Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam

In Antwort auf

RE: Zentralen Auftrageber im Sinne Schwarzarbeitsgesetz • Absender: , 06.03.2013 01:23

Hatte heute ein interressantes Gespräch mit einem Fahrgast!
Der Herr arbeitet als Fall-Manager im Job-Center!
Er fragte mich nach meinen Arbeitszeiten. Wohl eher aus privatem Interresse, wie ein Gespräch eben so los geht:" Und wie lange müssen Sie noch arbeiten...?" Usw. Naja, egal, er erzählte mir dann, was er beruflich macht und ich stellte ihm die Frage, wie es sein kann, das so viele Leistungsempfänger unbehelligt über J a h r e Schwarzarbeit in Zusammenhang mit Sozialleistungsmißbrauch betreiben könnten. Die Antwort hat mich schon etwas erschüttert aber mir zugleich eine Erklärung gegeben: Es ist ganz einfach, die Sachbearbeiter wissen schon, was abgeht, wenn jemand seit Jahren "hartzt" und als Nebentätigkeit z. B. Taxifahrer angegeben hat. Vorgeschlagene Arbeitsverhältnisse in der gleichen Tätigkeit kommen in der Regel nicht zustande, da man sich beim Vorstellungsgespräch bewußt so verhält, das man garnicht eingestellt wird! Denn niedrig bezahlte Tätigkeiten sind nur attraktiv wenn sie niedrig angemeldet werden und der große Rest vom Staat kommt.
Man könne es leider nur nicht beweisen, da man jeden Einzelfall überprüfen müsse und der Nachweis, daß der jenige mehr arbeitet als z. B. 15 Stunden nicht erbracht werden könne, da man betreffende Arbeitnehmer dann ja rund um die Uhr observieren müsse, was wohl dann personell garnicht möglich sei usw. Es ist aber ein durch aus bekanntes Thema.
Hinweisen aus der Bevölkerung werde wohl aber nachgegangen, auch anonymenen Hinweisen. Wenn man etwas weiß, so solle man nicht zögern, es mitzuteilen.
Wahnsinn, oder?! Man weiß genau was läuft, kann aber garnichts machen!

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marvin Kowalski
Besucherzähler
Heute waren 115 Gäste , gestern 159 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 652 Themen und 6527 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: