlichen mitarbeiter einen unehrlichen.


nach oben springen

#22

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 30.08.2011 02:06
von Anonymous

Zitat von Gast

Zitat von HLooP

Zitat von Gast
...
Wenn man mit altem Tarif 800 umsatz gemacht und 50-50<gefahren ist und nun mit neuem Tarif 900 umsatz macht und 40-60 fährt ist das natürlich schwer zuverstehen.....
Man Stelle sich vor Dräger macht mehr Umsatz und kürzt deswegen die Loehne.....



Man kann das nur als Schweinerei bezeichnen.

Es war nicht das Ziel unserer Bemühungen, dass sich hoffentlich nur einige wenige Unternehmer neben dem höheren Umsatz zusätzlich noch an ihren Fahrern bereichern.

Passt aber zu der Aussage, dass man selbst entscheide, was die Fahrer zu verdienen hätten. Wenn das generelle Politik bei Mini sein sollte, was ich nicht glaube, dann wäre das geradezu skandalös.
Ich hätte es in den letzten Jahren nachvollziehen können, wenn Unternehmer aufgrund massiver Kostensteigerungen an den Prozenten gedreht hätten, davon habe ich bisher jedoch nichts gehört.

Aber wie gesagt, wer es mit sich machen lässt.




tja,das ist leicht gesagt,wer es mit sich machen lässt...
einige sind nicht mehr die jüngsten, oder bekommen woanders keinen wagen.
aber wie hörte ich es noch letztens sagen:

"...wenn die das so wollen,dann schreibe ich eben 3 touren weniger auf..."

auch wenn das nicht richtig ist,so macht man doch aus einem ehrlichen mitarbeiter einen unehrlichen.





Aber wen interessiert das ?????? Der unternehmer denkt er hat mehr geld da ja die prozente gekürzt wurden, der fahrer hat wieder das gleiche geld ..Alle sind zufrieden obwohl man sich gegenseitig verarscht.....willkommen taxi.....

das schlimme ist , das es sich nie ändern wird.............


nach oben springen

#23

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 30.08.2011 02:08
von Anonymous

Zitat von Gast

Zitat von HLooP

Zitat von Gast
...
Wenn man mit altem Tarif 800 umsatz gemacht und 50-50<gefahren ist und nun mit neuem Tarif 900 umsatz macht und 40-60 fährt ist das natürlich schwer zuverstehen.....
Man Stelle sich vor Dräger macht mehr Umsatz und kürzt deswegen die Loehne.....



Man kann das nur als Schweinerei bezeichnen.

Es war nicht das Ziel unserer Bemühungen, dass sich hoffentlich nur einige wenige Unternehmer neben dem höheren Umsatz zusätzlich noch an ihren Fahrern bereichern.

Passt aber zu der Aussage, dass man selbst entscheide, was die Fahrer zu verdienen hätten. Wenn das generelle Politik bei Mini sein sollte, was ich nicht glaube, dann wäre das geradezu skandalös.
Ich hätte es in den letzten Jahren nachvollziehen können, wenn Unternehmer aufgrund massiver Kostensteigerungen an den Prozenten gedreht hätten, davon habe ich bisher jedoch nichts gehört.

Aber wie gesagt, wer es mit sich machen lässt.




tja,das ist leicht gesagt,wer es mit sich machen lässt...
einige sind nicht mehr die jüngsten, oder bekommen woanders keinen wagen.
aber wie hörte ich es noch letztens sagen:

"...wenn die das so wollen,dann schreibe ich eben 3 touren weniger auf..."

auch wenn das nicht richtig ist,so macht man doch aus einem ehrlichen mitarbeiter einen unehrlichen.





muss ja ein unternehmen ohne gps sein , sowie ein wagen ohne kontakte..........
aber da auch nicht alle touren dem finanzamt gemeldet werden gleicht sich das auch wieder aus.....oh oh oh oh


nach oben springen

#24

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 09.09.2011 00:37
von Anonymous

Zitat von Gast
Nun sind ja gute 6 Wochen rum...Wie sind Eure Erfahrungen mit der Preiserhöhung ????

Umsatzsteigerung ? oder gleicher Umsatz bei weniger Aufwand???
Wie sieht es mit dem Trinkgeld aus ?
Ist das Geschäft in der Woche schlechter geworden ?
Habt Ihr mehr verdienst ? Was ja Sinn der Erhöhung sein sollte......Oder sind die Prozente gekürzt worden ?


Freue mich über reichlich Kommentare....



also weiss nicht,ob das an die höheren preise liegt,aber von donnerstag nachtschicht ist voll weniger geworden,bahnhof-stand und alle anderen stand sind voll.
ist so wie monatsende aber wir haben monatsanfang.
habe heute mit 60,-eeuro abgestellt.feierabend.


nach oben springen

#25

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 09.09.2011 11:53
von Anonymous

Zitat von Gast

Zitat von Gast
Nun sind ja gute 6 Wochen rum...Wie sind Eure Erfahrungen mit der Preiserhöhung ????

Umsatzsteigerung ? oder gleicher Umsatz bei weniger Aufwand???
Wie sieht es mit dem Trinkgeld aus ?
Ist das Geschäft in der Woche schlechter geworden ?
Habt Ihr mehr verdienst ? Was ja Sinn der Erhöhung sein sollte......Oder sind die Prozente gekürzt worden ?


Freue mich über reichlich Kommentare....



also weiss nicht,ob das an die höheren preise liegt,aber von donnerstag nachtschicht ist voll weniger geworden,bahnhof-stand und alle anderen stand sind voll.
ist so wie monatsende aber wir haben monatsanfang.
habe heute mit 60,-eeuro abgestellt.feierabend.





Die Leute fahren einfach weniger und es sind einfach zu viele Autos.....Da kann jeder sagen was er will.
Maxi ist gestern die ganze Nacht on Tour gewesen..Ständig offene Touren und mindestens 150 € und das bei kleineren preisen
Und die Leute gehen in der Woche immer weniger weg.
Donnerstags kein HÜX mehr.
Parkhaus keine Ladies Night mehr....
A1 ganz wenig....


nach oben springen

#26

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 09.09.2011 18:42
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

60€?
Mit Funk? Wenn ja, welchen?

Ich hab andere Zahlen jenseits der 100. Aber 9 Stunden müssen's schon mindestens sein.


nach oben springen

#27

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 10.09.2011 04:38
von Anonymous

Zitat von HLooP
60€?
Mit Funk? Wenn ja, welchen?

Ich hab andere Zahlen jenseits der 100. Aber 9 Stunden müssen's schon mindestens sein.



11 Std. Mini und ständig im Auto sowie aufm stand


nach oben springen

#28

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 10.09.2011 15:29
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Das scheint für Mini wenig zu sein.

Allerdings dürfte Mini binnen Jahresfrist nunmehr 15 Autos hinzubekommen haben, oder sind es schon 20?

Also mindestens 20% weniger Touren pro Auto bei gleichbleibender Nachfrage.

Wenn jetzt noch ein paar hartnäckige Mietwagenfans sich lieber mit Schrott durch die Gegend kutschieren lassen und glauben, dabei noch etwas zu sparen, dann ist das wohl klassische Minikundschaft, die Euch da jetzt fehlt.
60 € für 11 Stunden scheinen mir aber selbst für eine Graupe eher ein Ausrutscher nach unten zu sein.


nach oben springen

#29

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 03.10.2011 21:41
von Anonymous

Zitat von HLooP
Gemeint ist, dass spätestens in vier Jahren alle Konzessionen einmal durch die Verlängerung sind. Und wenn ich bedenke, wie viele Unternehmer bereits in diesem Jahr erhebliche Schwierigkeiten mit ihrer Verlängerung hatten, dann könnten die beiden bisher bekannten Haussuchungen erst der Anfang sein.

Um des Forums Willen wünsche ich mir nun nicht unbedingt weitere Fälle. Drüber berichten werden wir aber sicher.



Na,einen hast Du ja gerade aufgedeckt!Das kann doch alles nicht wahr sein!
Wie kommst Du denn an solche Informationen?
Hat der Fahrer sich an Dich gewandt?Muss ja so sein.Auf eine Art sicherlich gut,aber was sind denn das für Zustände?Unfassbar!


nach oben springen

#30

RE: [Taxipolitik] Innenausschuss vom 02.05.2011

in IG-Taxi-Lübeck 03.10.2011 21:50
von HLooP • Moderator | 1.848 Beiträge

Ich wüsste nicht, dass es bei dem Unternehmen Probleme bei der Umstellung gab.

Quelle? Irrwitzig, aber frei zugängig.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste , gestern 92 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: